Kritik an "schwammiger Haltung der SVP"

Toponomastik-Aktion der Schützen: Eva Klotz entzückt

Samstag, 17. August 2019 | 16:06 Uhr

Bozen – Die ehemalige Landtagsabgeordnete der Bewegung Süd-Tiroler Freiheit, Eva Klotz, stellt sich voll und ganz hinter die Toponomastik-Aktion der Schützen und wirft der SVP vor, “mit ihrer schwammigen Haltung in dieser Frage dazu beizutragen, dass faschistisches Kulturverbrechen weiterhin gültig bleibt.”

“In der Toponomstik-Frage sind vor allem Demokraten und Antifaschisten gefordert, auch im Umkreis der Grünen: Sie müssten die Ersten sein, welche sich von faschistischen Kultur-Verbrechen nicht nur verabschieden, sondern auch für deren Abschaffung kämpfen. Davon ist, mit sehr wenigen Ausnahmen, aber rein gar nichts zu hören”, meint Klotz.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Toponomastik-Aktion der Schützen: Eva Klotz entzückt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 4 Tage

Schon lustig, zu den rein unbegründeten Rentenvorschüssen gibt es aber immer noch keine Stellungnahme 😜

algunder
algunder
Superredner
1 Monat 4 Tage

Komisch
Obor bei dor svp und de ondorn parteien sogsch nicht über de rentenvorschüsse!!!!!!
Lei süd-tiroler freiheit uns freiheitliche gell 😂😂😂😂😂😂
Zen lochn !!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 4 Tage

@algunder 👌👍👍

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 3 Tage

@ algunder

Hier steht leider mal nichts von der SVP na also ?? denken dann mekkern 😜

algunder
algunder
Superredner
1 Monat 3 Tage

Mikeman
Des ewige gestotze über de rentenvorschüsse isch lächerlich!
Es sein a die groasn parteien betroffen !
Lei bei die hemm sog kuanor wos ???????
Nein danke !

schlauer
schlauer
Neuling
1 Monat 4 Tage

Ober ehrlich gsogg den komplizierten sotz af dei schilder oben versteaht koan mensch😇
Gangs nit awien oanfocher☹️
Und die liabe Eva sollet besser schweigen weil es „italienische“ geld bzw. die rentenvorschüsse hott sie a stillschweigend eingesteckt👎

Karl
Karl
Superredner
1 Monat 4 Tage

Wenn man nicht weiß wie Renten funktionieren ist man besser still. Frau Klotz ist ein der wenigen Politiker die seit 19ß3 als Politikerin in die Rentenkasse eingezahlt hat, daher ist dieses Geld weder Italienisch , noch östereichisch sonder ihr Geld wie deine Rente auch nicht das Geld von irgend jemanden ist sondern dein deine eingezahlten Beiträge. Die Sauerei der Vorauszahlung stammt übrigens nicht von der Opposition sondern von den Regierungsparteien SVP/PD über die sich natürlich wie auf wundersame Weise kein Mensch aufregt. Ihr seid Heuchler und sonst nichts.

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 3 Tage

@ Karl

Da hilft keine Augenauswischerei,die Beiträge sind Lichtjahre von den Auszahlungen entfernt ,diesen Käse kannst vielleicht deiner Oma glaubhaft machen.Glaubst wohl
alle für doof zu halten.😡

Tanne
Tanne
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Wenn die Politik versagt, dann steht Faschismus ganz Oben an der ersten Stelle.

wpDiscuz