Englische Woche verhindert eine optimale Vorbereitung

Das nächste Derby für den SSV Loacker Bozen Volksbank

Freitag, 09. Oktober 2020 | 17:12 Uhr

Bozen, 9. Oktober 2020 – Erst am Mittwoch traf der SSV Loacker Bozen Volksbank auf den SSV Brixen und gewann in einem hochspannenden Spiel mit 27:24. Drei Tage später steht am Samstag für die Weiß-Roten der siebte Spieltag der Serie A Beretta an, in dessen Rahmen sie mit den „Black Devils“ aus Meran auf den nächsten Südtiroler Kontrahenten treffen.

Für die Passerstädter hatte die bisherige Saison zwei unterschiedliche Gesichter. Am ersten Spieltag spielfrei, erreichte die Prantner-Truppe im Anschluss auswärts gegen Cingoli ein Unentschieden und gewann am dritten Spieltag zu Hause gegen Molteno. Danach kam jedoch das böse Erwachen: Weil zwei Meraner Spieler positiv auf Covid-19 getestet wurden, musste der gesamte Kader samt Betreuerstab für zwölf Tage in Quarantäne und seitdem alle Spiele verschieben. Gegen den SSV Bozen feiern die „Black Devils“ am Samstag, 10. Oktober in der Gasteiner Halle ihr Comeback.

„Es ist eine eigenartige Situation mit vielen Unsicherheiten“, analysiert Bozens Spielertrainer Mario Sporcic, weiß aber auch: „Meran wird sicher hochmotiviert zu uns kommen. Sie haben einen sehr ausgewogenen Kader mit vielen starken Spielern. Einfach werden sie es uns sicher nicht machen.“

Englische Woche verhindert eine optimale Vorbereitung

Der 35-Jährige ist sich auch über die Situation in seiner eigenen Mannschaft bewusst: „Wir haben eine unglaublich schwere Woche hinter uns. Sowohl Molteno, als auch Brixen haben uns auswärts alles abverlangt. Auf die Partie gegen Meran konnten wir uns also nicht ideal vorbereiten, schließlich muss ich meine Spieler auch einmal etwas schonen. Verletzt ist zum Glück keiner, kleinere Wehwehchen haben einige. Genau jetzt müssen wir aber auf die Zähne beißen.“ Das Motto bei den Boznern lautet trotzdem „um jeden Preis gewinnen“, denn der bis dato ungeschlagene Tabellenführer hat eine beeindruckende Siegesserie von sechs Erfolgen am Stück fortzusetzen.

Auch am Samstag bietet www.elevensports.it für alle Interessierten einen kostenlosen Livestream an. Die Partie zwischen dem SSV Loacker Bozen Volksbank und dem SC Meran wird um 18.00 Uhr angepfiffen.

 

Serie A Beretta, 7. Spieltag:

Salumificio Riva Molteno – Banca Popolare Fondi

SSV Loacker Bozen Volksbank – Alperia Meran

Ego Siena – Teamnetwork Albatro

Santarelli Cingoli – Raimond Sassari

Sparer Eppan – Acqua & Sapone Junior Fasano

Pressano – Conversano

Cassano Magnago – Triest

 

Die Tabelle:

1. SSV Loacker Bozen Volksbank 12 Punkte/6 Spiele

2. Raimond Sassari 9/5

3. Pressano 8/4

4. Conversano 8/5

5. Cassano Magnago 8/5

6. Ego Siena 7/5

7. Triest 6/6

8. SSV Brixen 4/6

9. Alperia Meran 3/2

10. Santarelli Cingoli 3/5

11. Sparer Eppan 2/5

12. Acqua & Sapone Junior Fasano 2/6

13. Teamnetwork Albatro 2/5

14. Banca Popolare Fondi 2/6

15. Salumificio Riva Molteno 0/5

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz