Verteidiger verlässt den FC Südtirol

FCS: Mario Ierardi wechselt zu Vicenza

Dienstag, 18. August 2020 | 19:52 Uhr

Bozen – Der großgewachsene Verteidiger verlässt den FC Südtirol nach zwei Saisonen, in denen er es auf insgesamt 59 Einsätze und drei Treffer brachte.

FCS

Mario Ierardi verlässt den FC Südtirol und wechselt mit sofortiger Wirkung zum Serie B-Club Vicenza. Der 22-jährige Mailänder kam im Sommer 2018 nach Bozen und bestritt in seiner ersten Saison 32 Matches für die Weißroten. In der gerade abgelaufenen Spielzeit konnte Ierardi mit dem FC Südtirol 27 Einsätze und drei Treffer verbuchen.

Der FC Südtirol bedankt sich bei Mario Ierardi für den stets gezeigten Einsatz und wünscht ihm viel Erfolg für sein neues Abenteuer.

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz