„Wir zahlen sicher nicht zweimal“

STA kontert nach Gatterers Breitseite

Samstag, 22. September 2018 | 09:41 Uhr

Bozen – Nach den Vorwürfen, die SAD-Chef Ingemar Gatterer gegen die Spitze der Südtiroler Transportstrukturen AG (STA) abgefeuert hat, legte diese Wert auf einige Klarstellungen. Man habe einen klaren Dienstleistungsvertrag mit der SAD-Tochter Servizi S. T., der so lange laufe, bis die Bus-Konzessionen vergeben sind, hieß es am Donnerstag laut einem Bericht des Tagblatts Dolomiten. Außerdem sei man sicher nicht bereit, für etwas zweimal zu bezahlen, betonte STA-Präsident Martin Ausserdorfer.

Bewusst besonnen und sachlich stellten sich Ausserdorfer und STA-Generaldirektor Joachim Dejaco der Presse. Der Name Ingemar Gatterer wurde während der rund einstündigen Medienkonferenz, zu der die STA geladen hatte, nicht ein einziges Mal erwähnt – wohl auch bewusst. Denn es könnte durchaus sein, dass künftig die Verwaltung der Millionen von Daten ohne Gatterers SAD-Tochter Servizi S. T. abläuft, wie es zwischen den Zeilen durchklang.

Im kommenden Jahr werde nämlich die gesamte Datenverwaltung neu ausgeschrieben werden, wobei das beste Angebot gewinne, wie Dejaco erklärte. Dass Servizi S. T. den Sieg holt, sei möglich, aber nicht gewiss, gebe es doch eine Reihe anderer Anbieter, die signalisiert hätten, dass Südtirol ein interessantes Pflaster wäre. „Zudem haben wir einen laufenden Dienstleistungsvertrag, der klar vorsieht, dass dieser so lange läuft, bis die Buskonzessionen neu vergeben sind“, unterstrich Ausserdorfer.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "STA kontert nach Gatterers Breitseite"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ralph
Ralph
Superredner
24 Tage 23 h

die weichen wurden in der vergangenheit so gestellt, dass gatterer am.längeren hebel sitzt.
inkompetente.landesverwaltung in diesem fall allemal

Staenkerer
24 Tage 17 h

wer schlußentlich in kürzeren ziecht isch wurst, de leittrogenden sein jo decht mir!
oan kennen mir im oktober bestrofn dafür, vieleich derwischts in ondern a damit!

typisch
typisch
Universalgelehrter
24 Tage 14 h

gatterer for landeshauptmann😀👍

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

@Staenkerer
Mein Gott, was bist du für ein Plärrer, du armes Opfer.
Die Verträge existieren seid vielen Jahren und wenn es etwas kostet Gatterer in die Schranken zu weisen, dann ist es halt so. So wie Gatterer sich aufführt, verhandelt man nicht.

So ist das
So ist das
Superredner
24 Tage 22 h

..:Außerdem sei man sicher nicht bereit, für etwas zweimal zu bezahlen..
Wäre nicht der erste Fall 🤔

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

Erzähl mal wo.

Arnold
Arnold
Grünschnabel
24 Tage 21 h

Gatterer hat längst gewonnen!

Lana2791
Lana2791
Grünschnabel
24 Tage 23 h

Ohje …wia oft hobmer des schun von der Londesregierung und den zuaständign Ämtern keart!
Bis zu letzt hobm Sie decht olm gezohlt und die Kosten ven gonzn Rechtsstreit! Ober es isch jo fein , wenn men olm in volln Sock innigreifn konn , richtig war solche Böck aus eigener Tasche zu zohln ….zem Gabs de olle schun long nimmer !

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
24 Tage 23 h
“wir zahlen sicher nicht 2mal”, dass ich nicht lache.. Das Land bezahlt bereits 3 mal. Zb. sind viele Fahrpläne so angelegt, dass die Abfahrt in zb A um 18.00 startet und die Ankunft im gleichen Bahnhof in A der gleichen Linie um 18.02 ist. Wäre es umgekehrt könnte ein bus von A nach B fahren – umdrehen und wieder von B nach A fahren. So aber fährt ein Bus als Dienstfahrt nach A und ein Bus macht zur gleichen Zeit eine Leerfahrt nach A. Und natürlich umgehrt nach B. Es braucht also die doppelten Busse und Chauffeure wie früher….für die… Weiterlesen »
Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

Insider oder Möchtegernfachmann?

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
23 Tage 23 h

@Eppendorf
mein Beispiel ist aus meinem Dorf
Mir kommen immer zur gleichen Zeit die 2 gleichen Busse entgegen: einer fuori servizio und einer im Dienst…..und dann vergleicht man noch die Fahrpläne und schwuppiduwupp wacht man mit Insiderwissen auf…

puschtro
puschtro
Grünschnabel
24 Tage 22 h

Irgendwie erinnert mich das ja an ein Theaterspiel. Aber aus welcher Kategorie? Horror? Thriller? Komödie odee doch Trauerspiel?

denkbar
denkbar
Kinig
24 Tage 23 h

Dass ein Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Erfolg und Profit seht ist klar. Allerdings um wirtschaftlich nachhaltig erfolgreich zu sein, müssen nicht zur die Zahlen stimmen, sondern auch andere Aspekte einbezogen werden, so zumindest wurde es bei den Wirtschaftsgesprächen in Davos in den letzten Jahren hervorgehoben.
Die vielen Streiks bei der SAD in diesem Jahr, die Verurteilung eines Unternehmers der einen Mitarbeiter bedroht hat und vor den Wahlen sich immer wieder als Poltergeist zeigt, sind für mich Hinweise, dass diese anderen Aspekte nicht einbezogen werden.

traktor
traktor
Universalgelehrter
24 Tage 21 h

was macht der òffentliche dienst in privater hand??
wie strom und wasser gehört auch der transport ausschliesslich zum land.

wellen
wellen
Superredner
24 Tage 19 h

Was die Datenverwaltung wollen sie neu ausschreiben, statt sie dem Gatterer nochmals abzukaufen?? Mah entschuldigung, aber eine Ausschreibung dauert ewig und Rekurse sind zu erwarten. Und überhaupt, warum haben sie dem Gatterer nicht gleich den Datenzugang abgekauft ?? Nicht mal Verträge machen können sie, wie Ingomar keine Knödel kochen….SVP abwählen!

amme
amme
Superredner
24 Tage 20 h

inkompetente zahlen zwei oder mehrmals

andy215
andy215
Grünschnabel
24 Tage 15 h

Das passiert, wenn öffentliche Dienste privatisiert werden!

superschlau
superschlau
Neuling
24 Tage 1 h

die sad ist seit jeher privat
und was die verträge zum system sagen wirst du nicht wissen

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
24 Tage 15 h

Ihr seits überstudiert und bezahlt auch noch ein 3 (drittes) mal. Wetten !!!

wpDiscuz