„Gelegenheit, die Bindung zwischen Italien und Österreich zu stärken“

SVP-Senatoren sprechen sich für den Doppelpass aus

Dienstag, 18. September 2018 | 16:37 Uhr

Bozen/Rom – „Die doppelte Staatsbürgerschaft kann eine Gelegenheit sein, um die Beziehungen zwischen Italien und Österreich weiter zu intensivieren“, erklärt SVP-Senatorin Julia Unterberger. Die diesbezügliche Position von Minister Enzo Moavero Milanesi könne sie nicht ganz verstehen. „So werden nur trennende Reibungsflächen geschaffen, die nichts bringen – und die es somit nicht braucht.“

„Der Vorschlag Österreichs würde zu keinen substantiellen Änderungen führen – und so muss er auch verstanden werden“, erklärt Julia Unterberger. Schließlich beziehe er sich auf Menschen, die allesamt Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union seien. „Die doppelte Staatsbürgerschaft hätte vielmehr einen symbolischen Wert für alle jene Südtirolerinnen und Südtiroler, die sich nach wie vor stark mit Österreich verbunden fühlen.“

„Für viele Südtirolerinnen und Südtiroler steht das Ende des Ersten Weltkrieges noch immer für den Beginn einer Zeit der Entwurzelung und des Leides“, weiß Dieter Steger. Die doppelte Staatsbürgerschaft könne eine Geste zur vollständigen Versöhnung darstellen – eine weitere Gelegenheit, um den Wert des Zusammenlebens im gegenseitigen Respekt und vor dem Hintergrund der jeweiligen Geschichte zu bekräftigen.”

“Darüber hinaus könne sich diese doppelte Staatsbürgerschaft auch auf die Idee der Europäische Union auswirken: „Zwei starke EU-Staaten stellen sich gemeinsam hinter eine Initiative, welche die grundlegenden Werte des Zusammenlebens und der Freundschaft zwischen den Völkern unterstreicht“, meint Meinhard Durnwalder. Dies könne auch positive Folgen für andere Staaten haben. Deshalb sei zu hoffen, dass die italienische Regierung der Diskussion mit den österreichischen Kollegen nicht aus dem Weg geht.”

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "SVP-Senatoren sprechen sich für den Doppelpass aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrB
OrB
Universalgelehrter
28 Tage 14 h

Setzt euch für eine funktionierende Sanität!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

@OrB  Was hat die Sanität mit dem Doppelpass zu tun? Ja, könnte sein, dass wenn ich den Pass vom Vaterland Österreich habe, das ich bei schwerer Krankheit die Uniklinik Innsbruck bevorzuge. Insofern könnte der Pass auch auf die Sanität auswirken. Auf jeden Fall sprechen sie in Innsbruck meine Muttersprache,allein deswegen will ich ihn schon haben, den Pass vom Vaterland Österreich.

OrB
OrB
Universalgelehrter
28 Tage 11 h

@Gagarella
Der Doppelpass macht nur böses Blut!

urban
urban
Tratscher
28 Tage 2 h

@Gagarella
in do uniklinik in insbrucchchch konnsche nocha rumänisch und türkisch reden odo englisch mit an dokta.
i glab du bisch säm total augschmissn a so wie i die kenn. du konnsch jo nett a mol richtig schreibm (rechtschreibung) i glab mit do sproche schaugs do a letz aus.
wos tuasch du in europa??

Willi
Willi
Tratscher
28 Tage 1 h

@Gagarella vieleicht weil insere gesundheit wichtiger isch als so a bescheuerter Pass

OrB
OrB
Universalgelehrter
27 Tage 21 h

@Willi
Ganz richtig!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
28 Tage 14 h

Wenn es darum geht uns Südtiroler eine auszuwischen halten die italo Politiker zusammen wie Pech und Schwefel.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

Dass ich die S V P eimal Loben muss, hätte ich auch nicht gedacht.👍

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
28 Tage 11 h

du bedankst dich sicherlich dafür in der Wahlkabine 😉

Mauler
Mauler
Tratscher
28 Tage 13 h

Ist nur Wahlpropaganda und sonst nur warme Luft!

nixischfix
nixischfix
Tratscher
28 Tage 1 h

@Mauler
stimmt, man fürchtet um die Wählerschaft!
Noch nicht lange her da hieß es aus der SVP: im vereinten Europa braucht es keine blablabla…

Amadeus
Amadeus
Grünschnabel
28 Tage 14 h

Doppelpass: Brenner und Reschen, Brenner und Winnebach/Sillian, Taufers i.M. und Brenner, usw usw. Wer macht das Rennen? Das ist hier die Frage.

bern
bern
Superredner
28 Tage 12 h

Die Italiener sind nur neidisch, sie wollen selber alle weg aus diesem Staat.

wellen
wellen
Superredner
28 Tage 12 h

Wetten dass die SVP nur so tut,vum die rechte Flanke zu bedienen vor den Wahlen? Danach versinkt das Thema in den diplomatischen Kanälen im Untergrund..

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
28 Tage 14 h

Ich befürchte die „Walschen“ können nichts damit anfangen!

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
28 Tage 11 h

Italien verschenkt die Pässe an die halbe Welt, Pakistani, Marocchini, Slovaken etc, warum nicht auch an Südtiroler?

Willi
Willi
Tratscher
28 Tage 1 h

vieleicht weil die südtiroler in italienischen poss schun hobn…

Arno
Arno
Grünschnabel
28 Tage 11 h

und an Europapass brauch ich auch!

wouxune
wouxune
Tratscher
28 Tage 9 h

A bissl Wahlwerbung muss schon sein!!😂😂😂 Mit do Sanität konn die Svp jo nimma punkten!!

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
28 Tage 1 h

Selig wer glaubt !!!

Heilig wer der svp noch Glauben schenkt.🐵🇮🇹🐵

Lana77
Lana77
Tratscher
28 Tage 30 Min

Es wundert mi dass die Senatoren der SVP mol a Meinung vertretn, bzw. überhaupt uane hobn. Normalerweise entholtn sie sich jo bei ollem. Ach jo, sein jo bold Wahlen.

wpDiscuz