Demo am 3. September

SHB und Popoli Liberi-Freie Völker: Demo für Krankenhäuser

Donnerstag, 01. September 2016 | 19:33 Uhr

Bozen – Der Südtiroler Heimatbund wird gemeinsam mit Popoli Liberi- Freie Völker am Samstag, den 3. September von 11.00 bis 12.30 Uhr vor dem Regierungskommissariat in Bozen eine Kundgebung abhalten.

“Damit soll klar gezeigt werden, dass es Bürgerinnen und Bürger gibt, die nicht damit einverstanden sind, dass einerseits Krankenhäuser und sanitäre Dienste aus Geldmangel in der Peripherie geschlossen werden, anderseits aber unnötige Staatsämter weiterhin geöffnet bleiben. So hat das Regierungskomissariat mit seinen mehr als 140 Angestellten längst schon keine Daseinsberechtigung mehr. Oder warum kommt die Region Aosta ohne dieser Staatskontrolle aus? Gerade die Untätigkeit der Regierungskommissärin bei Sprachverletzungen zeigt, dass solche Dienste nicht von einer überflüssigen staatlichen Instanz, sondern vom Land kontrolliert und bei Nichtbeachtung bestraft werden müssen”, so Roland Lang.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz