Der 24-jährige wechselt zum Drittligisten Arzachena

FCS und Gatto gehen getrennte Wege

Mittwoch, 08. August 2018 | 16:29 Uhr

Bozen – Der FC Südtirol gibt bekannt, die Spielerrechte des 24-jährigen Alessandro Gatto an Arzachena Costa Smeralda Calcio abgegeben zu haben.

Gatto verlässt den FCS nach nur einer Saison, in welcher er es auf 20 Einsätze in der Meisterschaft und einem Einsatz im Italienpokal der Serie C gebracht hat. In den ersten Spielen der diesjährigen Saison konnte er keinen Einsatz verbuchen.

Der FC Südtirol wünscht Alessandro Gatto bei seinem neuen Abenteuer alles Gute und viel Glück.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz