"Meinungsfreiheit durch Zensur-Wütiges Facebook in Gefahr"

Ulli Mair bekommt Nachricht vom Hilfe-Team

Montag, 12. Februar 2018 | 16:00 Uhr

 

Bozen – Die freiheitliche Landtagsabgeordnete, Ulli Mair, zeigt sich erschrocken über die Löschung ihres völlig harmlosen, die Faktenlage beschreibenden Facebook-Beitrages, in dem sie den gewaltsamen Übergriff eines polizeibekannten afrikanischen Einwanderers auf eine Frau in Lana thematisierte. Das soziale Netzwerk drohe zum Sammelbecken für den Brei der Einheitsmeinung zu verkommen.

„Als Politiker ist man heutzutage auf die Kommunikation über die sozialen Netzwerke angewiesen. Diese ist eine hervorragende Möglichkeit, seine Ansichten und Positionen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Bedauerlicherweise fällt dieses Medium in letzter Zeit immer häufiger Willkür und Zensur zum Opfer“, so Mair.

„Was erlaubt ist und was nicht, erschließt sich einem bei Betrachtung von diversen Fällen nur sehr schwer. Dies lässt sich durch einen Blick auf die Internetseite „Wall of shame“ des bekannten Hamburger Juristen, Joachim Steinhöfel“, erkennen. Dort fasst Steinhöfel Meldungen zusammen, deren Löschung er für ungerechtfertigt hält. Während eine Journalistin, die eine Burka als „Stoffsack“ bezeichnete, der „gegen alle westlichen Werte spricht“, eine siebentägige Sperre kassiert, widerstößt das gewaltverherrlichende Posting eines Antifa-Aktivisten offiziell nicht den Gemeinschaftsstandards. Viele Nutzer empfinden die Lösch- und Sperrpolitik als einseitig gegen politisch rechte Anschauungen gerichtet“, so Mair.

„Eines steht außer Frage: Klar menschenverachtende, rassistische oder gewaltverherrlichende ebenso wie pornographische und beleidigende Inhalte, die strafrechtlich relevant sind, haben im Internet nichts zu suchen und gehören gelöscht. Diese Löschung zu veranlassen, muss in einem Rechtsstaat allerdings ausschließlich Aufgabe von unabhängigen Gerichten sein. Keineswegs sollten Mitarbeiter in den Verwaltungsstuben der Netzwerkbetreiber dazu befähigt sein. Das verfassungsmäßig verbriefte Recht auf freie Meinungsäußerung darf keineswegs beschnitten werden. Was richtig und falsch ist, darf nicht an linken, von irgendwelchen „Nazi-Jägern“ angelegten moralinsauren Maßstäben gemessen werden. Dies kommt einer Willkürjustiz längst vergangener, dunkler Zeiten gleich“, so Mair abschließend.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

49 Kommentare auf "Ulli Mair bekommt Nachricht vom Hilfe-Team"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kleinerMann
kleinerMann
Grünschnabel
10 Tage 9 h

Liebe Ulli,
FB möchte deine gesamten FB Freunde sicherlich nur von deinen Stammtisch Parolen schützen😏

00
00
Tratscher
10 Tage 7 h

…kann die gute Frau die Bombe wieder nicht platzen lassen??? Keine Macht den Geldpatrioten und Vorschusskassierern

werner66
werner66
Tratscher
10 Tage 6 h

Liebe Ulli,
sag bloß niemandem, dass einer der Nigerianer die das Mädchen in Macerata bei lebendigem Leib in Stücke geschnitten haben, auf unsere Kosten in einem 4 Sterne Luxushotel logiert hat.
Sonst sperrt Dich Facebook lebenslänglich!

http://www.ilgiornale.it/news/politica/nellhotel-4-stelle-profugo-accusato-1493497.html

Iceman
Iceman
Tratscher
10 Tage 2 h

hat dieser Giornale Schreiberling tatsächlich behauptet dass dieses Mädchen bei lebendigem Leib zerstückelt wurde? Ein anderer wiederum sagt das keine Organe mehr gefunden wurden. Entweder war der Täter Hannibal Lecter oder die Phantasie der Rassisten reicht ins Unermessliche.

was sagt die Ulli zu diesen Fällen der letzten Stunden?

https://www.google.it/amp/www.rainews.it/dl/rainews/articoli/amp/ContentItem-81d69704-9b92-4419-bad0-254ba7687224.html

https://www.google.it/amp/www.rainews.it/dl/rainews/articoli/amp/ContentItem-29da37f8-d399-49d7-85e6-be60a6a08737.html

denkbar
denkbar
Kinig
9 Tage 19 h

Ich kann Ulli Mairs Verwunderung aus ihrer Sicht verstehen. Stammtischparolen und Kraftausdrücke sind ihr Metier und deshalb hält sie das für Normalität.
Ich finde es gut, dass facebook eingreift, wenn ethische Grenzen überschritten werden.

TF1
TF1
Grünschnabel
10 Tage 8 h

Bravo Ulli!!👌👍 isch oane von die wenigen Politiker wos sich getraut zu sogn wos Soche isch
Lei die Wohrheit isch oft sehr unongenehm und nochor vertuscht man se liabor!

denkbar
denkbar
Kinig
9 Tage 19 h

Getrauen???? wos Soche isch – das ist nur Sache für die paar Prozent die sie wählen.

typisch
typisch
Superredner
9 Tage 17 h

hätte ulli geschrieben dass die kriminalität in südtirol u italien sinkt wäre sie jetzt premium mitglied auf fb

kleinerMann
kleinerMann
Grünschnabel
9 Tage 15 h

Äh, entschuldige, des war ihre AUFGABE als Volksvertreterin – im Interesses des Volkes zu handeln . . obr schian wenn du schun zufrieden bisch, wenn die liebe Ulli af FB ollrhond postet . .odr kimp dir vor, dass die Kriminalität in Südtirol wianiger gwordn isch, do di Ulli jo so laut schreit😐🙈 . . deswegen: isch olls lei blauer Rauch der wieder extremst schnell verdunstet!!

witschi
witschi
Universalgelehrter
10 Tage 8 h

ulli, mach es wie die linken, erzähle lügenmärchen. wirst sehen, die löscht niemand.

Tabernakel
10 Tage 8 h

“Bleiben Sie bei der Wahrheit” sagt der Richter vor Deiner Aussage.

Blitz
Blitz
Superredner
10 Tage 9 h

Ulli, moch waita so; miar lossn ins
s’ Maul net verbiatn; und zum Thema” Einwonderung” schun gor net !

algunder
algunder
Grünschnabel
10 Tage 8 h

Ulli moch weiter sou ! I mecht wissn , ob die ” gutmenschen” immer noch so drüber denken wenn sowas in ihrer familie zutrifft

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Posts meiner Familie gelöscht würden, weil sie andere als “Gesindel” bezeichnen, würde ich sagen, das haben sie sich selbst zuzuschreiben.

Tabernakel
10 Tage 8 h

Selber Schuld.

Die Opferrolle der Rechten funktioniert schon lange nicht mehr Ulli.

Iceman
Iceman
Tratscher
10 Tage 8 h

na ja Ulli, solange dir und deinen Gesinnungsgenossen in diesem Forum noch so viel Platz eingeräumt wird, hast du keinen Grund dich zu beklagen. Mir hat man hier schon viel harmlosere Aussagen zensiert.
Natürlich erreichst du in dieser Echokammer nicht so viele wie auf Facebook, aber das ist auch irrelevant, da es ja doch immer nur die gleiche alte Leier ist.  

Staenkerer
10 Tage 7 h

tjo, ober a neue leier hot de ondre seite a nit … auf de oaderdenkenden draufschlogn und in dreck ihrer lieblinge und sympatisanten untern teppich kehrn …

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 7 h

Was Klein Ulli nicht verstanden hat, FB ist ein Privatunternehmen und da darf nach gutdünken gelöscht und zensiert werden. Sie muss wohl schon negativ aufgefallen sein. Wen wunderts?

Karl
Karl
Superredner
9 Tage 10 h

Der Vizekönig  der gesenkten Daumen hat gesprochen…..

Tabernakel
9 Tage 9 h

@Karl

Kannst du auch sachlich?

walter1
walter1
Neuling
10 Tage 5 h

liebe uli wieso änderst du de gesetze nit du bisch wol a a guet gezohlte polikerin

Tabernakel
10 Tage 3 h

Sie hat auf ganzer Linie versagt.

ivo815
ivo815
Kinig
9 Tage 19 h

@Tabernakel nochmal Glück gehabt. Hätte auch anders kommen können

typisch
typisch
Superredner
9 Tage 17 h

@Tabernakel
die wahlen kommen noch, mal sehen wer dann den kürzeren zieht

Tabernakel
9 Tage 9 h

@typisch

Du als Deutscher, weil Du hier nicht wählen darfst.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

so wie dr Pöder s Impfn hot di Ulli FB, womit sie in den Wahlkampf zieht, in der Hoffnung zu punkten😊

Tabernakel
10 Tage 3 h

Biiligste Masche.

typisch
typisch
Superredner
9 Tage 18 h

@Tabernakel
hat dann merkel eine teure masche?

Tabernakel
9 Tage 9 h

@typisch
Deutschland kannst Du als Deutscher besser beurteilen. Für mich hat das keine Auswirkung auf Südtirol. Oder?

klara
klara
Tratscher
10 Tage 9 h

Und woran kann ich erkennen, dass ein Gericht nicht moralinsauer, nicht link(s) und kein Nazi-Jäger ist? Ganz nebenbei, was ist an Nazi-Jägern auszusetzen?

Tabernakel
10 Tage 4 h

Ulli mag die nicht.

gina57
gina57
Neuling
10 Tage 3 h
Na ich muss nur mehr lachen,wenn man seine Meinung vertritt.Ich glaube wir haben hier noch freie Meinungsäusserung.Und wenn über die Flüchtlinge etwas  geäussert  wird was die sogenannten Gutmenschen nicht hören wollen,ist man Rassist.Ich habe gelesen ,beim Villacher Fasching haben sie ein Scetch wie ein Flüchtling nach Österreich kommt.Der österreichische Caritaspräsident will das dieser Scetch nicht gespielt wird,weil die Würde durch den Dreck gezogen wird.Bei dem Scetch geht es um der Flüchtlingsroute von Afrika nach Wien.Er bekommt ein i-phon 20 Handy von Österreich geschenkt und beklagt sich es gibt noch bessere usw. Jeder Politiker wird in der Faschingszeit durch den “Dreck… Weiterlesen »
Iceman
Iceman
Tratscher
10 Tage 3 h

ein iPhone 20 kannst du sicher einem Strache Wähler anhängen, da ergibt die Pointe auch einen Sinn.

ivo815
ivo815
Kinig
9 Tage 19 h

Wenn es einen Oscar für Primitivität gäbe, du wärest eine der heißesten Anwärterinnen

Staenkerer
10 Tage 9 h

tjo, liebe ulli, der wahlkampf läuft … wer no de fahnen obn hot, der flattert .. no! do der fahnenmast nimmer so stabil isch hot man ongst vor gegenwind und suacht mittel und wege dem auszublenden …

WM
WM
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

Luk des tusch du a oftamol oder täusche ich mich da?? des was die ulli in fb gepostet hat geht bei sn sicher net durch …

Tabernakel
10 Tage 4 h

Wetten gerade das!

Tabernakel
9 Tage 9 h

Rechts wird hier groß geschrieben.

Pic
Pic
Tratscher
10 Tage 5 h

Frau Mair trösten Sie sich, passiert nicht nur bei Facebook.

Tabernakel
9 Tage 9 h

Hier auch.

Blaba
Blaba
Grünschnabel
10 Tage 4 h

Im Großen und Ganzen hat sie ja recht, bloß als Politikerin würd ich ein bisschen auf meine Wortwahl achten- Menschen als “Gsindel” zu bezeichnen, find ich schon starken Tobak. Aber damit werden natürlich auch ganz gezielt bestimmte Wählerschichten angesprochen…

super
super
Grünschnabel
10 Tage 3 h

Liebe Ulli, du hast einen deutschen Facebook Account und der unterliegt den deutschen Gesetzen. Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz verpflichtet Facebook solche Beiträge zu löschen… Also musst du den Fehler bei der Deutschen Politik suchen. Außerdem darf Facebook sperren was ihnen vorkommt, da du deren AGBs akzeptiert hast. Rein Theoretisch könnten sie auch jeden Beitrag mit dem Wort Schwarzafrikaner löschen und du ihnen würde nix passieren! Wilkommen im Internet aka Neuland wie es Merkel nennt

gina57
gina57
Neuling
9 Tage 15 h

“iceman”Gratulation wieder einer von den Gutmenschen.Sich verkriechen .Und nicht bereit für Veränderungen.ciao

Tabernakel
9 Tage 9 h

Welche Veränderungen? Samsung statt I-Phone?

Tabernakel
9 Tage 9 h

Das Land sollt die Aufsicht über alle Südtiroler Foren bekommen.

Tabernakel
9 Tage 8 h

meraner20
meraner20
Grünschnabel
9 Tage 7 h

Es gibt zwei Meinungen, und zwar: die Öffentliche Meinung und die Veröffentliche Meinung.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
8 Tage 13 h

wer sich in solchen Gewässern rummtreibt ist schon mal von vornherein nicht ernst zu nehmen …………..
Angeber,Laberer und vieles mehr 

wpDiscuz