Turbolenter Halbzeitwechsel an der Spitze des Regionalrates steht bevor

“Savoi ist nicht tragbar”

Montag, 24. Mai 2021 | 17:45 Uhr

Bozen/Trient – In der Maisitzung des Regionalrates findet der übliche Halbzeitwechsel der Präsidentschaft statt. Der italienischsprachige Präsident wird vom Präsidenten der deutschen Sprachgruppe abgelöst, und umgekehrt für den Vizepräsidenten.

“Wie eine ganze Reihe von Abgeordneten in der Aprilsitzung angemerkt hat, ist dieser Wechsel die Gelegenheit, um auch das Präsidiumsmitglied Alessandro Savoi (Lega Salvini) auszutauschen. Wie bekannt, hatte Savoi seine Parteikolleginnen Ambrosi und Rossati nach deren Parteiwechsel zu Fratelli d’Italia mit inakzeptablen Worten wüst beleidigt. Im Anschluss hatten 16 Regionalratsabgeordnete den Rücktritt von Savoi von seinem Amt als Präsidialsekretär aufgefordert, in dem er schließlich den gesamten Regionalrat vertritt. In der Aprilsitzung hat Savoi erklärt, dass er keineswegs an einen Rücktritt denke. Nun liegt die Angelegenheit in den Händen der Mehrheit. SVP und Lega Salvini müssen entscheiden, ob für sie  Savoi als Präsidialsekretär tragbar ist oder nicht, ob seine Ausdrucksweise Ausdruck des Regionalrates ist oder nicht. Für uns ist das nicht tragbar, wir sagen das in aller Deutlichkeit”, so eine Reihe von Oppositionspolitiker in einer Stellungnahme.

Hass sei keine Meinung. “Gewalt beginnt mit der Sprache. Die Haltungsbekundungen gegen Gewalt an Frauen dürfen nicht vor den Institutionen Halt machen, denen wir selbe angehören. Wir sind ein Drittel der Regionalratsabgeordneten und erklären bereits jetzt, dass wir, sollten SVP und Lega Salvini nicht eine Ablösung von Savoi im Präsidium vorsehen, an der Wahl der Präsidentschaft nicht teilnehmen werden. Wir stimmen nur mit, wenn es eine Präsidentschaft gibt, die unmissverständlich Abstand nimmt von Gewalt und sexistischer Beleidigung”, heißt es abschließend vonseiten der Regionalratsabgeordneten.

 

Regionalratsabgeordnete (in alphabetischer Reihenfolge)

Myriam Atz-Tammerle

Lucia Coppola

Riccardo Dello Sbarba

Peter Faistnauer

Sara Ferrari

Brigitte Foppa

Sven Knoll

Paul Köllensperger

Andreas Leiter Reber

Alessio Manica

Alex Marini

Diego Nicolini

Alessandro Olivi

Alex Ploner

Franz Ploner

Sandro Repetto

Maria Elisabeth Rieder

Ugo Rossi

Hanspeter Staffler

Giorgio Tonini

Josef Unterholzner

Paolo Zanella

Luca Zeni

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "“Savoi ist nicht tragbar”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
bon jour
bon jour
Universalgelehrter
22 Tage 16 h

die SVP deckt Savoi. Zum K.

wpDiscuz