Weiterer FCS-Jugendspieler schließt sich den Junioren der „Viola“ an

Gabrieli folgt Toci zur Fiorentina

Donnerstag, 01. Oktober 2020 | 18:58 Uhr

Bozen – Ein weiterer Nachwuchskicker des FC Südtirol schafft den Sprung in den Jugendsektor eines Erstligavereins. Die Rede ist von Außenverteidiger Niccolò Gabrieli, der in der kommenden Saison – auf Leihbasis – für den ACF Florenz auflaufen wird.

Der 18-jährige Bozner trainierte seit einigen Monaten regelmäßig mit den weißroten Profis und konnte in der letztjährigen Saison zwei Serie C-Einsätze verbuchen. In Florenz wird sich Gabrieli den Junioren der „Viola“ anschließen.

In den Reihen von Fiorentina trifft Gabrieli auf Eljon Toci, der vor wenigen Wochen ebenfalls vom FC Südtirol in die Toskana wechselte. Am 20. Januar dieses Jahres, im Heimspiel gegen Rimini, schickte Coach Stefano Vecchi den 17-jährigen Angreifer erstmals in einem Serie C-Match aufs Spielfeld. Bis zum Covid-bedingten Meisterschaftsabbruch lief er in der Meisterschaft drei weitere Mal für die Profis des FC Südtirol auf. Auch Eljon Toci wechselte auf Leihbasis zur Fiorentina, für die er bereits zwei Primavera-Matches bestritten hat.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz