LH Kompatscher ruft zur Einhaltung der Regeln auf

“Soziale Kontakte auf absolutes Minimum beschränken” – VIDEO

Donnerstag, 18. Februar 2021 | 09:37 Uhr

Bozen – “In ganz Europa stellen die neuen Varianten des Corona-Virus die Länder jetzt vor neue Herausforderungen”, erklärt Landeshauptmann Arno Kompatscher in einer Videobotschaft an die Bevölkerung.

Auch in Südtirol sei es nun notwendig, neue Maßnahmen zu setzen und weitere Einschränkungen zu verfügen. “Es geht jetzt darum, dass wir gemeinsam schauen, auch diese Herausforderung zu bewältigen, indem wir uns alle so gut es geht und nach bestem Wissen und Gewissen an die Regeln halten”, sagt Kompatscher. “Ziel ist es, dass unnötige soziale Kontakte vermieden werden, und dass Bewegungen innerhalb der eigenen Gemeinde und auch insgesamt im Landesgebiet auf das absolut notwendige Maß beschränkt werden.”

Leider würden neue Regeln auch wieder neue Belastungen für die Bevölkerung, für die Familien, für Angestellte und Arbeiter mit sich bringen, aber “wir bemühen uns gemeinsam, das so zu gestalten, dass es doch noch handhabbar ist”, unterstreicht der Landeshauptmann. “Wichtig ist, dass wir alle versuchen, die Zielsetzung gemeinsam zu verstehen: Wir wollen die Verbreitung des Virus eindämmen und deshalb gilt es eben, die sozialen Kontakte einzuschränken.” Nun müssten sich möglich alle daran halten, um den Zeitraum, in dem diese Einschränkungen gelten, möglichst kurz zu halten.

“In diesem Sinne ersuche ich Sie um Geduld, Mut und auch Zuversicht. Gemeinsam können wir auch diese Herausforderung bewältigen und darauf bauen, dass baldmöglichst durch die Impfungen auch ein Schutz kommt, der uns diese Situation definitiv bewältigen lässt”, schließt der Landeshauptmann seine Botschaft.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

93 Kommentare auf "“Soziale Kontakte auf absolutes Minimum beschränken” – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

Naja, bei Allen ist der Appell noch nicht angekommen!
Aus Berufsgründen komme ich im Land ziemlich herum und da sehe ich genug Leute, die es noch nicht geschnallt haben!
Im öffendlichen Bereich klappts ganz gut, aber hinter den Mauern ?🙈🙈
Die Chef’s sollten ihre Arbeiter mehr konrollieren!

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
15 Tage 6 h

Ja nur sind da manche chefs die gleichen Vollposten wie die Arbeiter, naja kamm man ja auch verstehen haben sich auch nur hochgearbeitet.

oasterhos
oasterhos
Tratscher
15 Tage 6 h

@Dagobert: Dann kannst eh bald alle 72 Stunden zum Test fahren und Mitleid hab ich dann mit dir keines…

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
15 Tage 5 h
Wenn du wüsstest . . bin Chef von 18 Angestellten, und diese müssen mir, sobald sie zuhause sind, alle 30 min ein Selfie mit Frau usw. schicken – deswegen: ich kontrolliere meine Angestellten sehr gut. Und wer auch nur einmal mit einem andern, nicht zur Familie gehörenden Individuum gesehen wird, wird sofort entlassen . . Nun ja, man tut was man kann um ein guter Parteisoldat zu sein (Nordkorea ist dagegen nur Kinderkram) . . deswegen mein Aufruf an alle Chef´s: lasst euch alle 30 min (egal ob Tag oder Nacht) Selfies von euren Angestellten schicken oder aber kontrolliert sie… Weiterlesen »
Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

@oasterhasile

vo dir brauch i a kon Mitleid!

KuanerKenntSichAus
15 Tage 5 h

@Dagobert

Die Chefs sind in der Hinsicht leider oft noch die größeren Dumpfbacken als der Rest der Firma!

KuanerKenntSichAus
15 Tage 5 h

@schwarzes Schaf

Oder gute connections gehabt 😂

ahiga
ahiga
Superredner
15 Tage 4 h

@ schwarzes schaf
? wie genau soll man das verstehen?
du meinst nur gebildet, studierte, evtl. schöne , dürfen sich hocharbeiten?
oder wie?

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

@kleinerMann

Der Honni wäre bestimmt sehr stolz auf dich 😉

oasterhos
oasterhos
Tratscher
15 Tage 3 h

@dagi: kriegst auch keines …

george
george
Superredner
15 Tage 2 h

Chefs sind naturgemäß meist keine Dumpfbacken, sonst wären sie naturgemäß wohl in bescheideneren Rängen unterwegs.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

@oasterhos
passt schun, i wers überlebm 😉

@
@
Superredner
15 Tage 47 Min

@kleinerMann
Du hast aber ein tolles Regiment. Mir tun nur die unverheirateten Angestellten leid, die haben ein Problem. Aber auch jene Frauen,die alle 30 min. von der Arbeit nach Hause müssten, um mit aufs Selfie zu können. Aber weiter so,dann schaffen wir’s.

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
14 Tage 23 h

🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Staenkerer
14 Tage 22 h
@kleinerMann bin alleinstehend und in rente und somit ohne kontrolle, möcht ober an nonsens aufzeigen: bis vorn lockdown bin i OAN MOL DIE WOCH mit meinem sohn und deren frau und bübchen im auto zum einkaufn gfohrn, (von meiner haustür weg bis zur haustür zrugg, brav noch vorschrift ausgerüstet, bin auf 2 personen pro fohrt plus de leit im gschäft getroffn!! jetz dorf i nimmer in sein auto (onderer hausholt) und muß in bus nehmen, fohr jetz TÄGLICH denn i dorf ni schwar trogn! allso fußweg zum bus, triff auf leit, im bus teiff auf leit, vom bus fußweg bis… Weiterlesen »
nixischfix
nixischfix
Tratscher
14 Tage 20 h

@kleinerMann
ich denke mal dass was du hier von dir gibst nur ein kleiner Aufschrei bzw. als schlechter Scherz gemeint ist, ansonsten gehe ich davon aus dass du unter einem krankhaften Kontrollzwang leidest und das wiederum wäre behandelbar!

EviB
EviB
Tratscher
14 Tage 19 h

@nixischfix
Sarkasmus verstehen setzt ein gewisses Maß an Intelligenz voraus.. 😉

primetime
primetime
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

Seit einem Jahr wird von der Bevölkerung gefordert und man hat trotzdem nur Babyschritte gemacht. Das Virus ist trotz Lockdown und Mutation, gegen welche die Impfungen anscheinend einiges weniger an Wirkung zeigen, um weiten voraus.
Wird es nicht mal Zeit auch gewisse Maßnahmen zu hinterfragen wenn sie am Ende nur eine geringfügige Wirkung zeigen? Dafür aber wird eine komplette Wirtschaft stillgelegt welche auch die so wichtige Sanität mitfinanziert. 
Mit den ganzen Schließungen und Lockdowns sägt man sich nur selber den dicken Ast ab 

Fred-Feuerstein
15 Tage 3 h

Das Schlimme an den maßnahmen ist, dass sie nie auf ihre Wirksamkeit hin überprüft werden. Und da Maßnahmen immer in Paketen kommen, weiß hinterher niemand was genau was gebracht hat und was eben nicht.
Und ich werden den Verdacht auch nicht los, dass man es auch gar nicht wissen will.

primetime
primetime
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

Die Wirksamkeit hat man ja gesehen. Die ist zwar. hier aber nur minimal und vor allem temporär.
Bestes Beispiel bleibt Argentien, monateweis zu und es blieb alles “gleich”.
Und wehe es kommt einer und zitiert China. Die lügen ja wie gedrückt herum

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

vergisses arno, i hon di schnauze voll! und i bin nit alluan i kenn sehr viele in de es gleich geat! irgendwann isches fassl holt voll

Tiroler Adler
Tiroler Adler
Grünschnabel
15 Tage 6 h

Und???
Wos willsch tian??
Sog ins olle eppas wos hilft und jeder tuat mit!!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

@Tiroler Adler Arnos Worte sind für mich, unverständlich .

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
14 Tage 23 h

den virus zomt mutation kenmer nit aufholtn…. impfn oder kriagn….

