Schuler ist besorgt

Tourismus: Ungeimpfte Kleinkinder in Quarantäne machen es kompliziert

Sonntag, 02. Januar 2022 | 11:43 Uhr

Bozen – Nicht nur, weil das RKI in Deutschland Südtirol als Hochrisikogebiet eingestuft hat, macht sich Landesrat Arnold Schuler Sorgen. Deutsche Kleinkinder, die nicht geimpft sind, müssen bei ihrer Rückkehr in Quarantäne, berichtet die Sonntagszeitung „Zett“.

Die Zahlen in Südtirol und in Italien schießen aufgrund der Omikron-Variante weiter rasant nach oben. Seit Samstag wird Italien von Deutschland deshalb als „Hochrisikogebiet“ eingestuft.

Tourismuslandesrat Arnold Schuler sieht darin ein Problem: „Einerseits fürs Image, andererseits aber auch die Sache, dass ungeimpfte Kleinkinder in Quarantäne müssen.“

Der Landesrat ist sich darüber im Klaren, dass das große Komplikationen für Familienreisen mit sich bringt. „Ganz nachzuvollziehen sind diese Maßnahmen auch nicht. Immer wieder werden innerhalb der EU von Mitgliedsstaaten ohne Absprache neue Maßnahmen gesetzt“, schimpft Schuler.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe der Sonntagszeitung „Zett“!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare auf "Tourismus: Ungeimpfte Kleinkinder in Quarantäne machen es kompliziert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
16 Tage 23 h

Wo ist das Problem? Hätte sich Südtirol besser geschützt, und vor allem besser geimpft, wäre es nicht soweit gekommen.
Was will also der Landesrat Schuler? Dass deutsche Kinder infiziert in Kindergarten und Schule kommen und dort das Virus in andere Familien tragen?
Irgendwie hat der Landesrat das deutsche RKI und das Südtiroler Virus nicht richtig überzeugen können.
Auch wenn er munter trällert :
“und Jeder, der uns mag,
kriegt unser 1 x 1 gelehrt.

2 x 3 macht 4
Widdewiddewitt
und Drei macht Neune !!
Ich mach’ mir die Welt
Widdewidde wie sie mir gefällt ….”

SilviaG
SilviaG
Grünschnabel
16 Tage 22 h

@Tigre
Gibt es nicht Regionen und Provinzen mit ganz hoher Impfquote. Bekommen dort jetzt auch die Kinder schuld? Bzw wenn die Italiener doch alle geimpft sind vom Baby bis zur Oma, dann können die doch als Touristen zu uns kommen?

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
16 Tage 21 h

@tigre….wenn man unbedingt verreisen will, Südtirol auf jeden Fall meiden.
Sonst überall keine Probleme. Wenn das nötige Kleingeld vorhanden, schlage ich zur Zeit Dubai oder Malediven vor. Die Bayern-Stars zeigen es, alles ganz easy dort.🤣
Ironie off.🤪

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

hier geht es nicht nur um Südtirol…das RkI hat ganz Italien als Risikogebiet eingestuft da können sich unsere Landespolitiker drehen und wenden solange sie wollen und die Infektionszahlen sind jetzt in machen Regionen in denen die Impfquote viel höher ist als bei uns auch viel höher !🙄

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

@SilviaG…es geht um DEUTSCHE Urlauber und KINDER !!!!

SilviaG
SilviaG
Grünschnabel
16 Tage 19 h

@Offline
Es gibt genug italienische Familien die gerade en masse Urlaub hier verbringen. Wahrscheinlich wieder auf Niveau 2019. Ich würde auf das deutsche Gesumpere gar nicht mehr eingehen. Gibt es in 🇩🇪 keine Skigebiete???

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 18 h

Neuner 😜😜

Staenkerer
16 Tage 18 h

MIR HOBN ORTE MIT 114% GEIMPFT …. hobn se ungebn de italiener …. und jetz?
nix besser wie mir, de se ungemotzt hobn …
bis zu 117% gschützt hot a nit gholfn … ODER????

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

@der_jolly..der letzte Satz allein ist schon ein Grund dafür, dort nicht hinzureisen…

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

@SilviaG..du kannst noch solange die Pipi Langstrumpf 2.0 geben, wie du willst, es geht dem Landesrat Schuler und im Artikel EXPLIZIT um deutsche Familien mit ungeimpften Kleinkindern…..

Italo
Italo
Superredner
16 Tage 16 h

@SilviaG ja aber nicht so Günstig😂

SilviaG
SilviaG
Grünschnabel
16 Tage 1 h

Das mit Pippi Langstrumpf sagte der General Lee neulich auch. Und das, dass Corona der größte IQ-Test aller Zeiten sei…
So viele Ähnlichkeiten…

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
17 Tage 31 Min

Welches Image? Dass wir ein Land von Idioten sind, wo viele die Vorteile einer Impfung nicht sehen?

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 23 h
Verehrter Herr Landesrat, dass von souveränen EU Mitgliedsstaaten eigenständig Maßnahmen gesetzt werden, die zunächst den eigenen Interessen dienen und helfen sollen, dürfte Sie als (Berufs) Politiker weder sonderlich überraschen noch Ihnen neu sein. Denn Politiker eines Landes sind nun mal zuallererst den in Ihrem Land Lebenden verantwortlich. Also ist das GANZ NORMAL !! Ich kann mich nicht daran erinnern, dass Südtirol/🇮🇹 in Deutschland um Erlaubnis gefragt hat, als es die TESTPFLICHT für VOLLSTÄNDIG (3X) GEIMPFTE bei der Einreise eingeführt hat. Nur wer permanent versucht, sich mit Hilfe seiner EU Mitgliedschaft die Rosinen aus dem EU Kuchen zu picken, reagiert so,… Weiterlesen »
DontbealooserbeaSchmuser
16 Tage 18 h

” die zunächst den eigenen Interessen dienen ”

Und welche wärem das? Die Einstufung wurde mit Omikron begründet, welches bereits überall in Deutschland verbreitet ist.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

@DontbealooserbeaSchmuser……warum wundert mich es nicht wirklich, dass ausgerechnet Du danach fragst……. ??🙈😉🤣

puppetma
puppetma
Grünschnabel
16 Tage 15 h

@Offline1 warum wundert mich dein Wortbeitrag nicht, mein Freund?

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

@puppetma.. weiß ich nicht. Sag’s mir bitte….

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

@puppetma..ich habe meinen Post an die ⚪ 🐈 deshalb so gestellt, weil bei der ein grundsätzliches Problem des “Verstehens” besteht..

Bissgure
Bissgure
Tratscher
17 Tage 9 Min

na wos ? seit wende hot sich die poletik amol ausgikennt ??🤣foscht olla toge öppas ondos zi tian

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
17 Tage 28 Min

Die Sache mit den ausbleibenden Familien wird wohl kaum mehr als die Faschingswoche betreffen. Sind die nicht durch die Schulen gebunden? Und Wasserskifahren zu Ostern werden sie wohl auch nicht mehr.

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
16 Tage 4 h

@
Ich korrigiere mich. Doch schon ab sofort gilt das neue Gesetz und nicht ab dem 10.Januar. Also jetzt im Moment werden Buchungen aufgelöst, sicher ein Schaden. Ok, und zu Ostern kann man noch auf den Gletschern tadelos skifahren.

Pully
Pully
Tratscher
16 Tage 20 h

wegen omnikron haben wir hohe zahlen?
Die welle kommt erst noch

DontbealooserbeaSchmuser
16 Tage 18 h

Hoffentlich! Dann nimmt der Spuk bald ein Ende 💪🏻

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

Glaube kaum dass das so viel ausmacht. Kinder bis 3 Jahre haben auf den Ski eh nichts verloren und die restlichen haben ja auch nicht ständig Ferien bis Ende der Winter Saison. Unsere deutschen Gäste machen sich schon ein zwei Gedanken bevor sie mit Kind und Kegel nach Italien düsen also keine Sorge ums Image Herr Schuler!

nit verstondn
16 Tage 21 h

Immer dasselbe Spiel, nach Entscheidungen aus Brüssel rufen wenn der Hut brennt aber in giten Zeiten aus Machtgeilheit, Eigennutz und Überheblichkeit keine Kompete zen an die EU weitergeben

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 18 h

Herr Schuler, wo ist das Problem, Sommer bis in den Herbst für den Tourismus sehr gut gelaufen. Weihnachtsmärkte auch, über Weihnachten konnte sich niemand beklagen.
Was wollen sie noch ? Ich will dass die Pandemie eine richtige Richtung nimmt. Jetzt gerne ohne Touristen

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
16 Tage 16 h
Hallo nach Südtirol, es ist wirklich fatal und gemein, eine verpflichtende Quarantäne gilt für alle “Ungeimpften”, das heisst jede deutsche Familie mit Kindern unter 6 Jahren welche aus Südtirol zurückkehrt hat diese Quarantäne definitiv am Bein, absurderweise gilt das auch für wenige Wochen alte Säuglinge.  Hab es nicht glauben mögen und es hier wütend als Unfug abgetan, der Teilnehmer “soley” hat mich leider eines Besseren belehrt. Die einschlägigen Kommentatoren finden das “natürlich toll” und hetzen wahlweise gegen “die impffaulen Südtiroler” oder die “besserwissenden Deutschen” Nur noch traurig und menschenverachtend,vielleicht beschert uns 2022 das Neuwort “omikronisiert” für ein Narrenschiff was sinnfrei… Weiterlesen »
Faktenchecker
16 Tage 18 h

Der sorgt sich leider nur ums Geld. Kompliziert wird es sein die Behandlungen wegen Long Covid zu finanzieren.,

puppetma
puppetma
Grünschnabel
16 Tage 15 h

Lassen wir den Spendenhut herumgehen 🎩

citybus
citybus
Tratscher
16 Tage 17 h

Jo wie? ba ins sain hockerweisse deitsche touristen, skigebiet voll wie vor corona, wieso jammern?
lai 80% voll??? wellmar 130%?

Logo007
Logo007
Neuling
16 Tage 17 h

Nicht nur mit Kleinkindern. Uns wurde gestern von einem Hotel in der Nähe der Seiser Alm der Urlaub für diese Woche mit vier Erwachsenen abgesagt, da sich das gesamte Personal in Quaratäne begeben muss. Die erste 5 Urlaubstage im neuen Jahr schon verpulvert.

charlybrown
charlybrown
Grünschnabel
16 Tage 16 h

Der allmächtige Landesrat kann ja entweder die Quarantäne für die deutschen Kleinkinder abschaffen oder auch für diese den Impfzwang verordnen. Damit würde er das angeschlagene Image der Südtiroler Tourismusbranche retten!

Unioner
Unioner
Tratscher
16 Tage 16 h

Die Ferien sind in einer Woche vorbei. Dann erst wieder Ostern Mitte April.

DerTourist
DerTourist
Tratscher
16 Tage 5 h

Mit einer Durchimpfungsrate von 71,2% wird auch Deutschland innerhalb weniger Tage zum Hochrisikogebiet, und dann stehen so viele Familien unter teilweiser oder vollständiger Quarantäne, dass sie ohnehin nicht reisen können.

Maurus
Maurus
Tratscher
16 Tage 5 h

Wieso spielt das Rki immer noch Gott?
Und wieso sollte das jetzt zum Problem werden?

Erstens dürfen ja eh nur 2G anreisen mit Test und rückreisen meiner Meinung nach auch, oder?

wpDiscuz