Rocco Costantino ist der goldene Schütze

Erfolgreicher Saisonstart: FCS besiegt im Drususstadion Teramo mit 1:0

Montag, 17. September 2018 | 20:34 Uhr

Bozen – Wer, wenn nicht Rocco Costantino? Der Bomber aus den Abruzzen – bereits in der vergangenen Saison mit 18 Treffern Top-Scorer der Weiß-Roten – avanchiert im heimischen Drususstadion gegen Teramo abermals zum Matchwinner, indem er am ersten Spieltag der Serie C 2018/2019 den goldenen Treffer der Partie beisteuert und den Seinen somit die ersten drei Punkte der neuen Saison beschert. Alles in allem eine gelungene Leistung der Weiß-Roten – „RC9“ hat seinen Torriecher schon wieder eingestellt.

@Bordoni Sport

MATCH PREVIEW

Der Gang des FC Südtirol in der Serie C (Kreis B) der Spielzeit 2018/2019 beginnt. Die Weiß-Roten starten ihre neunte Saison in Folge in der dritthöchsten italienischen Spielklasse. In der neuen Saison versucht die rundum erneuerte Mannschaft des FCS daran anzuknüpfen, wo sie letzte Saison aufgehört hat: Ein Vize-Meistertitel und der anschließende Einzug ins Halbfinale der Play-Offs waren die Höhepunkte der letztjährigen herausragenden und mitreißenden Saison. Den ersten Schritt dafür kann das Team von Mister Zanetti im heimischen Drususstadion tun: Man trifft dort zum Meisterschaftsauftakt auf Teramo, den Drittletzten der vergangenen Saison in Kreis B der Serie C. Trotzdem ist der FCS gewarnt, konnten die Weiß-Roten doch nur eines der bisherigen sechs Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften für sich entscheiden.
Gegen das Team aus den Abruzzen muss Mister Zanetti auf den verletzten Crocchianti und den gesperrten Vinetot verzichten. Morosini – nicht 100 Prozent topfit – startet hingegen von der Bank. Der Trainer der Weiß-Roten setzt auf ein 3-4-3-System, mit De Rose und Berardocco als Spielmacher und Fink, Costantino und Turchetta als Sturmtrio.

@Bordoni Sport

LIVE MATCH

Die erste Chance nach knapp fünf Minuten gehörte den Gastgebern – und jene war sogleich eine richtig gute: Turchetta holte auf der linken Außenbahn einen Eckball heraus, brachte ihn selbst gefährlich in die Mitte und fand den Kopf von Costantino. Dessen Kopfstoß klatschte an die Querlatte und prallte von dort aus vor die Füße von Ierardi, der jedoch Keeper Lewandowski anschoss.
Ebenso heftig aber die erste Möglichkeit für Teramo nach einer Viertelstunde Spielzeit: Spighi flankte von rechts, die Hintermannschaft des FCS konnte nicht richtig klären und somit landete das Leder bei Piccioni, der aus kurzer Distanz abzog. Doch Offredi tauchte zu seiner Rechten ab, fischte den Ball herausragend aus dem Kreuzeck und verhinderte die Führung für die Gäste.
In der 27. Minute dann eine schöne Aktion des FCS: Costantino legte auf Tait ab, der sich aus gut 25 Metern ein Herz fasste und einen Strahl von einem Schuss abfeuerte. Lewandowski jedoch streckte sich gewaltig und hielt klasse. Nach 40 Minuten führten die Weiß-Roten eine Ballstaffette von über 20 Pässen vor, nach jener kam Turchetta im Strafraum aus halblinker Position zum Abschluss. Sein Linksschuss war für Lewandowski im Tor der Gäste jedoch leichte Beute. Dann ging die erste Halbzeit zu Ende. Mit einem 0:0 ging es in die Kabinen. Der FCS verbuchte in den ersten 45 Minuten der neuen Saison einige gute Torraumszenen und spielte erfrischend nach vorne. In der Defensive wurde es nach einigen Aussetzern gefährlich, da Teramo so zu guten Chancen zur Führung kam.

@Bordoni Sport

Beide Teams gingen zunächst unverändert in die zweite Hälfte. Und auch in den zweiten 45 Minuten gehörte die erste Chance den Hausherren: Tait legte an der rechten Grundlinie auf Turchetta ab, der relativ zentral abzog. Kein Problem für Lewandowski. Danach flachte die Partie ein wenig ab, der FC Südtirol zwar mit Spielvorteilen, jedoch ohne konkret zu werden, Teramo hingegen trug seine Entlastungsangriffe zwar schnell vor, wurde aber immer wieder von der Hintermannschaft der Weiß-Roten abgefangen. Somit musste ein Fehler her, um die nächste Torraumszene zu ermöglichen. Und dieser kam in der 66. Spielminute und führte sogleich zur Führung für den FC Südtirol: Zwei Verteidiger der Gäste konnten den Ball nicht richtig klären, Mazzocchi profitierte davon, schnappte sich das Spielgerät und bediente Costantino in die Tiefe. Die Nummer 9 des FCS blieb eiskalt und schob ins lange Eck ein.

Im Anschluss waren die Weiß-Roten dem 2:0 näher als die Gäste dem Ausgleich, so etwa in der 84. Minute, als Tait von rechts in die Mitte flankte, wo Mazzocchi zum Kopfball kam, seinen Abschluss jedoch knapp vorbeilegte. Eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit dann erneut der FCS: Morosini ging auf der linken Seite in die Tiefe und bediente in der Mitte Mazzocchi, dessen Abschluss aus vollem Lauf ging jedoch knapp drüber.

@Bordoni Sport

Teramo wurde in der Schlussphase nicht mehr sonderlich gefährlich und somit stand nach fünf Minuten Nachspielzeit der Auftaktsieg der Weiß-Roten fest: Dank des Treffers von Rocco Costantino gewannen die Mannen von Mister Zanetti mit 1:0 gegen Teramo.

Wir schreiben zwar erst den ersten Spieltag, doch die Signale, die die Jungs von Zanetti auf dem Feld von sich gaben, waren ermutigend.

FC SÜDTIROL – TERAMO 1:0 (0:0)

FC SÜDTIROL (3-4-3): Offredi; Ierardi, Casale, Della Giovanna; Tait, De Rose (54. Morosini), Berardocco (84. Antezza), Fabbri (84. Procopio); Fink, Costantino (84. De Cenco), Turchetta (57. Mazzocchi)
Auf der Ersatzbank: Gentile, Ravaglia, Boccalari, Zanon, Oneto, Colucci, Jamai
Trainer: Paolo Zanetti
TERAMO (4-3-3): Lewandowski; Ventola, Caidi, Altobelli, Mastrilli (57. Vitale); Spighi (78. Barbuti), Ranieri (66. De Grazia) Proietti; Zecca, Piccioni (57. Fratangelo), Bacio Terracino.
Auf der Ersatzbank: Pacini, Fiordaliso, Mantini, Piacentini, Zenuni, Persia, Cappa
Trainer: Giovanni Zichella
SCHIEDSRICHTER: Eduart Pashuku aus der Sektion Albano Laziale (Die Assistenten: Cataldo aus Bergamo und Ceccon aus Lovere)
TOR: 1:0 Costantino (66.)
ANMERKUNGEN: Sommerliche Temperaturen. Gelbe Karten: Fink (FCS, 81.), Antezza (FCS, 90. + 1), Ierardi (FCS, 90. + 4)

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Erfolgreicher Saisonstart: FCS besiegt im Drususstadion Teramo mit 1:0"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

bravo FCS!

forzafcs
forzafcs
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Der Startschuss fuer a hoffentlich guate Saison!

wpDiscuz