Staatsanwaltschaft beantragt Archivierung

Schockplakat könnte für STF keine Folgen haben

Mittwoch, 24. März 2021 | 16:36 Uhr

Bozen – Die Süd-Tiroler Freiheit darf aufatmen. Im Verfahren wegen des Strafbestandes der üblen Nachrede nach Anzeige der Südtiroler Ärztekammer hat der Leitende Oberstaatsanwalt die Archivierung beantragt. Bekanntlich hatte die Südtiroler Ärzte- und Zahnärztekammer jenes Plakat als ehrenrührig erachtet, das die Bewegung im Rahmen der Kampagne „Deutsche Sprache im Krankenhaus“ öffentlich verbreitet hatte.

Abgebildet war ein Leichnam mit der Aufschrift „Der Arzt konnte kein Deutsch“. Auch gegen die Werbeagentur und die Plakatierungsfirma hat der Leitende Oberstaatsanwalt die Einstellung des Verfahrens beantragt.

Die Staatsanwaltschaft stuft das Plakat in seiner provokanten Aufmachung einerseits als grenzwertig und „von fragwürdigem Geschmack“ ein. Andererseits wird berücksichtigt, dass die Süd-Tiroler Freiheit bei der Vorstellung der Kampagne im Rahmen einer Pressekonferenz erklärt hat, Ziel sei es, auf das Problem der Nichteinhaltung der Zweisprachigkeit im Südtiroler Gesundheitswesen aufgrund des chronischen Ärztemangels aufmerksam zu machen. Dabei sei absichtlich ein drastisches Bild gewählt worden.

Laut Staatsanwaltschaft sei mehrfach betont worden, mit dem Plakat und mit der politischen Kampagne in keiner Weise die professionellen Fähigkeiten der Ärzte in Frage zu stellen.

Die Ärztekammer hatte hingegen das Plakat als Verleumdung eingestuft, weil noch kein Patient in einem Südtiroler Krankenhaus aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse eines Arztes ums Leben gekommen ist. Dies erkennt die Staatsanwaltschaft zwar an und spricht deshalb auch von einer zu Unrecht ausgelösten Alarmstimmung, gleichzeitig wird aber auch berücksichtigt, dass die Bewegung die „Auslösung einer politischen Debatte bezweckt“ habe.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Schockplakat könnte für STF keine Folgen haben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
28 Tage 3 h

Das ist purer Rassismus!

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
28 Tage 3 h

Etwas besseres fällt Ihnen nicht ein Hr Faktenchecker? (: Lach
Hier mal die Definition von Rassismus für Sie
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Rassismus

Faktenchecker
28 Tage 2 h

“Rassismus

Rassismus ist ein Angriff auf die Grundidee der Menschenrechte, dass alle Menschen gleich sind. Dennoch werden Menschen aufgrund ihrer «Hautfarbe», ihrer Abstammung oder anderer, zumeist äusserlicher Zuschreibungen, diskriminiert und ausgegrenzt ”

https://www.amnesty.ch/de/themen/rassismus

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
28 Tage 27 Min

Und Hr Faktenchecker sind sie nicht Gleich?
Es geht um das Arzt Patienten Verhältnis u Verständnis, auch um sich sprachlich aus zu tauschen

Kingu
Kingu
Tratscher
27 Tage 21 h

Wie kann das Rassismus sein? Wenn ich per Gesetz das Anrecht auf das Verwenden meiner Muttersprache habe und in der italienische Verfassung sich der Staat selbst verpflichtet, die Gesundheit der Staatsbürger zu schützen. Sollten meine sprachlichen Fähigkeiten für den Austausch mit einem Arzt nicht genügen, soll er meine Anamnese per Handzeichen aufnehmen? Die Staatsanwaltschaft widerspricht mit ihrer Einstufung deine Meinung und die der Ärztekammer ganz klar.

brunner
brunner
Universalgelehrter
28 Tage 4 h

Makabres Plakat…..aber Hauptsache gross Sprüche klopfen..gelle?

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
28 Tage 3 h

So wie du

Italo
Italo
Superredner
28 Tage 30 Min

@anonymous Dein Vogl Profilbild sogt schun olles

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
27 Tage 22 h

@Italo jeder hat so seinen Vogel: der eine als Profilbild, der andere im Kopf. Ein anderer in der Hose. Und ich hatte heute einen auf dem Teller – gut hat er gschmeckt!

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
28 Tage 3 h

Zumindestens “Wachgerüttelt” hat die Aktion

Faktenchecker
28 Tage 2 h

Die Aktion hat gespalten, wie die STF das will.

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
28 Tage 24 Min

Gespalten?
Ja was ham sie den aufgespalten?
Hat sich die STF herausgenommen aufmerksam zu machen dass es gut ist wenn der Arzt versteht was der Patient will?

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
28 Tage 4 h

Ich war auch kürzlich bei der Hausärztin, die kein Deutsch spricht,(Skandal)

Einmal kamm die Ärztin in den Warteraum U fragte,kann jemand auf deutsch übersetzen,darf die Ärztin nicht über den anderen die Krankheit Schildern? Die hat doch Schweigepflicht

Italo
Italo
Superredner
28 Tage 32 Min

anonymos Und Italienisch lernen?…

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
27 Tage 23 h

@Italo das ist für viele Sturköpfe zu anstrengend.

wieland
wieland
Grünschnabel
27 Tage 20 h

@Italo @Trina1 Warum haben wir in Südtirol Gesetze die Deutsche Sprache der Italienischen gleichzustellen, wenn die Lösung immer “italienisch lernen” ist? Sollten wir dann nicht gleich die Deutsche Sprache aus dem öffentlichen Leben verbannen?

algunder
algunder
Superredner
27 Tage 15 h

@Italo
schunn amoll vom recht auf muttersprache kert????
und nebenbei
SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN !

BIERMANN
BIERMANN
Grünschnabel
28 Tage 2 h

Für Akademiker müsste es doch kein Problem sein beide Sprachen zu beherrschen..Ich spreche beide Sprachen gut und bin stolz drauf..

info
info
Tratscher
28 Tage 1 h

Wir holen Ärzte aus der ganzen Welt zu uns, für die zwei neue Sprachen zu lernen schon eine große Herausforderung ist.

BIERMANN
BIERMANN
Grünschnabel
28 Tage 1 Min

info..Wir holen die Ärzte nicht , sondern sie kommen zu uns..Da kann man von denen ruhig verlangen dass sie sich anpassen..Wenn ich nach Frankreich gehe muss ich auch französisch lernen..

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
27 Tage 23 h

Na dann lernens halt deutsch und sparen sich das italienische l, da kommens in Alto Adige auch gut durch

inni
inni
Superredner
28 Tage 3 h

Dreiste Aktionen wagen und im Nachhinein den Schwanz einziehen und alles verharmlosen, um strafrechtliche Konsequenzen zu vermeiden, ist kein Zeichen von Tiroler Standhaftigkeit 

Italo
Italo
Superredner
28 Tage 28 Min

In Erfolg von den Verein sigt man jo bei den Wohlen

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
27 Tage 23 h

Psssst…….. nicht weiter sagen, aber der Hr Italo. is wieder mal in RAGE….. gleich jagt er uns alle w8eder mal aus’n Land

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
28 Tage 19 Min

Die Pointe vom Plakat isch jo nit letz. Italienisch kennen isch uans, obr medizinisches italienisch a ondrs.
Bei all den dummen Posts und der ganzen Hetzte auf Facebook etc, braucht man hier nicht aufschreien.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
27 Tage 22 h

@l OneManArmy l da geht es nicht um medizinische Fachbegriffe sondern einfach uns simpel darum mit dem Pazienten zu komunizieren. Der Pazient muss dem Arzt schildern können wo es schmerzt, was er gegessen hat oder ob er eine Allergie hat…

Offline
Offline
Universalgelehrter
27 Tage 23 h

Mich wundert, dass SN bei ihren eigenen Ansprüchen an die Netiquette überhaupt solche Fotos weiterverbreitet.

wpDiscuz