3:0 Sieg gegen Pustertal in der Intercable Arena

Foxes gewinnen auch viertes Derby

Freitag, 20. Januar 2023 | 23:00 Uhr

Bozen – In der ausverkauften Intercable Arena von Bruneck lieferten sich der HC Südtirol Alperia und der HC Pustertal zwei Drittel lang ein Match auf Augenhöhe, im Schlussabschnitt setzte sich die Abgebrühtheit des Tabellenführers durch. Ausschlaggebend für den Bozner Erfolg waren das Powerplay und das Penalty-Killing, während es Goalie Sam Harvey seinem Kollegen Bernard gleich machte und ebenfalls sein drittes Saison-Shutout erzielte. Durch die Heimniederlage von Innsbruck gegen Vienna enteilen die Foxes an der Tabellenspitze und führen nun mit vier Punkten Vorsprung.

HCP

Das Match. Foxes ohne Dalhuisen, Glück (beide verletzt), Kasslatter (Turnover) und Halmo (4. Spieltag Sperre), wieder dabei Pascal Brunner vom Farmteam HC Meran, ins Tor kehrte Sam Harvey zurück.

Aggressiver Beginn der Hausherren, die den Bozner Goalie gleich warmschossen. Der erste Abschluss von Harju war zu zentral und kein Problem für Harvey, derselbe Spieler hatte nach vier Minuten wohl die beste Möglichkeit, als er allein im Slot über die Scheibe schlug, Glück für die Weißroten. Beim ersten Powerplay machten dann die Foxes kurzen Prozess: nach 31 Sekunden zappelte die Scheibe im Kasten von Sholl, vorangegangen war eine perfekte Kombination zwischen Hults und Frattin, Alberga brauchte nur mehr den Schläger hinhalten. Die Hausherren kamen durch diesen Treffer komplett aus dem Konzept und nur ein überragender Sholl verhinderte einen weiteren Bozner Treffer: McClure, Miceli, Amorosa, Frigo und Thomas bissen sich an ihm die Zähne aus. Auf der Gegenseite musste auch Harvey mit einem Big Save auf Catenacci entscheidend eingreifen.

Pustertal in Überzahl gleich zu Beginn des mittleren Drittels, die Weißroten verteidigten gut und ließen nur einen Schuss von Ahl zu, Nachdem Frigo knapp am zweiten Treffer scheiterte, verflachte das Spiel etwas, bis die Hausherren gegen Mitte des Abschnittes die Gäste für gut zwei Minuten in die Zange nahmen, Harvey ließ sich jedoch von Glira und Plastino nicht überlisten. Bei einem weiteren Powerplay zugunsten der Schwarzgelben verhinderte der Bozner Torhüter mit einem Big Save gegen Roy den Ausgleich, auf der Gegenseite machte es ihm Sholl bei einem Schuss von Frattin aus nächster Nähe gleich. Pech für die Gäste gleich im Anschluss durch einen Lattenpendler von Gazley.

Iwan Foppa

Im Schlussabschnitt setzte sich die größere Erfahrung des Tabellenprimus durch. Nach 30 Sekunden traf Roy per Onetimer nach Querpass von Catenacci nur die Stange, auch Powerplay Nummer drei brachte den Hausherren keinen Erfolg, das Penalty Killing der Talferstädter war abermals von der Sorte stark. Die Foxes verwalteten die Scheibe clever und hielten den Gegner fern vom eigenen Drittel, ohne jedoch die Offensive zu vernachlässigen: McClure, Cole Hults und Gazley bei einem 3:1 Konter vergaben mehrmals Tor Nummer zwei. Vier Minuten vor dem Spielende eröffnete sich Pustertal zum vierten Mal die Chance zum Ausgleich bei einer weiteren Überzahl. Das Duo „Mister Penalty Killing“ Mantenuto /Frigo hatte was dagegen: ersterer schnappte sich die Scheibe im eigenen Drittel, zog mit einem unwiderstehlichen Spurt davon und legte millimetergenau für seinen cogenialen Partner auf, der per Direktübernahme einnetzte. Das Match war entschieden und Mitch Hults betrieb kurz vor Spielende mit einem Empty-Net-Goal noch Ergebniskosmetik.

Facebook/HC Bozen – Bolzano Foxes

Frank & Co. sind bereits übermorgen Sonntag, 22. Jänner, wieder im Einsatz: Gegner in der Sparkasse Arena ist Hydro Fehervar AV19, die Begegnung wird um 16:00 Uhr angepfiffen.

HC Pustertal – HCB Südtirol Alperia 0:3 (0:1 – 0:0 – 0:2)

Die Tore: 10:35 PP1 Domenic Alberga (0:1) – 56:56 SH1 Luca Frigo (0:2) – 58:40 EN Mitch Hults (0:3)

Schiedsrichter: Ofner/Sternat – Pardatscher/Seewald E.

PIM: 2:8

Torschüsse: 31:37

Zuschauer: 3104

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Foxes gewinnen auch viertes Derby"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
11 Tage 21 h

…Wölfe haben gegen Füchse keine Chance…

Ninni
Ninni
Kinig
11 Tage 13 h

🦊 immer weiter 👍👏
Gratulation Franc & Co

thomas
thomas
Kinig
11 Tage 13 h

Grossartig, bravo Foxes!

Neuling
11 Tage 10 h

Super weiter so 👍

wpDiscuz