Innsbrucker Haie 5:1 geschlagen

Foxes setzen Ausrufezeichen: Klarer Sieg im Tirol-Derby

Freitag, 06. Januar 2023 | 23:13 Uhr

Bozen – Die Fans in der Bozner Eiswelle, darunter eine starke Abordnung aus Tirol, sehen ein knappes erstes Drittel. Die erste gute Möglichkeit finden die Haie durch Tyler Coulter vor, doch der Kanadier trifft die Scheibe zu unsauber.

Das erste Tor erzielen die Foxes. Mike Halmo überwindet Tom McCollum, der beim Schuss von einem im Torraum liegenden Bozen-Spieler behindert wird. Die Refs geben das Tor zunächst nicht, entscheiden nach Videostudium dann aber doch auf Tor. Bitter für die Haie, die in der Folge gute Chancen auf den Ausgleich auslassen (Ulmer, Mackin, Feldner). Kurz vor Drittelende haben die Tiroler Glück, dass es nicht 2:0 steht. Einmal rettet McCollum gegen Thomas, einmal die Stange gegen Frigo.

Das Mitteldrittel beginnt mit ganz starken Minuten der Haie, die hinten bis auf eine Szene nichts zulassen, und vorne auf den Ausgleich drücken. Der fällt dann auch! Simon Bourque tankt sich durch und legt mustergültig auf Corey Mackin auf, und der hat keine Mühe auf 1:1 zu stellen. Doch die Foxes schlagen postwendend zurück, und das doppelt! Nur eine Minute nach dem Ausgleich stellt der völlig alleingelassene Mantenuto auf 2:1 für Bozen, wieder nur eine Minute später fangen sich die Tiroler durch Miceli den dritten Gegentreffer ein. Die Haie sind nach dem Ausgleich zwei Minuten nicht optimal sortiert, jetzt laufen sie einem Zwei-Tore-Rückstand nach. Der HCI braucht etwas, um sich von dem Schock zu erholen, fängt sich dann aber wieder. Vier Minuten vor Drittelende folgt aber der nächste Rückschlag. Frigo erhöht auf 4:1. Das Tor wird wegen möglichen Abseits von den Linesmen überprüft, doch auch hier fällt die enge Entscheidung, wie beim 1:0, für die Foxes aus.

Die Bozner in weiterer Folge zu abgebrüht und routiniert, als dass sie sich ein 4:1 nach vierzig Minuten noch nehmen ließen. Die Haie stecken zwar nicht auf, beißen sich an der Bozner Defensive aber ein ums andere Mal die Zähne aus. Matt Frattin sorgt noch sehenswert mit einem Strich ins lange Eck für das 5:1, das wars dann ergebnistechnisch.

Facebook/HC Bozen – Bolzano Foxes

Der HC TIWAG Innsbruck muss nach fünf Siegen in Folge wieder eine Niederlage einstecken. Beim Gipfeltreffen in Bozen setzt es ein klares 1:5. Die Haie bleiben in der Tabelle zwei Punkte vor den Südtirolern, haben allerdings ein Spiel mehr bestritten.
Bereits am Sonntag geht es für den HCI auswärts beim HC Pustertal weiter. Die Wölfe feiern heute einen 3:0 Sieg über Graz.

HCB Südtirol Alperia – HC TIWAG Innsbruck-Die Haie 5:1 (1:0,3:1,1:0)

Torfolge: 1:0 Halmo (5.), 1:1 Mackin (26.), 2:1 Mantenuto (27.), 3:1 Miceli (28.), 4:1 Frigo (36.), 5:1 Frattin (48.);

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Foxes setzen Ausrufezeichen: Klarer Sieg im Tirol-Derby"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Kinig
28 Tage 17 h

taktisch herausragend, äusserst diszipliniert – ein wirklich reife Leistung der Foxes!

Ninni
Ninni
Kinig
28 Tage 10 h

Wow, BRAVO Füchse, gegen die starken Haie
Gratulation Franc & Co 👏👏👍

Doolin
Doolin
Kinig
28 Tage 7 h

…taktische und spielerische Meisterleistung…
🦊

wpDiscuz