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

Soziale Kontakte ja aber zu 100ten in Fabriken ist ok

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
15 Tage 6 h

Sie werden aber getestet von der Firma. Aber das seit einer woche die Pflichtvist sich testen zulassen bei Handwerkern ist noch nicht angekommen, alle noch brav ungetestet auf der Baustelle rumwerkeln

FlotteBiene
FlotteBiene
Grünschnabel
15 Tage 6 h

@schwarzes Schaf
Kann ich nur bestätigen. Mein Bruder ist auch Bauarbeiter bis jetzt auf jeden Fall wurde noch keiner in seiner Firma getestet. Wie das in anderen Firmen ist weiß ich natürlich nicht.

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

@schwarzes Schaf Sog wer? weis aus eigener Erfarung das es nicht so ist!!

Smirre15
Smirre15
Tratscher
15 Tage 47 Min
@schwarzes Schaf dann ließ mal die Rundschreiben der Verbände durch. dort steht nix von Pflicht nur zum einen und zum anderen ist es zwar interessant das man den Test “gratis” bekommt jedoch selbst jemanden suchen muss der ihn macht. Tja die Leute die einen testen wachsen nun mal nicht auf Bäumen. Die schönste Antwort die ich bei nachfrage bekam war: Die LR stellt den Apotheken den Test kostenlos zur Verfügung, die Apotheken verlangen jedoch pro Person von 20-30 Euro für den Test, man kann ihn ja dort machen lassen. Das schöne ist, nicht jede Apotheke machts, nicht jede machts täglich… Weiterlesen »
bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
14 Tage 22 h

Es ist nicht pflicht lt sicherheitsprotokoll, die firma muss es nur ermöglichen, wenn jemand will

sou ischs
sou ischs
Tratscher
14 Tage 21 h

@schwarzes Schaf recht haben sie

Dionysos
Dionysos
Grünschnabel
15 Tage 8 h

Ich bin der Meinung wir haben den Kampf gegen das Virus schon verloren. Die Zahlen sind zu hoch um Corona noch unter Kontrolle zu haben. Die Impfungen, wenn sie überhaupt noch Wirkung haben gehen nur sehr schleppend voran. Die meisten haben keine Lust mehr auf die Regeln und ich glaube wir stehen sowieso kurz vor einer Durchseuchung, den früher oder später wird es wahrscheinlich jeden treffen. 

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
15 Tage 3 h

bevor der virus nit fost olle derwischt….werd er weiter reisen, von dorf zu dorf, stadt zu stadt, land zu land. davon bin i iberzeugt, wia bei einer grippe. er mutiert u. reist weiter bis in summer inni, im herbst kimt er zrug😁

Fred-Feuerstein
15 Tage 3 h

Den Kampf kann man sowieso nicht gewinnen. Denn über etwas, das nicht kontrollierbar ist, kann man auch keine Kontrolle haben.
Das Virus läuft solange durch, bis es eben keinen neuen Wirt mehr findet.

corona
corona
Superredner
15 Tage 3 h

Diese salbungsvollen Appelle bringen mittlerweile gar nix mehr, Herr Landeshauptmann!

Wenn Sie wollen, dass die Regeln halbwegs eingehalten werden, dann sorgen Sie dafür, dass jeder Ordnungshüter des Landes täglich in Zivil auf Streife geht und gnadenlos bis ins hinterste Tal straft. Anders kommt man uns undisziplinierten Südtirolern nicht bei.
So schauts aus. Und jetzt können alle Ultraindividualisten gerne minusdrücken.

Smirre15
Smirre15
Tratscher
15 Tage 1 h

Was willst denn strafen? Jene die alleine im Wald ohne Maske unterwegs sind? Die werden bei uns gestraft, jene die alleine im Auto im Dorf unterwegs sind weil sie es nicht dürfen? Solche werden bei uns gestraft…. Dai dai du kannst doch nicht immer alle Südtiroler in einen Topf werfen und alle wären undiszipliniert. Der Großteil hält sich wirklich an die Maßnahmen und egal in welches Land du schaust, die Schwurbler, die Leugner usw gibts überall aber immer so tun als wären alle Idioten hier trägt auch nicht grade zu einem positiven Vorwärtskommen bei

corona
corona
Superredner
15 Tage 14 Min

@Smirre15
Dann werde ich schon das Pech haben, dauernd den Idioten, Schwurblern, Leugnern zu begegnen… manche schaffens sogar, die FFP2-Maske unter der Nase zu tragen… 🙈🙈🙈🙈
Vor der Bar, bei der ich im Auto zur Arbeit vorbeifahre, waren bis zur Schließung DAUERND Regelverletzungen, ebenso im Supermarkt beim Einkaufen, beim Tanken auf der Mebo, die Schüler bei der Bushaltestelle, die Spaziergänger auf den Gehwegen, die Halbstarken, aber auch ein paar sture Rentner im Dorf… soll ich weitermachen mit der Aufzählung?!
Sicher halten sich auch viele brav an die Regeln, aber wenn gefühlte 20% blöd tun, dann kommen wir aus der Misere nie mehr raus.

