Im heutigen Digitalzeitalter ist die Bannerwerbung eines der erfolgreichsten Werbemittel im Online-Marketing.

5 Tipps für erfolgreiche Bannerwerbung

Montag, 09. Januar 2023 | 00:44 Uhr

Da Bannerwerbung die Nutzerzahlen einer Website erhöhen und den Umsatz steigern kann, kommt heute kaum noch eine Website ohne dieses erfolgreiche Werbemittel aus. Aber wie gestaltet man Banner so, dass sie Kunden ansprechen und den größtmöglichen Nutzen bringen? First Avenue hat dir die wichtigsten Aspekte für Bannerwerbung zusammengefasst:

1. Besser schlicht als schrill 
Da Nutzer ein Banner nicht länger als eine Sekunde betrachten, um zu entscheiden, ob sie ihn anklicken oder nicht, solltest du dir die Gestaltung des Banners sorgfältig überlegen. Auffällige, leuchtende Farben mögen zwar Aufmerksamkeit erregen, aber sie verwirren das Publikum eher und werden in der Regel vermieden. Schlichtheit hingegen vermittelt Seriosität und Eleganz.

© Pexels

2. Verwende relevante Bilder 
Die Wahl des Bildes entscheidet, ob sich dein Banner vom Rest der Website abhebt. Die Farben des Bildes sollten mit dem Farbschema deiner Seite übereinstimmen. Darüber hinaus sollte das Bild von guter Qualität sein. Vor allem von Aller-Welt-Stockfotos, die keinen Mehrwert liefern, solltest du dich abwenden. Einfache Hintergründe sind in der Regel ausreichend, wenn du interessante Texte und eine ansprechende Typografie verwendest.

3. So erweckst du Aufmerksamkeit
Die kurze Aufmerksamkeitsspanne der Nutzer kann durch Animationen verlängert werden. In der Praxis zeigen animierte Banner in der Regel bessere Ergebnisse bei der Zielgruppe als statische Banner. In diesem Fall sind kleine Bewegungen, die die Werbebotschaft unterstützen, ohne von ihr abzulenken, am wirksamsten.

4. Zum Handeln auffordern 
Es ist ratsam, einen “Call-to-Action” (CTA), also eine Handlungsaufforderung, in deinem Banner zu integrieren. Dies ermutigt den Nutzer, die verlinkte Seite zu besuchen. Nicht zu vergessen: Gestalte den CTA so, dass er zum Design des Banners passt, sich aber deutlich vom restlichen Banner abhebt. Tipp: Rabatte bieten gute Anreize, um auf den CTA zu klicken.

© Pexels

5. Achte auf Einheitlichkeit 
Deine Bannerwerbung sollte einheitlich sein, das gilt nicht nur für deine Werbeanzeige, sondern auch für die Landingpage, auf die du verweist. Das Banner sollte optisch zu deiner Landingpage passen. Nutzer sollten sich nicht verirrt fühlen, wenn sie auf der verlinkten Seite landen. Markenname, Logo, Produkt und Angebot sollten auf der verlinkten Seite schnell wieder zu finden sein.

Du bist nun motiviert anzufangen und möchtest gleich deine erste Bannerwerbung erstellen? Super! Kontaktiere uns gerne. Das First Avenue Team hilft dir dabei deine Bannerwerbung erfolgreich zu machen.

Von: First Avenue

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz