Sven Knoll ist überzeugt

STF: Doppelte Staatsbürgerschaft wird europäisches Vorzeigeprojekt

Freitag, 20. Juli 2018 | 11:57 Uhr

Bozen – Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, zeigt sich erfreut darüber, dass die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für die Südtiroler nun konkrete Formen annimmt und ist überzeugt davon, dass sich die doppelte Staatsbürgerschaft minderheitenrechtlich und europapolitisch zu einem Vorzeigeprojekt entwickeln wird.

“Die Süd-Tiroler Freiheit hat die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für die Südtiroler überhaupt erst zum politischen Thema gemacht und dieses Ziel in den letzten Jahren konsequent vorangetrieben. Dazu wurden politische Gespräche mit allen österreichischen Parteien geführt, in ganz Österreich mehr als 22.000 Unterschriften gesammelt und im Südtiroler Landtag eine wissenschaftliche Tagung zur doppelten Staatsbürgerschaft organisiert. Die Umsetzung dieses Projektes wird zu einer der bedeutendsten politischen Errungenschaften Südtirols werden und die Spaltung der Tiroler Gesellschaft nördlich und südlich des Brenners spürbar überwinden”, so Knoll.

Der Landtagsabgeordnete sieht keinerlei Spannungspotential mit der italienischen Bevölkerung in Südtirol. “Die Italiener besitzen ja bereits die Staatsbürgerschaft ihres Heimatlandes Italien, den Südtirolern aber wird die Staatsbürgerschaft ihres Vaterlandes Österreich zurückgegeben. Damit wird eine der größten Ungleichbehandlungen der Sprachgruppen in Südtirol überwunden. Die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für die Südtiroler wird sich zu einem europäischen Vorzeigeprojekt entwickeln und aufzeigen, wie mehrere Sprachgruppen friedlich zusammenleben können, wenn nicht mehr ein Staat den Menschen eine Identität aufzwingt, sondern wenn diese selbst über ihre Identität entscheiden können.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "STF: Doppelte Staatsbürgerschaft wird europäisches Vorzeigeprojekt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
olter
olter
Grünschnabel
28 Tage 5 h

Das schönste das uns passieren könnte wäre das er auswandern würde

bern
bern
Superredner
28 Tage 3 h

Super STF! Weiter so, ich werde am ersten Tag um die österreichische Staatsbürgerschaft ansuchen.

Gudrun
Gudrun
Grünschnabel
28 Tage 7 h

Sven Knoll “Andreas Hofer” der Neuzeit !!!

sonoio
sonoio
Tratscher
28 Tage 4 h

als ob’s keine wichtigeren probleme gäbe.. 

Pork
Pork
Tratscher
27 Tage 18 h

sonoio,
doch gibt es, aber um die Schlepperboote kümmert sich schon der Salvini.

meister
meister
Grünschnabel
28 Tage 44 Min

Danke Sven. Freu mich auf den Tag, an dem ich endlich den Pass meines Vaterlandes in den Händen halten kann.

Norbi
Norbi
Superredner
28 Tage 24 Min

@ meister
möchte Ihnen die Hoffnung nicht nehmen aber wahrscheinlich würden Sie ihn früher bekommen wenn sie Ihren Wohnsitz wechseln

Firewall
Firewall
Tratscher
26 Tage 20 h

Bis Du den Pass bekommst, war’s mal dein Vaterland, hier wäre Wichtigeres an der Tagesordnung als auf den Özi Pass zu warten, was kannst Du damit anfangen, wahrscheinlich kommst du nicht mal in die Moschee mit dem Pass in deiner Gemeinde um für deine Hinterbliebenen zu gedenken 😂😂😂

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
28 Tage 3 h

Finde ich gut, aber demnächst sind Wahlen… Ob man das alles Glauben kann?

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
27 Tage 23 h

habe vollstes Vertrauen zu Herrn Knoll.

algunder
algunder
Tratscher
28 Tage 4 h

Schaugmor amoll wos auser kimp! I hoffs , obor bis i ihm net honn glab is nrt!

meister
meister
Grünschnabel
27 Tage 20 h

@giftzwerg: Hören Sie doch auf und bleiben Sie solchen Themen fern, wenn Sie ohnehin nicht interessiert sind. Außerdem kann Österreich gerne auf solche Staatsbürger verzichten.
Allen anderen der österreichischen Minderheit südlich des Brenners angehörigen sei der Pass ihres wahren Vaterlandes doch hoffentlich vergönnt! Es wird ja keiner gezwungen und alle Neider sollen solchen Themen dann eben fern bleiben. Ich bin jedenfalls froh, dass es mit der STF und Herrn Knoll noch Leute gibt, die unsere Identität noch nicht aufgegeben haben.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
27 Tage 13 h

du konnsch jo olm auswondern. wieso tuesch es net?

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
26 Tage 12 h

@giftzwerg   Warum gibt Italien das Südliche TIROL nicht zurück, und wir könnten uns deiner Probleme und Sorgen kümmern.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
27 Tage 22 h

hearts amol  au ,mir hobn viel zi viele ondra sorgn

Firewall
Firewall
Tratscher
27 Tage 10 h

Mit vollen Respekt dem SVP Konkurrenz gegenüber, aber mit derartiger Wahlwerbung sammelt man keine Stimme, Doppelte Staatsbürgerschaft ist doch sinnlos..genauso das Los von Rom o.d.gleichen

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
26 Tage 19 h

“Der Landtagsabgeordnete sieht keinerlei Spannungspotential mit der italienischen Bevölkerung in Südtirol”.
Na dann hat er den falschen Beruf gewählt. Wenn er das kein Problem sieht, sollte er nicht als Politiker tätig sein und so tun, als ob er für die Bevölkerung arbeitet.

wpDiscuz