Im Mittelpunkt steht die Technik

Die Show der Jugend am Samstag in Nals

Dienstag, 09. April 2019 | 11:57 Uhr

Nals – Ein in Italien einzigartiger technischer Wettbewerb, der für Schüler und Jugendfahrer ausgetragen wird, eröffnet am Samstag 13. April das Programm des Marlene Südtirol Sunshine Race, in Hinblick auf die zweite Etappe der Internazionali d’Italia Series am Sonntag 14. April

Um im Cross Country zu glänzen, braucht man Explosivkraft und Ausdauer, aber auch technisches Fahrkönnen, um die Hindernisse und Schwierigkeiten zu überwinden, die die anspruchsvollsten Strecken der Welt kennzeichnen. Der Eröffnungstag am Samstag 13. April widmet das Marlene Südtirol Sunshine Race dem technischen Jugendwettbewerb, der so in dieser Art einzigartig in Italien ist.

In Erwartung der Stars der Cross Country Szene am Sonntag 14. April, zweite Etappe der Internazionali d’Italia Series, werden am Samstagvormittag ab 11.00 Uhr die Nachwuchsfahrer der Kategorien Schüler und Jugend ihr Können unter Beweis stellen. In Nals stehen Gleichgewichtsübungen, Sprünge, Hindernisse, Wurzelpassagen, technische Abschnitte im Gelände und Kehren im Gegenhang, sowie eine Strecke, die freihändig zu bewältigen ist, auf dem Programm. Ab 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr läuft der Wettkampf der Schüler, während ab 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr die Kategorie Jugend am Start steht. Den Athleten wird eine Karte, mit den einzelnen zu bewältigen Stationen ausgeteilt, welche innerhalb vier Stunden zu absolvieren sind.

Der Wettkampf am Samstag wird nicht einzeln gewertet, sondern wird als Kombination mit dem Rennen am Sonntag gezählt. Das Cross Country Rennen am Sonntag hat unabhängig von der Kombinations-Wertung auch eine eigene Wertung.

“Die technischen Fähigkeiten entwickelt man in den Jugendjahren, daher ist es wichtig an diesem Aspekt zu arbeiten“, erklärt Eckard Figl, Vizepräsident der Sunshine Racers Nals, „seit 2014 ist dieser spezielle Wettbewerb Teil unserer Veranstaltung. Solche Veranstaltungen werden in ganz Europa organisiert und hier haben unsere jungen Fahrer die Möglichkeit, sich im Hinblick auf die Europameisterschaft sich in dieser Disziplin zu messen.“

Die Initiative des Organisationskomitees des Marlene Südtirol Sunshine Race wird auch vom Präsidenten des Südtiroler Radsportverbandes, Antonio Lazzarotto, sehr geschätzt. „Es handelt sich um ein besonderes Rennen, welches aus technischer Sicht sehr wichtig ist. Als Landesverband können wir solche Initiativen, die immer seltener auf nationaler Ebene und darüber hinaus werden, nur begrüßen. Unser Verband ist ständig bemüht Veranstaltungen zu organisieren, bei welchen das Erlernen der technischen Fähigkeiten im Umgang mit dem Fahrrad im Vordergrund steht, nicht nur in der Welt des Mountainbikesports. In Nals beginnt nämlich die Landesmeisterschaft der Kinder mit mehreren Wettkämpfen sowohl auf der Straße als auch im Gelände, während Ende April bei einem Sprintrennen immer die Jüngsten in Bozen anlässlich der letzten Etappe der Tour of the Alps am Start stehen werden.“

Auf dem Programm der Internazionali d´Italia Series am Sonntag 14. April stehen folgende Rennen: 8.30 Uhr Start der Damen Schüler und Jugend, gefolgt von den Schüler Herren (9.15 Uhr) und Jugend (10.00 Uhr), Junioren (11.15 Uhr), Damen Open und Juniorinnen (13.00 Uhr) und zum Schluss die Herren Open (15.00 Uhr).

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz