Rennen am 5. August

20. Stettiner-Cup by SPORTLER: Einschreibungen geöffnet

Dienstag, 15. Mai 2018 | 16:29 Uhr

Moos in Passeier – Romano Prodi wird im Jahr 1999 neuer EU-Kommissionspräsident. In Russland wird ein gewisser Wladimir Putin zum Ministerpräsidenten bestellt. Eishockey-Legende Wayne Gretzky und Tennis-Königin Steffi Graf beenden ihre Karrieren. Die Red Hot Chilly Peppers veröffentlichen das Album Californication. Und in Pfelders fällt am 7. August 1999 der Startschuss zur Premiere eines wunderschönen Berglaufs, damals noch mit Ziel bei der Zwickauer Hütte.

6938 Tage später findet am Sonntag, 5. August 2018 die 20. Ausgabe des beliebten und renommierten Berglaufs im Naturpark Texelgruppe statt. OK-Chef Markus Raich und sein eingespieltes Team von der Bergrettung Moos arbeiten bereits fieberhaft an der Jubiläums-Edition des Stettiner-Cups by SPORTLER.

„Wir freuen uns auf diese besondere Ausgabe. Unser 20. Rennen werden wir natürlich gebührend feiern. Alle OK-Mitglieder sind topmotiviert und helfen bei den intensiven Vorbereitungen mit wo sie nur können. Wir hoffen, dass wir wieder zahlreiche Athletinnen und Athleten aus dem In- und Ausland bei uns im Passeiertal begrüßen dürfen. Und natürlich auf besseres Wetter als im vergangenen Jahr“, schmunzelt Raich und spielt damit auf das Gewitter an, das am frühen Nachmittag hereingebrochen ist.

Umfangreiches Startpaket

In Bergläuferkreisen zählt der Stettiner-Cup by SPORTLER zu den beliebtesten Rennen der Szene. Kein Wunder. Er ist ein prickelndes Naturerlebnis, wickelt sich der Stettiner-Cup doch zur Gänze im Naturpark Texelgruppe ab. Zudem ist er mit einer Länge von 9,8 Kilometern und einem Höhenunterschied von 1255 Metern eine echte Herausforderung, bei der den Teilnehmern vor allem auf dem Schlussteil alles abverlangt wird. Zudem verwöhnen die Veranstalter alle Teilnehmer mit einem sehr umfangreichen Startpaket.

Alle Bergläuferinnen und Bergläufer erhalten bei der Einschreibung nämlich ein funktionelles Shirt, das Hauptsponsor SPORTLER zur Verfügung stellt, sowie Loacker Waffeln, einen Named Sport Protein-Riegel, ein Stück Käse der Bergkäserei Pfelders – Seppnerhof, ein Stück Speck der Metzgerei Hofer, Laufsocken – zur Verfügung gestellt von der Sport- und Schuhwelt Markus Volgger bzw. Menghin Socks, ein Mila Skyr und einen Pizzagutschein, der bei allen Betrieben der Wirtshaus Family eingelöst werden kann. Und das alles zu einem extrem moderaten Preis.

Die Einschreibung für den Stettiner-Cup by SPORTLER kostet 25 Euro. Anmeldungen werden auf der Webseite http://stettiner-cup.com/anmeldung/ bis zum 2. August entgegengenommen. Nachmeldungen am Renntag kosten 30 Euro. Gewertet werden drei Kategorien bei den Frauen, sowie deren vier bei den Männern. Alle Teilnehmer, die nicht in Besitz eines gültigen sportärztlichen Zeugnisses sind, starten automatisch in der Kategorie Hobbyläufer, die nicht gewertet wird. Unter allen Startern werden tolle Sachpreise verlost.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz