240 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 55 Mannschaften

Eine besondere Italienmeisterschaft kommt nach Brixen

Mittwoch, 13. Juni 2018 | 16:26 Uhr

Brixen – Der SSV Brixen Sektion Behindertensport organisiert zum zweiten Mal die FISDIR Italienmeisterschaft im Schwimmen und erstmals auch Synchronschwimmen in der Acquarena in Brixen.

Nach der gelungenen Ausgabe von 2016 wurde der SSV Brixen heuer wieder mit der Organisation einer Großveranstaltung im Schwimmen für Athletinnen und Athleten mit mentaler Beeinträchtigung betraut. 240 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 55 Mannschaften aus ganz Italien und 15 Synchronschwimmerinnen aus sechs Mannschaften gehen an den drei Wettkampftagen vom 22. zum 24. Juni in der für Wettkämpfe bestens geeigneten Acquarena an den Start. Es werden 17 verschiedene Einzeldisziplinen und sieben Stafetten ausgetragen und die Italienmeister gekürt.

Unter ihnen befinden sich auch drei Südtiroler Athleten: Daniela Forer aus Bruneck und die Brixner Lokalmatadoren Kathrin Oberhauser und Marco Scardoni. Kathrin Oberhauser wird über 200 Brust, 100 und 200 Rücken vor lokalem Publikum ihr Bestes geben, Marco Scardoni über 200 Brust, 100 und 200 Schmetterling. Beide zählen zu den Top-Favoriten – eine große Genugtuung auch für ihre Trainerin und FISDIR Delegierte Sabrina Da Col. Kathrin ist Mitglied der italienischen Nationalmannschaft und zählt seit kurzem zu den Elite-Sportlern, die von der Südtiroler Sporthilfe unterstützt werden.

Für die Sektion Behindertensport ist eine solche große Veranstaltung eine Ehre aber auch eine Herausforderung, die nur dank der optimalen Zusammenarbeit mit der Acquarena und der Unterstützung von über 100 Freiwilligen und zahlreichen institutionellen und privaten Sponsoren möglich ist.

Natürlich darf neben dem sportlichen Teil auch der gesellige nicht zu kurz kommen. Am Freitag, den 22. Juni wird ein Freundschaftsabend im Forum organisiert, um Sportler und Bekannte aus den verschiedensten Regionen Italiens besser kennen zu lernen und ihnen und ihren Familien und Betreuern das Land vorzustellen. Am Samstag, 23. Juni abends wird in Zusammenarbeit mit der Brixner Tourismus Genossenschaft die theatralische Erlebnisführung “Auf den Spuren des Elefanten” geboten.

„Sicher erwarten uns drei spannende Wettkampftage erwarten und das Team des SSV Brixen ist seit Monaten bemüht, die Italienmeisterschaft so zu gestalten, dass Brixen mit der Acquarena allen in guter Erinnerung bleibt. Und die Erinnerung bleibt auch dank einer in der geschützten Töpferei vom Bartgaishof in Vahrn handgefertigten Medaille, die jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer mit nach Hause nimmt, mit der Abbildung unseres aussagekräftigen Logos“, erklären die Organisatoren.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz