Im Viertelfinale war Schluss

Aus für Südtiroler Snowboarder im Viertelfinale

Samstag, 23. Februar 2019 | 08:25 Uhr

Peking – Auf der Olympiastrecke von 2022 in Peking/Secret Garden erreichten der Vilnösser Roland Fischnaller, der Langtauferer Edwin Coratti und die Burgstallerin Nadya Ochner das Viertelfinale mussten, aber dann der internationalen Konkurrenz den Vortritt lassen.

Ochner schied gegen der am Ende siegreichen Ramona Hofmeister aus, den Sieg holte sich die Tschechin Ester Ledecka.

Bei den Herren schied „Fisch“ gegen den Deutschen Stefan Baumeister aus, Coratti hingegen musste sich dem zweitplatzierten Sobolev Andrey geschlagen geben.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz