Über 150 Athleten gaben sich ein Stelldichein

Bahnsaison in Haslach gestartet

Samstag, 11. Juli 2020 | 16:27 Uhr

Bozen – Am Samstag wurde in Bozen die Südtiroler Bahnsaison eröffnet. Bei der Veranstaltung, die vom Athletic Club 96, der SAF und dem Südtirol Team Club organisiert wurde, gaben sich in Haslach über 150 Athleten ein Stelldichein.

Bei zunächst bewölktem Wetter fanden die Läufer beste Bedingungen vor. Erst später machte der starke Regen den Athleten zu schaffen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die gut besetzten Bewerbe der allgemeinen Klassen. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren gab es Doppelsiege für Petra Nardelli und Simon Zandarco. Die 24-jährige Eggerin Nardelli, die für den Südtirol Team Club startet, siegte über 100 m in starken 12.08 Sekunden und über 200 m in ebenfalls guten 24.73 Sekunden. Ihre Bestzeiten verfehlte sie um 12 bzw. 67 Hundertstelsekunden.

Foto: Taba FIDAL

Der Gargazoner Zandarco setzte sich über 400 m sowie 110m Hürden durch. Starke Ergebnisse erzielten auch die beiden Aushängeschilder des Athletic Club 96 Bozen, Hubert Göller und Destiny Nkeonye. Göller gewann den Speerwurf mit 60.07 m, Nkeonye den Weitsprung mit 6.85 m. Linda Maria Pircher aus Burgstall stellte im Speerwurf mit 33.44 m eine neue persönliche Bestmarke auf. Ihr jüngerer Bruder David sicherte sich bei den U18 einen Doppelsieg über 110m Hürden und im Speerwurf. Die Grödner Speerwerferin Chiara Goffi kam auf stolze 42.64 m und verbesserte somit ihre bisherige Bestleistung von 38.69 m um knapp vier Meter.

Auch ihre jüngere Schwester Alessia durfte sich im U16-Weitsprung mit 5.21 m über einen neuen Bestwert freuen. Bei den Burschen feierte Mattia Cruciotti vom Südtirol Team Club einen Doppelsieg über 80 m und im Weitsprung. Das Eröffnungsmeeting in Haslach ging reibungslos über die Bühne. Am kommenden Samstag steht in Lana ein zweites Meeting auf dem Programm.

Die Sieger beim Eröffnungsmeeting in Haslach:

U16 Mädchen:

80m: Agata D’Angelo (Südtirol Team Club) 10.75
80m Hürden: Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 12.99
Weit: Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 5.21
Kugel: Linda Haller (ASC Passeier) 9.09

U16 Burschen:

80m: Mattia Cruciotti (Südtirol Team Club) 9.79
100m Hürden: Daniele Tomasi (CSS Leonardo da Vinci) 15.55
Weit: Mattia Cruciotti (Südtirol Team Club) 5.53
Kugel: Christoph Öttl (ASC Passeier) 10.16

U18 Mädchen:

100m Hürden: Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 15.22
Speer: Chiara Goffi (Atletica Gherdeina) 42.64

U18 Burschen:

110m Hürden: David Pircher (SV Lana) 15.58
110m Hürden U20: Matthias Sulzenbacher (SV Lana) 17.00
Speer: David Pircher (SV Lana) 54.20

Damen:

100m: Petra Nardelli (Südtirol Team Club) 12.08
200m: Petra Nardelli (Südtirol Team Club) 24.73
400m: Katharina Oberhammer (SSV Bruneck) 59.07
100m Hürden: Miriam Ploner (Südtirol Team Club) 15.48
400m Hürden: Katja Pattis (Südtirol Team Club) 1:07.10
Weit: Linda Maria Pircher (SV Lana) 6.00
Speer: Linda Maria Pircher (SV Lana) 33.44

Herren:

100m: Matthias Sulzenbacher (SV Lana) 11.67
200m: Ebrima Bojang (Athletic Club 96 Bozen) 22.62
400m: Simon Zandarco (SV Lana) 51.69
110m Hürden: Simon Zandarco (SV Lana) 16.45
Weit: Destiny Nkeonye (Athletic Club 96 Bozen) 6.85
Speer: Hubert Göller (Athletic Club 96 Bozen) 60.07

Von: lup

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Bahnsaison in Haslach gestartet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
24 Tage 1 h

“BAHNsaison in Haslach eröffnet”. Laufen Sie da auch mit Speeren rum ?

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 22 h

Total daneben.

brunner
brunner
Superredner
23 Tage 20 h

Super Leistung! Wahre Sportler- Innen!

wpDiscuz