Daniel Alfreider als FUEN-Vizepräsident nominiert

SVP-Parteileitung schließt Mitglied aus

Montag, 25. März 2019 | 18:29 Uhr

Bozen – Vor drei Jahren ist der ladinische SVP-Obmannstellvertreter Daniel Alfreider erstmals zum Vizepräsidenten der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) gewählt worden. „Nicht zuletzt über die Minority-SafePack-Initiative hat er sich in dieser wichtigen Dachvereinigung für die Anliegen der europäischen Minderheiten eingesetzt“, sagt SVP-Obmann Philipp Achammer. Die Südtiroler Volkspartei hat heute einstimmig beschlossen, ihn wieder für dieses Ehrenamt vorzuschlagen.

Gesprochen wurde heute in der Sitzung der Parteileitung auch über die derzeit laufende SVP-Zukunftswerkstatt, die vergangene Woche den Medien vorgestellt worden ist. Thema war weiters die jüngste ESU-Konferenz: SVP-Obmann Philipp Achammer gratulierte Otto von Dellemann und Christine von Stefenelli von der SVP-Seniorenbewegung für die gelungene Organisation der mehrtägigen Veranstaltung. Zahlreiche Seniorenvertreter aus ganz Europa waren der Einladung der European Seniors‘ Union nach Bozen gefolgt.

Einstimmig beschlossen wurde von der Parteileitung auch eine Maßnahme gegen ein SVP-Mitglied: Arnold Wisthaler aus Innichen wird für drei Jahre die Mitgliedschaft der Südtiroler Volkspartei entzogen. Begründet wird dies mit dem Umstand, dass er politische Beschlüsse der SVP-Ortsgruppe Innichen (Austritt aus der Mehrheit im Gemeinderat) missachtet habe.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "SVP-Parteileitung schließt Mitglied aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ewa
Ewa
Superredner
27 Tage 7 h

Erbärmliche Aktion der Landesleitung.
Vor den Landtagswahlen hat man davon nichts gehört.👎👎👎

Innichnerin
Innichnerin
Neuling
27 Tage 5 h

Sonst schon keine Mitglieder, dann noch verbliebene ausschließen.😂😂😂

typisch
typisch
Kinig
26 Tage 18 h

Vieleicht überlegt er sich in ein paar jahren anders und geht wiederum zur führenden partei über

Tabernakel
26 Tage 12 h

@typi

Die Partei mit dem Führer?

Tabernakel
26 Tage 8 h

Zu Sellner?

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
27 Tage 8 h

SVP – Ausschluss ; der isch wirklich zi beneidn !

Savonarola
27 Tage 6 h

es wäre vielleicht auch angebracht, dass die Partei gegen die Giovinezza-Plakate Stellung bezieht. Aber sowohl Svp als auch Grüne hüllen sich eigenartigerweise in vornehmes Schweigen. Und auch von der sonst immer so vorlauten Antifa kommt kein Sterbenswörtchen zum Thema.

Dolomiticus
Dolomiticus
Tratscher
27 Tage 7 h

Wieso muss denn die SVP bestimmen, wer in der FUEN sitzt? Hat sie denn die Minderheiten gepachtet?

Igor
Igor
Tratscher
27 Tage 5 h

Der Verlustschmerz über den Verlust der Mitgliedschaft wird sich in Grenzen halten.😊

Solbei
Solbei
Superredner
27 Tage 7 h

Was für eine Macht.🤣🤣😂😂👎👎

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
26 Tage 19 h

Ja ja ,wenn die dummen Schafe nicht BRAV sind,werden sie ausgeschlossen.BILLIGER geht es wohl nicht mehr! Ich an der Stelle dieses Herrn würde Freudensprünge machen und nie mehr zurückkehren!😡

hundeseele
hundeseele
Tratscher
26 Tage 20 h

SVP-Arroganz! …typisch!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
26 Tage 21 h

Da müsste sich die Partei schon von mehreren Mitgliedern distanzieren und sie ausschliessen, damit man solche Aktionen ernst nehmen kann.

Gredner
Gredner
Superredner
26 Tage 17 h

Was macht die FUEN? Und was wurde von unserem Stellvertreter in diesem “wichtigen Verein” gemacht? Wurde davon je was berichtet?

wpDiscuz