150.000-Dollar-Turnier

Andreas Seppi startet beim ATP-Challenger in Irving

Mittwoch, 08. März 2017 | 16:38 Uhr

Dubai – Knapp zwei Wochen nach seinem Erstrundenaus beim ATP-500-Turnier in Dubai wird Andreas Seppi in der kommenden Woche in den USA das Challenger-Turnier von Irving bestreiten. Der 33-jährige Kalterer startet beim 150.000-Dollar-Turnier im Hauptfeld.

Seppi, der erst vor drei Wochen in Bergamo erstmals seit 2014 wieder an einem ATP-Challenger teilnahm, wird ab nächster Woche in Texas beim 150.000-Dollar-Turnier von Irving aufschlagen. Für Südtirols Tennis-Ass ist es eine gute Vorbereitung auf das Masters-1000-Turnier in Miami, wo Seppi in knapp zwei Wochen im Hauptfeld starten wird. Die Nummer 75 der Welt ist auch in Irving im Hauptfeld. Favorit ist Marcel Granollers. Der 30-jährige Spanier scheint in den ATP-Computern auf Rang 36 auf und ist zudem Titelverteidiger. Im Vorjahr setzte sich Granollers im Finale gegen Alijaz Bedene in zwei Sätzen durch. Hinter dem Spanier ist Seppis Landsmann Paolo Lorenzi gesetzt, während der Brite Kyle Edmund, der vor vier Jahren das ITF-Turnier in Bozen gewann, an sechster Stelle gemeldet ist. Gleich hinter ihm folgt Nikoloz Basilashvili. Auch der Georgier kennt Südtirol sehr gut, er siegte, ebenfalls im Sommer 2013, beim ITF-Turnier in Rungg.

Für Seppi ist es die erste Teilnahme in Irving. Der Kalterer hat bisher genau 100 Spiele auf der Challenger-Tour bestritten, wobei er sieben Turniere gewinnen konnte.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz