Multistars 2019 in Lana

Brixen kandidiert für Leichtathletik-Italienmeisterschaft 2019

Montag, 06. August 2018 | 17:01 Uhr

Brixen – Brixen kandidiert für die Austragung der Leichtathletik-Italienmeisterschaft 2019 der allgemeinen Klasse. Das gab der Präsident des Südtiroler Leichtathletikverbands, Bruno Cappello, bei der letzten Ausschuss-Sitzung des Landeskomitees auf der Edelweißhütte im Naturpark Puez-Geisler bekannt.

Die Outdoor-Italienmeisterschaft findet im kommenden Jahr vom 6. bis 8. September statt. Neben Brixen haben auch noch Grosseto, La Spezia und Jesolo/Caorle ihre Kandidatur bei der FIDAL eingereicht. Die Bischofsstadt hat aber gute Chancen, den Zuschlag zu bekommen: In Brixen haben 2005 und 2012 schon zweimal die Italienmeisterschaften der allgemeinen Klasse stattgefunden, außerdem wurden in der „Raiffeisen Arena“ bereits sechs Mal die U20- und U23-Italienmeisterschaft (zuletzt vor zwei Jahren) ausgetragen und 2011 fand hier auch der Mehrkampf-Europacup statt. Seit 36 Jahren trägt die 22.000 Einwohner-Stadt außerdem das internationale Brixia-Meeting aus. Dieses Event zählt zu den wichtigsten U18-Veranstaltungen in Mitteleuropa. Für 2019 ist der Termin bereits bestätigt. „Brixen hat 2009 auch die U18-Weltmeisterschaft organisiert“, erklärt Cappello, „jetzt zehn Jahre später, wäre es schön, erneut eine Großveranstaltung in unsere Region zu bringen.“

Multistars 2019 in Lana

Südtirols Leichtathletik-Fans können sich 2019 auch auf ein weiteres internationales Großereignis freuen: Zwei Tage lang, am 27. und 28. April, wird auf der Sportanlage von Lana nämlich die 32. Auflage des „IAAF Multistars Meeting“ stattfinden. Die Veranstaltung für Mehrkämpfer, die heuer in Florenz zu Gast war, zählt zu den attraktivsten Meetings auf internationaler Ebene. Lana hat bereits von 2014 bis 2016 drei Mal in Folge die Jugend-Mehrkampf-Italienmeisterschaft ausgetragen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt, Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz