Pferderennen in Meran

Doppelsieg für Rennstall Aichner mit Morning Star und Kazoo im Hauptrennen

Samstag, 28. Juli 2018 | 18:37 Uhr

Meran – Das Hauptrennen des zweiten Renntages in Meran endet mit einem Doppelsieg für den Rennstall der Familie Aichner. Morning Star (J. Kousek) landete im Hürdenrennen um den Preis Chiodini einen Start-Ziel-Sieg. Mit einem starken Finish vervollständigte Kazoo (J. Vana Jr.) den Erfolg für das Team von Trainer Josef Vana. Dahinter sicherte sich der tschechische Gast Doriade D’Aumont (J. Faltejsek) vor Volcancito (A. Pollioni) den dritten Platz.

Unter den Dreijährigen im Preis Sharstar feierte Mensch (R. Romano) einen unangefochtenen Sieg. Der Wallach aus dem Rennstall von Christian Troger setzte sich auf der Zielgeraden von seinen Gegner ab. Im Kampf um den Ehrenplatz setzte sich Pelice gegen den Stallgefährten des Siegers Ventotene durch.

Das Cross Country um den Preis Ammirato fiel an Opaleo. Der von Raffale Romano gerittene Wallach übernahm in der Schlussrunde die Spitze und verteidigte diese im Finish souverän gegen Nils. Platz drei sicherte sich Secret Sinner.

Weitere Tagessiege fielen an Peruke N Perwig und Mc Enroe.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz