"Ein Mensch hat nicht beweisen zu müssen, dass er nicht krank ist!"

STF: Solidarität mit Mitarbeitern des Bürgerheimes von Schlanders

Samstag, 05. Juni 2021 | 11:37 Uhr

Bozen – Die Süd-Tiroler Freiheit Schlanders zeigt sich im Rahmen einer Presseaussendung solidarisch mit den Mitarbeitern des Bürgerheimes von Schlanders, welche sich nicht impfen lassen wollen und reagiert mit Unverständnis auf die Suspendierung der Mitarbeiter.

Die Presseaussendung im Wortlaut:

Die Leidtragenden dieser römischen Politik sind die Heimbewohner, denen nun weniger Personal zur Unterstützung zur Verfügung steht. Leidtragend sind aber auch die Mitarbeiter! Jene Mitarbeiter, die seit Beginn der Pandemie ihre Arbeit stets vorbildlich erledigt haben und denen man vor kurzem noch vom Balkon aus zu klatschte, bekommen nun die volle Härte der italienischen Chaos-Politik zu spüren. Zuerst wurden sie als Helden bejubelt, jetzt werden sie entlassen!

Der Impfstoff, welcher in kürzester Zeit entwickelt wurde und noch viele Fragen offenlässt, wird zurzeit als einzige Waffe gegen die Pandemie angesehen. Dies, ohne die natürliche Immunisierung oder andere Faktoren auch nur in Betracht zu ziehen.

Dass nun hart arbeitenden Pflegekräften in Altersheimen und Krankenhäusern eine Impfpflicht aufgezwungen wird, ist mehr als unverständlich. Die Impfpflicht und die durch die Hintertür eingeführte Testpflicht durch den sogenannten „Corona-Pass“, führen lediglich zu einer Spaltung der Gesellschaft. Ein Mensch hat nicht beweisen zu müssen, dass er nicht krank ist!

 

Von: lup

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "STF: Solidarität mit Mitarbeitern des Bürgerheimes von Schlanders"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staenkerer
11 Tage 2 h

jo, traurig, traurig, von oan johr zum nächsten von Helden zu ” Verbrecher” zumindest wern se so behondelt!
oanfoch lei pfui 👹!

Nichname
Nichname
Tratscher
10 Tage 23 h

Traurig ist nur, dass sich die STF auf die Seite der verantwortungslosen Impfverweigerer stellt.

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
10 Tage 21 h

@Nichname Nenn mir doch einen einzigen Inhaltsstoff der Impfung der förderlich für die Gesundheit ist😀

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
10 Tage 5 h

Nichname. Es ist plötzlich so ruhig geworden. Kannst du mir einen Inhaltsstoff nennen?😀

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
10 Tage 4 h

Nichname vielleicht kommt ja dein Bewusdtsein aus dem Jahre 1807, und die anderen sind weiter😀

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
11 Tage 3 h

BRAVO👏🏼👏🏼… Superaktion 🙌🏽🙌🏽

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
11 Tage 1 h

…jo, ober die STF kriegt so dechtersch net mehr Stimmen…
😆

Oracle
Oracle
Tratscher
10 Tage 18 h

….. 3,8 Mio Corona-Tote weltweit, mehr als bravo an die STF und die Impfverweigerer, besorgniserregend …. wie kann man eine Gefährung der Gesundheit durch Impfverweigerer gutheißen und unterstützen?

Piotre
Piotre
Grünschnabel
10 Tage 5 h

@Oracle Nachdenken bitte die Impfstoffe bekommen erst 2023 wenn überhaupt die richtige Zulassung wen jemand freiwillig Versuchskaninchen spielen will dann schnell zugreifen!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
10 Tage

@Piotre
Keine “richtige Zulassung” wird immer wieder verbreitet und wird deshalb nicht wahrer. Als nächstes Argument kam dann: keine Produkthaftung. Das sind Desinformationen. Schon mal präventiv, “Die Produkthaftung liegt stets bei dem Unternehmen, das Inhaber der Zulassung zum Inverkehrbringen ist.”

https://ec.europa.eu/info/live-work-travel-eu/coronavirus-response/fighting-disinformation_de

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
9 Tage 23 h

@Doolin stimp ollerdings 😅😅🤷🏻‍♂️🤷🏻‍♂️

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
9 Tage 23 h

@Oracle wiaviele Kinder sterben es johr an Hunger ?hosch du sel a Ahnung ….i hon recherchiert und es sein um di 14 Mio ….und wo’s werrt drgegn toun? ha du ?

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
9 Tage 23 h

@Oracle die Gefährdung werrt sou wo’s fa auigspielt ,daß es nimr schian isch ,sogor öffentlich rechtliche Sender wia ZDF u. co berichten fa FOLSCHE ZOHLEN in der Erhebung der CORONATOTEN ,obr di meisten leit sein schun im Tunnel gfongen und es gib Lei mear di uane Lösung :DIE ALLHEILBRINGENDE IMPFUNG ,sei es aus SOLIDARITÄT oder um die Freiheit wieder zu erlangen (letzteres triffts in den meisten Fällen eher)👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼Dank der Medien und der impfwerbepropaganda🤷🏻‍♂️😏🙌🏽🙌🏽🙌🏽🤦🏻‍♂️

Piotre
Piotre
Grünschnabel
9 Tage 14 h

@Hustinettenbaer Leider haben alle Impfstoffe nur eine bedingte Zulassung bei der die die fehlenden Daten bis 2023 nachgereicht werden! Paul Ehrlich Institut

Engelpferd
Engelpferd
Neuling
11 Tage 1 h

Geschätzte Pfegekräfte, bleibt euch treu. Gemeinsam steht ihr das durch. Für das was ihr macht braucht es Berufung. Ihr seid nicht einfach durch einen anderen Arbeitslosen zu ersetzen. Die Regierung wird das einsehen und wird umlenken. Sie versuchen es halt. Lasst euch nicht ins Bockshorn jagen. Meine Hochachtung.

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
10 Tage 22 h

Wenn jemand jeden Tag in Kontakt mit den alten Menschen ist dann verstehe ich nicht warum er sich nicht impft. Aus dummen Egoismus heraus das Leben unserer alten Leute gefährden ist einfach zum KOTZEN. Impfen oder Arbeitsplatz weg das ist der einzige Weg. 

guggu
guggu
Neuling
11 Tage 10 Min

“Ein Mensch hat nicht beweisen zu müssen, dass er nicht krank ist”.
Dagegen: Ein Mitarbeiter eines Altenheimes sollte beweisen können, dass er ein Berufsethos hat.

Oracle
Oracle
Tratscher
10 Tage 18 h

… dann werden sie vergebens auf Hilfe warten…. die allermeisten haben in Vergangenheit irgend eine Impfung erhalten, beginnend mit Tetanus, FSME, Masern, HepB, Typhus, ….. usw. jeder Mann, der beim Militär war, wurde gegen alles mögliche geimpft…..

nemesis
nemesis
Grünschnabel
10 Tage 21 h
Die Aussage ist einfach falsch. Bei einem HEPb, HIV oder Tuberkulose Test muss ich auch “beweisen”, dass ich nicht krank bin oder noch ausreichend Antikörper besitze (z.B. HEPb) – gerade im Gesundheitswesen. Bei der letzten arbeitsmedizinischen Untersuchung wurde ich beispielsweise “routinemäßig” auf Tuberkulose getestet. Bei der Einschreibung in die Claudiana wird die HEPb Impfung verlangt. Also falsch, falsch und nochmals falsch. Und all dieser Stumpfsinn wird auch noch unterstützt von einer Physiotherapeutin (Esther Tappeiner, welche übrigens im Bürgerheim arbeitet 😉 ), ich bin enttäuscht, aber dennoch nicht überrascht: Die STF springt wie gewohnt auf den nächst brauchbaren Stammtisch-Zug auf, denn… Weiterlesen »
gschaidian
gschaidian
Superredner
10 Tage 18 h

Corona hat aber nicht die Tragweite die ihm zugeschrieben wird. Ein Mensch ohne Symptome hat nicht Corona, außerdem gibt es die regelmäßigen Tests auch für Geimpfte. Bei Symptomen zuhause bleiben reicht, außerdem sind alle Insassen selbst geimpft. Da ist ja jeder Darmvirus gefährlicher für alte Leute. Soll man da jetzt auch impfen oder reicht es da bei Symptomen (Durchfall) zuhause zu bleiben?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
10 Tage 17 h

@gschaidian
Der Darmvirus. Pandemie die zweite.

nemesis
nemesis
Grünschnabel
10 Tage 17 h
Genau in der Pflege bleiben (bzw. blieben) viele mit Grippe-Symptomen NICHT zuhause – die Mehrzahl sicherlich, um den Turnusplan nicht durcheinander zu bringen…einige wenige, weil sie meinen “hart und stark” sein zu müssen. Durchfallerkrankungen bei Hospitalisation sind ein weitläufiges Thema. Viral, aber teils auch bakteriell, und davon viele nosokomial. Sie sind aber durch Schmierinfektion übertragbar und da hilft der einfache Händehygiene-Standard (Alkohol+Handschuhe) ungemein. Ein aerosol-reisendes Virus wie covid-19 ist ein einziger Albtraum. Allein die Unterschiede in der Übertragungsart sollten unterschiedliche Präventionsmaßnahmen nahelegen. Überdies sind nicht alle Bewohner geimpft, da es auch Angehörige gibt, die sich dagegen aussprechen, im Todesfall mit… Weiterlesen »
wellen
wellen
Universalgelehrter
11 Tage 52 Min

Die SVP hat in Rom keinen Finger gerührt, um das Gesetz noch abzumildern.

Oracle
Oracle
Tratscher
10 Tage 17 h

…. die SVP hat 3 Parlamentarier und ist für die Mehrheit nicht ausschlaggebend…. warum sollte sie eigentlich die Impfverweigerer unterstützen. Wir wollen (fast) alle, dass Corona kein Problem mehr darstellt, anscheinend nicht alle….

bern
bern
Universalgelehrter
11 Tage 2 h

Italien pfui pfui!!

Sigo70
Sigo70
Grünschnabel
11 Tage 2 h

Iat es nicht so, dass eine Zwangsmedikation mit einem Medikament ohne klarem Wissen über Nutzen Risiko Verhältnis experimentell bzw. verfassungswidrig sein könnte?

Oracle
Oracle
Tratscher
10 Tage 17 h

…. die Impfung ist nach den vorgesehenen Verfahren zugelassen worden, mit Einschätzun der Effektivität und der möglichen Nebenwirkungen. Kann man ja nachlesen. Übrigens, Art. 32 der Verfasssung überhaupt gelesen?

xXx
xXx
Universalgelehrter
10 Tage 23 h

1.Natürlich hat ein Mensch zu beweisen das er nicht Krank ist in so einem sensiblen Bereich. Dumme Aussage.
2. Nichts als Polemik, das Märchien des unerforschten Impfstoffes über den wir noch ach so wenig wissen. Dient nur zum fangen von dummen Schäfchien für die nächste Wahl.

Ich bin selber gegen die Impfpflicht und vorallem gegen eine Suspendierung in einem eh schon unterbesetzten Bereich, deswegen muss ich noch lange nicht mit Polemik argumentieren…

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
10 Tage 22 h

STF – da kann ich nur zustimmen! 👍

Oracle
Oracle
Tratscher
10 Tage 18 h

… was ist mit den Senioren, vor allem die gesundheitlich angeschlagenen, die eigentlich geschützt werden sollten? Kein Problem für die STF??? Eine Suspendierung? Gesundheit ist oberste Priorität. Warum lassen sie sich eigentlich nicht impfen? Nicht zu begreifen…. nachdem man gesehen hat, wie viele Tote zu verzeichnen sind….  

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
10 Tage 17 h

Hören sie auch Macht über andere Menschen zu verüben. Leben sie ihre Panik in ihren eigenen vier Wänden aus.

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
8 Tage 19 h

@oracle…réid kuan Stuss ,di meisten oltn leit sein bereits GEIMPFT,wem soll es UNGEIMPFTe Personal nor nou ounsteckn!? déi uanzelnen UNGEIMPFTn Olten könnten jo nor Lei geimpftes Personal pa deren Pflege ingsetzt werrn😏🙄🙄🤷🏻‍♂️

pusteblume
pusteblume
Tratscher
11 Tage 32 Min

Dei Aktion kimmp 3 Monat zu spat. Iatz wous Gesetz gwortn isch. Viel friar haps enk gsollt, fir ins insetzn.

felixklaus
felixklaus
Superredner
10 Tage 19 h

Aber sich gegen tollwut und malaria impfen lasen damit man in den gliebten afrika oder thailand urlaub gehen kann ist ok ! Die wissen schon wer da gemeint ist ! Gel !

inni
inni
Superredner
10 Tage 16 h

Sein bei der STF eigentlich olls lei … und …?

inni
inni
Superredner
10 Tage 15 h

… da meine Worte zensiert wurden (…), erlaube ich mir, diese bildhaft darzulegen 😜

Oracle
Oracle
Tratscher
10 Tage 17 h

…. diese STF-Vertreter meinen wohl, sie erkranken nicht….. Und wenn gerade sie Hilfe bräuchten und durch eine nicht geimpfte Pflegekraft angesteckt würden, …..  

guggu
guggu
Neuling
10 Tage 15 h

Solange wir bei Italien sind, was angesichts der konsequenten Linie der Regierung zum Schutz von Alten und Kranken gut ist, könnte sich die Süd Minus Tiroler Freiheit ja selbst suspendieren und einfach still sein.

HansPl
HansPl
Neuling
10 Tage 8 h

Glauben wirlich einige, dass man in der Privatwirtschaft angestellt wird, wenn man sich gesetzlichen Anordnungen, bzw. Empfehlungen des Arbeitsgebers widersetzt!

wpDiscuz