Pepe
Pepe
Tratscher
15 Tage 10 Min

Zahlt eh niemand😂

InFlames
InFlames
Tratscher
14 Tage 23 h

@corona
Also praktisch alle ausser du selbst. Respekt!!! Da steht der Beförderung zum Landesmoralapostel ja nichts mehr im Weg!!!
Sorry, aber mir gehen diese Aufzählungen, was und wo andere (und nur andere) alles falsch machen gehörig auf die Nerven!!!!!

corona
corona
Superredner
14 Tage 22 h

@InFlames
Lies meinen Kommentar nochmal. Vielleicht merkst du dann, welchen Topfen du mir da vorwirfst…
Auch eine Beobachtung in all diesen Foren. Nur selten trifft man auf jemanden, der mit richtigen Gegenargumenten antwortet. Meist wird nur emotional und am Argument vorbei geschrieben…
Aber vielleicht fühlst du dich ja betroffen, dass du so aggro reagierst! 🤣🤣🤣🤣🤣

Smirre15
Smirre15
Tratscher
14 Tage 22 h
@corona Ich bin ehrlich ich lese deine berichte oder statements oft gerne da du auch gute fakten und gute ideen bringst. Bei der maske im freien können wir streiten denn dort finde ich sie erst sinnvoll wenn ich wirklich mit leuten eng über einen längeren zeitraum stehe ansonsten wie schon virologe walder sagt: bring sie nix. In räunen ists ne andre diskussion da dort der abstand generell geringer ist usw….. in letztet zeit ziehst aber pauschal über “alle südtiroler” her. Und glaub mir die maske selbst bringt uns nie aus der misere. Das zusammen der respekt voreinander sowie der notwendige… Weiterlesen »
InFlames
InFlames
Tratscher
14 Tage 22 h

@corona
Aggro?? Naja…. eher du sehr dünnhäutig würde ich sagen!! Und dass dein Post grösstenteils aus den von mir genannten Aufzählung besteht, kannst du wohl auch kaum leugnen. Ich bin von dieser “mit-dem-Finger-auf-andere-zeigen-Mentalität” ungefähr genauso genervt wie von diesem Covid-Mist an sich.

corona
corona
Superredner
14 Tage 4 h
@smirre15 danke für den Kommentar! Bezüglich Maske stimme ich dir übrigens zu. Habe ein bisschen Gewissenserforschung betrieben – ich denke ja darüber nach, was mir die Leute so rückmelden. Und ich muss dir Recht geben, ich bin in letzter Zeit wirklich immer hantiger geworden… womit das wohl zusammenhängt? Überarbeitung, Konfrontation mit den ewig gleichen Dummköpfen, vielleicht tut mir auch einfach das Forumschreiben nicht gut. Das trifft vielleicht auf viele hier zu. Ist ein bisschen viel Stammtisch gewesen in den letzten 12 Monaten. Ich werde hier etwas kürzertreten und versuchen, wenn schon was Positives oder Humorvolles oder Konstruktives zu schreiben. Ich… Weiterlesen »
Blitz
Blitz
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

Seit einem Jahr immer die gleichen Schuldzuweisungen, Herr Kompatscher, legen sie eine andere Platte auf .

faif
faif
Superredner
15 Tage 7 h

….machen wir, machen wir! …und das nicht erst seit heute. aha-regeln und einschränkungen zum wohle aller, kein thema!!
aber, ich fordere die landesregierung auf den Herrn Gänsbacher umgehend in die expertengruppe aufzunehmen und gemeinsam mit ihm eine längerfristige strategie zu erarbeiten, um unser land aus dieser krise zu bringen!
Dankeschön

FlotteBiene
FlotteBiene
Grünschnabel
15 Tage 6 h

@faif
👏👏👏

Fred-Feuerstein
15 Tage 3 h

Solange man den Lockdown hat, solange braucht man keine Strategie. Denn das hieße ja, dass man einen Plan hätte.

irgendwer
irgendwer
Tratscher
15 Tage 6 h

Kleine und große Baustellen …..
haufenweise Bauarbeiter ….gruppenweise zusammen …..
Maske ???? was ist das ?????
Covid längst schon vorbei ?????

sou ischs
sou ischs
Tratscher
14 Tage 21 h

du wersch decht et ernsthoft muahn dass bauorbata die maschge ausetzn😂😂🤣
wenn i orbatn tui werd a kuana augsetzt

Tommi1979
Tommi1979
Neuling
15 Tage 7 h

Mir stellt sich schon die Frage ob die Landesregierung verstanden hat dass wir uns auf einen Marathon und nicht auf einen Sprint einstellen müssen (Streeck). In Anbetracht dessen, verstehe ich nicht warum nicht zuerst die ganzen Risikogruppen durchgeimpft werden, sondern Pflegepersonal, Lehrer, usw….Wenn alle Risikogruppen geimpft sind, lässt der Druck auf unsere Krankenhäuser doch zwangsläufig nach…Lieber wieder Schulen und Kindergärten zu und die Enkel zu Oma und Opa…Prima.

marher
marher
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Mi hobn heint meine Kinder gfrog worum die Schuln zua und die Kirche offn. Wos soll i sogn.

Faktenschlecker
Faktenschlecker
Grünschnabel
15 Tage 2 h

dann sag ihnen dass der glaube in solchen Zeiten wichtiger ist als Bildung

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
15 Tage 50 Min

@Faktenschlecker
Bin zwar für Bildung, aber in dem Fall hast du recht. Heint isch gscheida a gsatzl betn um in Zukunft wieder lernen zu dürfen.

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
14 Tage 23 h

nit zum glabn wirklich,🤣🤣🤣🤣🤣

corona
corona
Superredner
14 Tage 22 h

i glabs net. beten?! fir wos wellts den betn? zu wem denn? glabs es echt, dass do irgend so a gott isch, der enk zuaheart… 🤣🤣🤣🤣 armselig. religion ist wirklich opium für das volk.

was hingegen wirklich hilft:
abstand halten,
handhygiene,
maske tragen,
den coronaleugnern mit den genagelten irgendwohin treten.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

Schöne Worte, aber wenn man die Glaubwürdigkeit und den Rückhalt beim Volk grösstenteils verspielt hat, kommen sie leider nicht mehr an. 🤔

Karl
Karl
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

Die Politiker sind mit ihrem Latein schon längst am Ende und hoffen alle nur mehr auf die Impfung. Aber nur darauf zu hoffen und beim besorgen desselben  einen Blödsinn nach dem anderen aufzuführen  ist nutzlos. Wenn es mit diesem Impf-Tempo weitergeht  sind wir alle (mit Ausnahme der Kinder? )  erst im nächsten Jahr geimpft  und können dann wahrscheinlich schon längst die Erstgeimpften von diesem Jahr wieder neu impfen, da es  bis dahin dann nicht nur die  3 Mutationen geben wird, die bereits heute die Politiker in Panik versetzen, sondern eine lange Liste davon. 

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
15 Tage 7 h

Ich beschränke meine Kontakte auf mein Minimum. Minimum ist aber subjektiv, für jeden anders.

Ale756
Ale756
Grünschnabel
15 Tage 8 Min

@Lorietta
Ich mach das seit letzdem jahr und bin auch seit november zuhause zum glück vergeht ein tag nach dem anderen ohne gehalt einfach super wie lang wäre denn noch gut zu verzichten auf die soziale kontakte frage für einen freund ?

Smirre15
Smirre15
Tratscher
15 Tage 8 h

Mittlerweile sinds keine Videobotschaften sondern nur mehr Hiobsbotschaften die verkündet werden. Ich werde meine Wette wohl gewinnen das wir ab nächster Woche alle zuhause sitzen und eingesperrt sind……
Langsam (und langsam ist ein relativer Begriff) fällts schwer die Entscheidungen noch mit zutragen. Zumindest kann man den Damen und Herren nicht mangelnde Arbeitslust unterstellen wenn eh schon fast täglich neue Verordnungen kommen

KuanerKenntSichAus
15 Tage 5 h
Die Londesregierung hot noch Weihnachten mit ihrem Sonderweg so ziemlich olls verschissn, wos lai verscheißn konnsch. Obor des passiert, wenn man in Druck von Hgv, lvh & Co nochgib… Während der gonzn Krise hobm de ollm viel zu viel mitentschieden. Wearn schun muanen, sie kennen sich besser aus als die gonzn Virologen… Und viele Leit hetzn liaber weiter, anstott, dass sie endlich amol checkn tatn, in welcher Situation mir seit an Johr sein. Jeder isch stuff und will es olte Leben zrug, obor solonge mir net genuag geimpft sein, werd ins nix onders übrig bleibn, als ins an die Maßnahmen… Weiterlesen »
a.c.
a.c.
Neuling
15 Tage 4 h

bravo!

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
15 Tage 7 h

Und wenn man arbeitet ausserhalb der gemeinde? Braucht man da auch jedesmal einen negativen test? Wenn ja wirds schwierig.

oasterhos
oasterhos
Tratscher
15 Tage 6 h

@Offnzirkus: Ja wenn du die 4 (bald sicher mehr oder alle) Gemeinden verlässt, dann braucht es EGAL für welchen Grund einen Coronatest.

kristkindl
kristkindl
Grünschnabel
15 Tage 4 h

Was hatten wir denn bis jetzt seit einem Jahr? Nicht doch schon Corona? Drehen wir jetzt vollkommen durch?

Fred-Feuerstein
15 Tage 2 h

Die kriegen jetzt die Panik, da langsam rauskommt, dass die ganzen Maßnahmen nicht wirklich was gebracht haben.
Der Kaiser ist nackt.

Stresser
Stresser
Tratscher
15 Tage 6 h

gemeinsam können wir diese herausforderung beweltigen des sein seine worte seit 1 johr und wos passiert……….nix ausser leere versprechungen

alternativefakten
alternativefakten
Grünschnabel
15 Tage 6 h

das pulver ist verschossen liebe politik. die bevölkerung kann die ständigen aufrufe usw. nicht mehr hören! und trotzdem bessert sich nichts!
ich sage voraus: die maßnahme in den vier südafrika-gemeinden mit pflicht des negativen tests wird bald aufs ganze land ausgedehnt. ihr werdet sehen, das ist nur der testlauf.

irgendwer
irgendwer
Tratscher
15 Tage 4 h

@kleiner Mann
es ist schon sehr hilfreich wenn sie ihre Angestellten bei der Arbeit kontrollieren !!!!!!!!und sorgen dass die Regeln eingehalten werden …
was Sie da geschrieben haben ist totaler unsinn !!!!!

corona
corona
Superredner
15 Tage 3 h

hosch net amol gecheckt, dass des lei Satire wor? 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
14 Tage 23 h

🤣🤣🤣🤣🤣

Staenkerer
14 Tage 20 h

ach kimm, wenn man olles ernst nahm ….

Savonarola
15 Tage 6 h

wenn als nächstes noch ein Appell an den Herrgott kommt, wissen wir, wie wir dran sind.

Klausi
Klausi
Grünschnabel
15 Tage 4 h

Soziale Kontakte meiden und in den Grundschulen ein Notdienst mit allen Lehrern an den Schulstellen? Da zirkulieren a Menge von Leuten in den Gebäuden. Wozu dann Schule aussetzen? Notdienst von einigen Wenigen organisiert, die von Schule wenig Ahnung haben. Aber von Wirtschaft ebenso wenig.

corona
corona
Superredner
15 Tage 3 h

Riesen organisatorische Arbeit für die Schulverwaltungen. Und wie immer im letzten Moment: Verordnung und Formular Notdienst am Mittwoch Abend, Anmeldung der Familien bis Donnerstag Abend. Bleibt noch der Freitag um alles zu organisieren (notabene die Lehrpersonen sind in Urlaub…).

Smirre15
Smirre15
Tratscher
15 Tage 1 h

@corona
das passiert ja meistens bei diesen Verordnungen. Die glauben alle ein Betrieb, eine Schule usw führt man einfach so indem man den Stromschalter einschaltet und dann läuft alles.

J.G.
J.G.
Neuling
15 Tage 3 h

Alles gut und recht soziale Kontakte aufs Minimum zu beschränken,dann muss man aber auch Unterstützung dafür bekommen. Ich und mein Mann arbeiten normal weiter, Smartworking nicht möglich, wir fallen aber nicht unter die aufgelisteten essentiellen Tätigkeiten, unser 1 1/2 Jahre alter Sohn muss also zur Oma gebracht Werden. Wir dürfen den Notbetreuungsdienst nicht in Anspruch nehmen.

corona
corona
Superredner
14 Tage 22 h

ein echtes dilemma, auch für die alleinerziehenden.
macht man die notbetreuung für zu viele kategorien auf, dann wärs gescheiter die schulen gleich offen zu lassen. dann stimmt wenigstens die unterrichtsqualität.
so hat man ein drittel der kinder im notdienst und zwei drittel im fernunterricht. und viele lehrer müssen notdienst machen in kleinen gruppen, die ja nicht zusammengelegt werden dürfen.

Ale756
Ale756
Grünschnabel
15 Tage 11 Min

Zum glück ist ein jahr vergangen und wir sind in der gleichen situation wie vor einem jahr haben zum glück alles richtig gemacht ….

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
14 Tage 23 h

mir südtiroler sein die bestigstn

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
15 Tage 6 h

Soziale Kontakte auf Minimum bleiben sowieso da wir lange ohne “Auswertige” bleiben. Ich schlage vor zumindest den Personenverkehr ab Sommer (ca.Mitte Juni) zuzulassen.

Alpinist
Alpinist
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Es wehrt sicher a por schworze Schofe gebm ober in groasn und gonz wissn die Leit schun wos sie zu tian hobm. Und a por sein sowiso extrem wenn ma ban spaziern gian mit 2 m Obstond in 2 sek.vorbei gehsch und die Maske unter der Nose hosch nor wersch unkschaug als warsch a Verbrecher !

corona
corona
Superredner
14 Tage 22 h

@alpinist
sell isch glott ibrtriebn.
gib obr a selche de in gscheft a no die maske unter der nos hobn. sogor ungstellte.

Offline
Offline
Tratscher
15 Tage 1 h

Vielleicht sollte die Landesregierung eine Mannschaft aufstellen, die durchs Ländle fährt und Allen !, die es bis zum heutigen Tage noch immer nicht kapiert haben, um wieviel es geht, die Lage persönlich erklären und einen “Beitrag” auszahlen 🤣😉. Denn öffentliche Aufrufe und Appelle an den eigenen Hausverstand nutzen leider nichts 😡😡.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
14 Tage 20 h

Ich möchte zu gern wissen, wie Landeshauptmann Kompatscher das eines Tages vor dem Volke rechtfertigen will. Zurücktreten wird er gewiss nicht. Das schon deshalb nicht, weil in der SVP Rücktrittsverbot gilt. Allein Michl Laimer befolgte diese Regel nicht. Ihm gebührt zu Lebzeiten ein Denkmal.

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
14 Tage 23 h

wos isch mit cortina?? wos laft zem ob?

amen
amen
Neuling
14 Tage 22 h

am montag isch olls zui

KuanerKenntSichAus
14 Tage 11 h

@amen

I glab a, dass des bold so kimp…

Isia
Isia
Neuling
15 Tage 4 Min
Wenn man in der Presse, in den Medien nach den Corona-News schaut, trifft man/frau auf eine Flut von Zahlen .. und findet sie auch sofort. JEDOCH die eine, die INZIDENZ-ZAHL, die eine feste Grösse ist und an der man sich sehr gut orientieren kann, über den Stand des Infektionsgeschehens, ist zu gut versteckt. Finden kann man sie auf der Karte der Gemeinden, allesamt rot bzw. dunkelrot dargestellt – und wenn dort mit der Maus auf die Suche geht .. dort ist sie. Sie wird errechnet aus den Infektionszahlen der letzten 7 Tage, umgelegt auf 100.000 Einwohner. Sie sollte täglich in… Weiterlesen »
hogo
hogo
Grünschnabel
14 Tage 20 h

Der Wert der Leistung liegt im geleisteten.

Bennere
Bennere
Neuling
14 Tage 19 h
hogo
hogo
Grünschnabel
14 Tage 21 h

Der Wert der Leistung liegt im geleisteten.

Angy
Angy
Neuling
14 Tage 3 h

Es gibt so viele Ehen die gut funktionieren, wieso wird immer nur das schlechte rausgesucht. Wenn ich von Anfang an mir sage wenn es nicht funktioniert dann kann ich mich ja Scheiden lassen, dann gebe ich dem ja schon mehr Gewicht als der Ehe oder Beziehung.
Hut ab vor denen die es machen und zu den Kindern stehen ohne wenn und aber.

wpDiscuz