Vierte Niederlage in den letzten fünf Partien

“Berretti” verlieren auch in Lumezzane mit 2:1

Samstag, 15. April 2017 | 18:50 Uhr

Lumezzane – Am viertletzten Spieltag der Meisterschaft musste die Berretti Mannschaft der Weißroten ihre vierte Niederlage in den letzten fünf Partien einstecken. Die Talente um Trainer Zenoni mussten sich in Lumezzane gegen den Drittletzten der Klasse mit 2:1 geschlagen geben.
Die Partie startete gut für die Weißroten, die sich nach nur vier Spielminuten mit einem tollen Freistoß von Gjepali in Führung brachten. Es dauerte aber nicht lange bis die Hausherren mit Repentino ausglichen. In der 74. Minute schoss Verde nach einem groben Defensivfehler der Weißroten den spielentscheidenden 2:1 Treffer.

LUMEZZANE – FC SÜDTIROL 2-1 (1-1)

LUMEZZANE: Peroni, Soragno, Fattori, Quaresmini (47. Girelli), Fall, Comina, Lazzarin, Conigliano (56. Grillo), Verde, Bosio, Tettamanti
Allenatore: Pietro Cabassi
FC SÜDTIROL: Piz, Gurini, Davi, Forti, Carella, Trafoier, Rinaldo (80. Salvaterra), Breschi, Gjepali (68. Galassiti), Gasparini (80. Barletta), Orsolin
Allenatore: Cristian Zenoni
ARBITRO: Passarotti di Mantova
RETI: 4. Gjepali (0-1), 14. Verde (1-1), 74. Verde (2-1)
NOTE: espulso Verde (L) al 93′ per doppia ammonizione

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz