Meliss scheitert an Klaffner

Erstes ITF-Viertelfinale für Alexander Weis

Donnerstag, 07. Dezember 2017 | 16:19 Uhr

Am Donnerstagmittag hat sich Alexander Weis erstmals in seiner Karriere für ein ITF-Viertelfinale qualifiziert. Der 20-jährige Bozner setzte sich beim 15.000 Dollar-Turnier von Kairo in der zweiten Runde gegen den Inder Arjun Kadhe (ATP 613), nach einem abgewehrten Matchball im Tiebreak des dritten Satzes, mit 1:6, 6:3, 7:6(8) durch. Manfred Fellin und Verena Meliss sind hingegen ausgeschieden.

Weis, der diese Woche nach fast dreimonatiger Verletzungspause wieder auf die ITF-Tour zurückkehrte, schoss gestern den Ukrainer Roman Boychuk mit 6:0, 6:2 vom Platz. Heute traf der 20-jährige Bozner im Achtelfinale auf den Inder Arjun Kadhe, die Nummer 8 des Turniers. Weis musste den ersten Satz zwar an Kadhe mit 1:6 abgeben, spielte dann aber groß auf und gewann den zweiten Spielabschnitt mit 6:3. Der dritte Satz ging in den Tiebreak, bei dem sich die Emotionen überschlugen. Beim Stande von 6:4 und 7:6 ließ Weis gleich drei Matchbälle liegen, ehe er beim 7:8 sogar selbst einen abwehren musste. Der Bozner machte beim 9:8 dann den Sack endgültig zu und siegte mit 10:8. Eine bärenstarke Leistung des Südtirolers, der morgen, in seinem ersten ITF-Viertelfinale überhaupt, den Spanier Enrique Lopez-Perez (ATP 332), die Nummer 3 von Kairo, herausfordert.

Manfred Fellin ist hingegen ausgeschieden. Der 20-jährige Brixner musste im Achtelfinale gegen den als Nummer 5 gesetzten Österreicher Thomas Statzberger (ATP 510) ran, gegen den er bereits vorige Woche in Kairo mit 5:7, 2:6 verloren hatte. Auch heute zog Fellin mit 1:6, 2:6 den Kürzeren.

Der Brixner und Weis standen dann auch noch im Doppel im Einsatz. Nach ihrem erfolgreichen Erstrundensieg am Dienstag, spielten die Südtiroler im Viertelfinale gegen die Topfavoriten aus Polen, Karol Drzewicki und Szymon Walkow, gegen die sie mit 3:6, 1:6 unterlagen.

Meliss scheitert an Klaffner

Für Verena Meliss war ebenfalls im Achtelfinale Schluss. Nach dem 6:0, 6:0-Auftaktsieg gegen Diana Maria Mihail aus Rumänien, musste sich die Kalterin der Österreicherin Melanie Klaffner, Nummer 6 der Setzliste, mit 3:6, 2:6 beugen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz