Tennis Trophy Bozen ab 29. Juli

Entry List wird vom Belgier Geens angeführt

Freitag, 14. Juli 2017 | 10:30 Uhr

Bozen – Der internationale Tennisverband ITF hat am Donnerstag die vorläufige Teilnehmerliste des 25.000-Dollar-Turniers von Bozen bekanntgegeben. Das Turnier findet vom 29. Juli bis 6. August auf den Sandplätzen in Bozen/Gries statt. Die Liste wird vom Belgier Clement Geens, Nummer 294 der ATP-Weltrangliste, angeführt.

Wahrscheinlich wird es noch Veränderungen geben, so könnte beispielsweise auch der 21-Jährige Geens, der aus Brüssel kommt und in seiner bisherigen Karriere drei ITF-Turnier gewonnen hat (2013 und 2015 in Jupille-Sur-Meuse in Belgien sowie 2015 in El Kantaoui in Tunesien), beim gleichzeitig stattfindenden ITF-Turnier in Brüssel starten.

Hinter Geens folgen in der Meldeliste mit Pedro Martinez (ATP 295) und Jordi Samper-Montana (300) zwei Spanier. Der bestplatzierte Italiener ist Matteo Viola, Nummer 5 der Entry List und 312 der Welt. Südtiroler schafften es nicht ins Hauptfeld, sie werden es auch schwierig haben, einen Platz in der Qualifikation zu finden. Dort wird sicher der Meraner Philipp Köll vom TC Bozen eine Wild Card bekommen, gemeldet sind außerdem Alex Weis, Manfred Fellin, Horst Rieder, Patric Prinoth, Erwin Tröbinger, Moritz Trocker und Jonas Ciechi.

In der Woche nach Bozen steht traditionsgemäß die Sparkassen-Trophy in Rungg, ebenfalls ein 25.000 Dollar-Turnier (aber mit Hospitality), auf dem Turnierkalender der ITF.

Von: ao

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz