LR Widmann mahnt

Steigen Infektionszahlen, gibt es sofort wieder Maßnahmen

Freitag, 22. Mai 2020 | 10:32 Uhr

Bozen – Zwei Tage in Folge gab es in Südtirol keine Neuinfektionen und auch keinen Todesfall in Verbindung mit dem Coronavirus mehr.

Zwar sind die aktuellen Coronazahlen in Südtirol vielversprechend, dennoch ergeht laut Medienberichten eine Mahnung von Gesundheitslandesrat Thomas Widmann.

Es würden sofort Maßnahmen ergriffen werden, sollten die Zahlen wieder steigen. Mundschutz tragen und Abstand halten seien die Gebote der Stunde, so Widmann.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

42 Kommentare auf "Steigen Infektionszahlen, gibt es sofort wieder Maßnahmen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Blitz
Blitz
Universalgelehrter
6 Tage 13 h

Was soll das ; immer dem Volk drohen und schikanieren, um die politischen Fehlendscheidungen zu rechtfertigen .

amme
amme
Universalgelehrter
6 Tage 13 h

ablenken von maskenaffäre?

Orwell
Orwell
Neuling
6 Tage 13 h

Hier gehts weiter mit der Angstmache..

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
6 Tage 9 h

Orwell
Nur solange, bis man einen Impfstoff hat.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
6 Tage 13 h

Lieber Herr Widmann , dann fangen sie mal an zu testen. Die versprochenen 2500 Personen täglich. Aber nicht immer dieselben. Auch Personen im Umfeld der positiven. Und endlich mal alle Altenheime

Traumland
Traumland
Grünschnabel
6 Tage 11 h

Gut geklappert @Storch21

Krissy
Krissy
Superredner
6 Tage 11 h

@Storch
besser nicht, wenn sich dann herussstellt, dass die Tests wieder nicht regulär oder *** sind, dann wurden nur wieder unnütz Steuergelder verschwendet.

king76
king76
Tratscher
6 Tage 11 h

Die tests sein foscht sinnlos… heint test i mi negativ und morgen bin i wieder poitiv….

Server
Server
Tratscher
6 Tage 7 h

@ king76
Hoff lei, die testkits sein nit a vun Widmann gekaft worden..

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
6 Tage 13 h

Sollen nicht lange drohen, unsere Politiker…..besser sie sehen mal zu die Sanität auf Vordermann zu bringen…..in den letzten Jahren hat man nur von Schließungen und Einsparungen gehört…..wo das hinführt haben wir ja gesehen…..
Aber diese Gesichter werde ich mir auf jeden Fall für die nächsten Wahlen merken…..dann können sie von mir aus drohen bis zum Abwinken!!

Manou
Manou
Neuling
6 Tage 9 h

Leider dauerts no a Weilel bis zu die nächsten Londtogswohln und insre Leit vergessn zuviel und zu schnell….

Server
Server
Tratscher
6 Tage 7 h

@ Schnauzer
Bin absolut der selben Meinung. Die werden bei den nächsten Wahlen ganz schön blöd dreinschaun, bloß frag ich mich, wen sollen wir noch wählen. Zur Auswahl stehen Inkompetenz, Lustlosigkeit, Geldsucht, Arroganz und “Geplärre”.

Sag mal
Sag mal
Kinig
6 Tage 5 h

@Server 🙈🙉🙊so sieht man nicht die Realität.Es gibt sehr gute Alternativen. Schlechter kanns kaum werden mit Sanität z.b.

Sag mal
Sag mal
Kinig
6 Tage 5 h

@Server Du verwechselst da Was.Das Sind die Alternative NICHT.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
4 Tage 13 h

Server
du hast es sehr gut auf den Punkt gebracht. Die Alternativen in Südtirol sind sehr mau …. Ich habe mir zwar eine gesucht, aber schockierend dass ich da auch nicht ganz überzeugt bin.
Aber ja, vor allem die Randparteien sind eher oft noch peinlicher als die Regierungsparteien, Urzi und Knoll sagen hallo 🙂

Marisa
Marisa
Superredner
6 Tage 13 h

Will er die Schlauchtücher schmackhaft machen? 😉 Er muß bestimmt beweisen daß das keine sinnlose Anschaffung war 😅

nikki
nikki
Tratscher
6 Tage 13 h

Holtets mol es gscheider Obstond. Es gib genua Fotos , von Politiker, wo der Obstond nit eingeholten werd .

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
6 Tage 13 h

Die ganze Wirtschaftskrise und Einschränkungen, stehen überhaupt nicht in Relation zu den angeblich, an Corona Verstorbenen.
Hart, aber die Wahrheit .

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
6 Tage 11 h

Da fragen Sie am besten mal in der Lombardei nach!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
6 Tage 7 h

@Fahrenheit Wie schon gesagt; hart aber die Wahrheit, daran ändert auch die Lombardei nichts .

sarnarle
sarnarle
Superredner
4 Tage 16 h

@Fahrenheit Dann fang selber einmal an dort nachzufragen was die so alles falsch gemacht haben.

Totto
Totto
Grünschnabel
6 Tage 13 h

Ob das unsere Wirtschaft durchstehen wird ist dann auch sehr fraglich…

marher
marher
Superredner
6 Tage 13 h

Vorsicht ist allemal geboten und ein Muss.Aber seiein wir uns ehrlich, auch wenn gewollt können wir 24 Std. nie und nimmer alle strengen Verordnungen strickt strict einhalten. Nur um einige Beispiele zu nennen: Baustellen wo der eine dem anderen hilft und das meist ohne Maske, wenn Kinder gemeinsam spielen, an den Bars, Küsschen hin oder her wenn es mieman sieht u.sw. aber auch die Ordnungshüter die beim Autofahren kaum eine Maske tragen.

Dublin
Dublin
Kinig
6 Tage 12 h

…neue Schlauchtücher vom Cousin…
😂

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Tratscher
6 Tage 11 h

Nach dieser Drohung sind sie schon bestellt worden.

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
6 Tage 8 h

Jetzt schimpfen und spotten alle wegen dieser Tücher, aber als sie verteilt wurden, sind alle Schlange gestanden, um eines zu ergattern. Irgendwo ein bisschen widersprüchlich!

Sag mal
Sag mal
Kinig
6 Tage 5 h

@Fahrenheit das macht die: DA GIBTS WAS UMSONST Mentalität🤷🏻‍♀️ich hab mir übrigens Keins geholt.

sarnarle
sarnarle
Superredner
4 Tage 16 h

@Fahrenheit wieso? sind ja mit unseren Geld bezahlt worden.

Traumland
Traumland
Grünschnabel
6 Tage 12 h

mit diesen Drohgebährden will man die Bürger wie hilflose Kinder einschüchtern bzw schulmeistern. Selbst wenn die Zahlen wieder etwas steigen sollten, bedeutet das noch lange nicht, dass die Lockerungen wieder aufgehoben werden müssen. Das wäre ein desaströses Zeichen für Tourismus und Wirtschaft und steht nicht im Verhältnis. Angst ist hier ein schlechter Ratgeber.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
6 Tage 12 h

Wir wissen es und es ist zu hoffen, dass man sich daran hält.
Jetzt ist aber endlich an der Zeit, das entstandene Chaos in der Sanität zu lösen und das will man hören.

satan77
satan77
Neuling
6 Tage 13 h

Wellen sie ins erpressen????sem werden sie schun sechen sem isch olls hin dei superschlauen

Krissy
Krissy
Superredner
6 Tage 12 h

Und wenn die Infektionszahlen durch Touristen steigen ?
Aber nur weiter  alles vor dem Rest von Italien öffnen … (siehe Saufgelage am Obstplatz letzes Wochenende)

rantanplan
rantanplan
Grünschnabel
6 Tage 13 h

…was denn, gibs dann die nägste ladung schlauchtücher….🤔
jetzt muss wirklich nicht jeden tag 2x gewarnt bzw. gedroht werden, die erde hat sich noch immer weiter gedreht…
neues (altes) thema: greta wo bist du?

Privatmeinung
Privatmeinung
Grünschnabel
6 Tage 11 h

Weiters würde ich noch gerne LR Widmann fragen, Tirol (Einwohnerzahl 755.000)  hat insgesamt 222 Intensivbetten, und Südtirol (Einwohnerzahl 520.000) jetzt 60 (vor Covid waren es 30). Warum der krasse Unterschied??? Wurden deshalb in den Altenheimen zum Teil die erkrankten älteren Leute nicht mehr abgeholt??? Würde sagen, mit den Maßnahmen bei sich selbst anfangen! 

Missx
Missx
Universalgelehrter
6 Tage 11 h

Es werden sich die Wenigsten an strengere Maßnahmen halten. Die Angst vor Corona ist wegn

junglandwirt
junglandwirt
Neuling
6 Tage 11 h

eindeutig angst vor politischen versagen im gesundheitswesn.
lieber 10 schritte zurück als einen nach vorne.
ich nenne das alkoholiker system.
schwanken auch mehr zurück als nach vorne😂

Server
Server
Tratscher
6 Tage 11 h

Würde sagen, Maßnahmen ok, für Widmann!

mapawolisi
mapawolisi
Grünschnabel
6 Tage 9 h

Hauptsache, die Politiker haben ihren Job und bekommen ihn gut bezahlt, die haben ja keine Geld- Existenzsorgen wie ihre Wähler und Nichtwähler… die Drohungen kann ich bald nicht mehr hören!

a sou
a sou
Superredner
6 Tage 9 h

Lernt mal von unseren nördlichen Nachbarn wie man richtig Testet und ihr werdet staunen wie niedrig die Zahlen bleiben.

Italien und wohl auch einige andere Staaten, machen beim Testen alles falsch, bzw. viel nicht… Man könnte fast eine Absicht dahinter vermuten, mit der man international als “armer” “unschuldiger” “Coronageschädigter” Staat Milliarden-Hilfen locker machen kann…   

Vranz
Vranz
Grünschnabel
6 Tage 8 h

Welche sind diese Maßnahmen, dass die Bozner 500 Eur für ein Ebike bekommen, Brixner, Sterzinger, Pusterer und alle andere hingegen nicht?

Ocha
Ocha
Grünschnabel
6 Tage 8 h

Ja immer diese Drohungen…😏

wpDiscuz