Braisaz-Bouchet räumt ab

Biathlon: Wierer verpasst kleine Kristallkugel im Massenstart

Sonntag, 20. März 2022 | 17:13 Uhr

Oslo – Dorothea Wierer hat am Sonntag beim Biathlon-Saisonfinale in Oslo die kleine Kristallkugel im Massenstart verpasst.

Die Südtiroler Athletin wurde laut Medienberichten beim Rennen in Holmenkollen Zwölfte – trotz eines über große Teile guten Rennens.

Die Französin Braisaz-Bouchet holte mit ihrem heutigen Sieg den Massenstart-Weltcup mit zwei Punkten Vorsprung auf Öberg, die Fünfte wurde.

Wierer fiel dagegen in dieser Wertung auf Rang drei zurück.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
pfaelzerwald
2 Monate 4 Tage

Wieder ist gewaltig eingebrochen. 

Nichname
Nichname
Superredner
2 Monate 4 Tage

Wer ist wieder gewaltig eingebrochen?

pfaelzerwald
2 Monate 3 Tage

@Nichname
Die alllseits geliebte Doro.

Savonarola
2 Monate 4 Tage

ich denke, dass sie in ein paar Tagen ihren Rücktritt bekannt geben wird

nuisnix
nuisnix
Kinig
2 Monate 4 Tage

isch a longsom zeit zun poppi mochn 👍

NanuNana
NanuNana
Tratscher
2 Monate 4 Tage

So schode um den lestn Schuss. Danke fi de sponnende Saison und lossdos guit gian in Urlaub 😎

mandorr
mandorr
Superredner
2 Monate 4 Tage

Auf jeden Fall unsere Vorzeigeathletin!!
Bitte mach weiter!!

pfaelzerwald
2 Monate 3 Tage

Qmandorr
Besser nicht!

wpDiscuz