Regionalrat friert Gehaltserhöhung ein

Vorerst doch kein Geldsegen für Politiker

Donnerstag, 22. Oktober 2020 | 08:41 Uhr

Bozen/Trient – Für die Regionalratsabgeordneten der Provinzen Bozen und Trient gibt es nun vorerst doch keine Gehaltserhöhung. Auch die Nachzahlung von 8.500 Euro aus der Inflationsanpassung ist eingefroren. Wie die Tageszeitung Alto Adige heute berichtet, war der Sturm der Entrüstung – auch vonseiten einiger betroffener Politiker – wohl zu groß.

Regionalratspräsident Roberto Paccher hat die Maßnahmen – wie schon vor mehreren Jahren – eingefroren. Der Moment, um den Abgeordneten die Amtsentschädigung aufzustocken, sei äußerst ungünstig, so Paccher.

Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Die rückwirkende Auszahlung zu streichen, wird nicht einfach sein, da ansonsten Rekurse von Mandataren drohen. Für die Zukunft kann aber ein neues Gesetz Abhilfe schaffen.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare auf "Vorerst doch kein Geldsegen für Politiker"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jojo
jojo
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Einfrieren bedeutet es werd gezohlt ,wenn a bisl Gros drübergwogsen isch. Olm is gleiche!

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@jojo gons genau olle scheinheilig

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Wie man so liest, will man einige Monate abwarten, bis der Wechsel des Regionalratspräsidenten ansteht und der soll dann wohl von der SVP kommen 🤔

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Vorerst keine Gehaltserhöhung!!
Braucht sich niemand Sorgen zu nachen, wird bestimmt alless nachbezahlt!

Cri
Cri
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Dagobert
Wahrscheinlich wirds dann nicht publik und alles im stillen Kämmerlein ausgeschnapst.Wir erfahren es dann,wenn alles schon gelaufen ist und die Konten dieser Schma…
mit unserem Steuergeld prall gefüllt ist.Schlimm,schlimm,schlimm…😠

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 7 Tage

Was heißt hier vorerst….??? Verdienen Politiker noch zu wenig??? Es gibt genug Menschen die es eindeutig nötiger häten!!!

Mico
Mico
Tratscher
1 Monat 7 Tage

des isch die Oberfrechhiet schlecht hin…. unsere pfleger in den Krankenhäusern haben bis heute keinen cent der versprochene prämie gesehen! und unsere politiker wollen sich mit geld und zulagen überhäufen…… i tat mi schamen….

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Die Betonung liegt auf vorerst, denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben und die Politiker werden sich bei nächster Gelegeneheit die Gehaltserhöhungen holen und das sicher rückwirkend.
Wer vertraut denn einer unglaubwürdigen Politikerkaste. 🤔

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 7 Tage

@, so ist das
…bestens beschrieben👍

anniho63
anniho63
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

de hobn schun genua geld gscheider is geld in die familien gebn des notwendig brauchn war gscheider

So so
So so
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

….Dann bitte ein neues Gesetz!
‘ fair play ‘

Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Schlau insera Politika! Gscheider awie wortn mitn auszohln, biss noch da Kriese. (Könnte jo a Hyperinflation kemmen? Schuldenberge obbauen – wirtschaft onkurbel) so konnman später die Inflation onpassn. Und se richtig 😉 gell? 😁

Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 7 Tage

i hoff dass insra Politika net zi stehln missn gin !!!!!

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 7 Tage

sou isch recht, wos moanan den insere politiker wer sie sein 🤔

Zenz
Zenz
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

diese Selbstbedienung muss aufhören…kein Wunder dass man die Region nicht abschaffen will, ist doch hier viel Geld und Macht im Spiel…

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 7 Tage

So ist es gut, an sonsten würde ich in Bozen ein AUfstand erwarten. und aufstände bringen nie was gutes. Aufstand, Rebellionen…. .das schadet dem Tourismus und dann sackt Südtirol zusammen. 

Guri
Guri
Superredner
1 Monat 7 Tage

wir Südtiroler müssen lernen nicht alles hinzunehmen !. auch Mal Demonstration ist sinnvoll . das Maul auf tun .

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
1 Monat 7 Tage

vorerst…wahnsinn olm lei bei die eir nehmen die leit – des futtertrog isch nia laar – de wissen net wos es hoast mit 1200 euro es munet fuer 3 leit auszukemmen…..

nikki
nikki
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Des isch iats lei um die Bevölkerung ruhig zu stellen. Kriagen tians sie nor decht.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

oschoffn in regionalrat. wos tuatn der iberhaup?

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Jetzt heißt es für diese Personen für einige Zeit den Gürtel enger schnallen und mit läppischen 10500€ Monatlich klarzukommen.

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 7 Tage

Sich das eigene Volk zum Feind machen ist schon gewagt. Aber sie werden schon noch erkennen, dass man Geld nicht essen kann.

kein komentar
1 Monat 7 Tage

schon wieder!!!!! den Politikern geht es ja so schlecht. ich denke nur in südtirol gibt es viele Familien die jedes monat schauen müssen wie sie über die Runden kommen. denen sollte man helfen.

Erwin
Erwin
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Das muß gestrichen werden und nicht nur vorerst aufgehoben!Dann wäre es ja nur das Gleiche!Das Gesetz musß geändert werden und gut ist!Sonst sind sie ja auch schnell bei Gesetz Änderungen,wenns für Ihren Vorteil ist!

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Bla Bla Bla, alles nur schönes Gerede und Getue um die Bevölkerung zu beruhigen und am Ende wenn der Zeitpunkt gegeben ist sie zu verarschen. Die Politik ist nicht mehr glaubwürdig, einfach nur zum schämen.

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 7 Tage

So eine billige Ausrede, die Politiker werden sich denken: AUFGESCHOBEN IST NICHT AUFGEHOBEN !!! Die werden sich ihr Zuckerl schon noch holen

Ollalla
Ollalla
Neuling
1 Monat 7 Tage

Und was machen wir wenn unsere Politiker nun Hunger leiden müssen ……..
Am end verhungen noch einige😇

bislhausverstond
1 Monat 7 Tage

Für viele orbater, de ban tourismus zuihängen, isch do lohnausgleich voll ausgenutzt, urlaub hobnse a kuan mehr und iaz bleib die orbat durch die reisewarnung a no aus…..solln de die ns monate mit foscht 0 lebn??? Mein sohn orbatet in a bäckerei, de zu 90% hotels beliefert, in frühjohr isch die monnschoft schun holbiert wordn d.h. denen sein die verträge nimma verlängert wordn und iaz bleibn die uan a no ohne geld, weil lohnausgleich und urlaub olls augebraucht isch…is geld va die politiker soll für sella fälle hergenummen wearn

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Und es fällt ihnen erst jetzt ein, dass der Moment ungünstig ist??? Wie sooft zuerst matschen und dann nachdenken.

Buergerle
Buergerle
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Den Gfrierschronk meg is lei in die Kronkenhäuser schicken. Sem gibs genua Pfleger de no kaon Cent zwecks Gefahrenzulage Corona Pandemie gekriag hom. Wer, moant des, hot des Geld mehr verdient die Politiker oder die Kronkenpfleger?

schlex
schlex
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

bis die Diskussion nimmr hoas isch worten und donn werts sowieso überwiesen.. weil es dumme volk merkts jo decht nicht.. komisch dass dor lohn von die normaln leit seit Jahrzehnten gleich bleib und net ungepasst wert?

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
1 Monat 7 Tage

Dei gian in olle lei af di Palle.bold sich ols awian beruhigt hot werd fleißig ausgezohlt

eddiiiee
eddiiiee
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Jo af sich selbo schaugn kennse obbo af die gonzn orbata in gsundheitssystem wert la gschaug bolsis brauch. Und sem la mit an kluan bonus..
wennse kuana ma fendn wosn in den bereich orbatn brauchnse sich et wundon….

Savonarola
1 Monat 7 Tage

Genehmigt euch auch doch eine Leistungsprämie für eure Meisterleistung namens neues Raumordnungsgesetz

bislhausverstond
1 Monat 7 Tage

Nix vorerst, des geld soll für ondere hergenummen wearn…

buggler2
buggler2
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Wo sind die Wutbürger, ich bin dabei

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Betonung auf “vorerst”… Ich wette, sie kriegen das Geld dennoch und sagen dann, dass sie gar nicht anders können, denn die Inflationsanpassung ist ein Automatismus…

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Wia vorerst Übehaupt net solletes sein

obr jetz.
obr jetz.
Neuling
1 Monat 7 Tage

Gilt sell nor a x die gonzen öffentlich Bediensteten, wie Krankenhauspersonal, Lehrer etc. De die letzten 10 Johr kuane Geholtserhöhung mehr gekreg hobn?
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben 😬

LeckdiKelloh
LeckdiKelloh
Neuling
1 Monat 7 Tage

Sell wert nit long dauern, nor hobn Sie es decht aufn Konto!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

später kriegn se die nochzohlung  mit  %

Ojeoje
Ojeoje
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

In kürze wernse wido um 600 euro unsuichn und noa kimp die gehaltsanpassung, boadis zi gleich mocht a bleida figur

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Ihr erfahrt es wenigstens, dass es für eure Politiker eine fette Gehaltserhöhung gibt. Bei uns wird das Mäntelchen des Schweigens darüber gelegt.

Hof
Hof
Neuling
1 Monat 7 Tage

Vorerst…….
Alles verstanden 😇

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
1 Monat 7 Tage

Aussetzen, aufschieben, verschieben – alles nur Sand in den Augen der Bürger. Hier braucht es jetzt ein Gesetz, das die Sache ein für alle Mal regelt und zwar im Sinne der Ethik und der Moral. Geht nicht, gibt’s nicht! Und ALLE, die sich nicht aktiv und konkret an der Lösung dieses Ethikproblems beteiligen, werden für mich UNWÄHLBAR, egal wie sie heißen. Ich warte…

halihalo
halihalo
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

schaugma wia long

Nette
Nette
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

🤮🤮🤮

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 7 Tage

Ich kann immer noch nicht fassen, dass die Inflationsanpassung so viel ausmachen soll. Auf welchen (Inflations-)Zeitraum ist das denn gerechnet? 10 Jahre?

Neuling
1 Monat 7 Tage

Aufbesserung für politiker isch olm richtig! Tean jo viel buggln

junger suedtiroler
junger suedtiroler
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

War jo zu schamen wenn de mehr geld kregen, fürs nix tian und als orbeiter schaut man durch die finger oder wos

pingoballino1955
1 Monat 7 Tage

NICHT EINFRIEREN ………………ELIMINIEREN FÜR IMMER!!!😡

wpDiscuz