Großartige Nachwuchssportler und ehemalige Spitzensportler waren mit auf dem Green

Golf: Sportler und Sponsoren spielen für unsere Sporttalente

Sonntag, 29. August 2021 | 20:27 Uhr

Seis – Es war angerichtet! Gestern war es endlich soweit und das sechste FORST Sporthilfe Golf Charity fand im Golfclub St. Vigil Seis statt. Nachwuchssportler, ehemalige Spitzensportler, Unternehmer sowie Golfbegeisterte kamen auf Einladung der Südtiroler Sporthilfe am 28. August zum Golfen in den bekannten Golfclub.

130 Teilnehmer, darunter auch großartige Nachwuchssportler der Südtiroler Sporthilfe und ehemalige Spitzensportler waren mit auf dem Green. „Die Vorfreude bei vielen Teilnehmern war so groß, dass wir bereits zwei Tage vor dem Turnier ausgebucht waren und nur mehr eine Warteliste geführt wurde “, so der Geschäftsführer Stefan Leitner, der nach dem letztjährigen großen Erfolg in Petersberg heuer sogar noch von einer Steigerung spricht. spricht.

Südtiroler Sporthilfe

Die ehemaligen Spitzensportlern wie Alfred und Peter Runggaldier, Denise Karbon, Giustina Demetz, Christian Polig, Alex Zingerle, Much Mair, Norbert Gasser, Guido Paur, Alexander Zingerle, Harald Oberrauch, Pepi Ploner, Diego Amplatz, Peter Fill, Giacomo Erlacher, Herbert Fritzenwenger und Andreas Wenzel haben in den verschiedenen Sponsor Flights mitgespielt und so der Sporthilfe und dem Charity Golfturnier eine zusätzliche Attraktivität verliehen. Bereits am frühen Nachmittag hatten Südtiroler Nachwuchstalente die Möglichkeit, mit dem Golf PRO in die Geheimnisse des Golfsports eingeführt wurden, was alle mit großer Begeisterung genutzt haben. Daniel Grassl (Eiskunstlauf), Michael Hellweger (Langlauf), Marc Hofer, Fabian Lantschner (beide Snowboard), Magdalena Pircher und Denise Karbon (beide Ski Alpin), hatten das erste Mal einen Golfschläger in der Hand und haben mit dem PRO zwei Stunden die ersten Gehversuche mit dem kleinen weißen Ball gemacht! Mit dem ehemaligen Präsidenten des deutschen Golfbundes Joachim Nothelfer hatten wir einen zusätzlichen Special Guest dabei, der in seiner Begrüßung den Golfplatz St. Vigil Seis als einen der schönsten Platze bezeichnet hat, auf den er je gespielt hat.

Beim anschließenden FORST Aperitif haben die anwesenden Sportler etwas aus ihrem Sportlerleben erzählt und die Teilnehmer haben fleißig die Sporthilfe durch den Kauf von TOMBOLA Losen unterstützt, die mit phantastischen Preisen das Interesse der Golfer geweckt hat.

Südtiroler Sporthilfe

Ergebnisse:

Gesamtsieger:

HANS PERINI (GC St. Vigil Seis) – 33 Punkte

Kategorie:

Herbert Fritzenwenger (Deutschland) – 39 Punkte
Markus Ortler (GC Vinschgau) – 37 Punkte
Pepi Ploner (GC Gröden) – 37 Punkte

Kategorie:

Karl Gurschler (GC St. Vigil Seis) – 44 Punkte
Markus Tauber (GC Lana) – 43 Punkte
Günther Perini (GC St. Vigil Seis) – 37 Punkte

Kategorie:

Guido Paur (GC Gröden) – 48 Punkte
Max Mahlknecht (GC Eppan) – 46 Punkte
Astrid Krapf (GC St. Vigil Seis) – 39 Punkte
Unser herzlicher Dank geht an die FLIGHT Sponsoren Brauerei FORST, FRUITSERVICE, ELPO, NIEDERSTÄTTER, AMPELEIA, CASTEL HÖRTENBERG, J.LINDEBERG, INOX DESIGN, ALPERIA, MONTURA und SÜDTROLER SPARKASSE!

Südtiroler Sporthilfe/Podini Giovanni und FISI Präsident Markus Ortler

TEAMWERTUNG:

Die Teamwertung unter den Sponsoren hat das Team MONTURA für sich entscheiden können. Der Präsident der Sporthilfe Giovanni Podini bedankte sich bei der anschließenden Preisverteilung bei Harald Stuffer, dem Präsidenten des Golfclub St. Vigil Seis, bei allen Sponsoren, bei den anwesenden Spitzensportlern und vor allem bei den über 100 Golferinnen und Golfern für die große Unterstützung!

HOLE IN ONE:

Erstmals in der Geschichte des FORST SPORTHILFE GOLF Charity gab es am Samstag auch ein HOLE IN ONE. Klemens Kaserer hat es geschafft, das Loch Nummer 13 mit nur einen einzigen Schlag zu bewältigen. Bei der Preisverteilung hat er dann dieses freudige Ereignis zum Anlass genommen, um der Sporthilfe eine Extraspende zukommen zu lassen. Dafür herzlichen Dank!

SCHNUPPERGOLFEN MIT DEM PRO:

Wie auch in den früheren Ausgaben gab es auch heuer für Sportler die Möglichkeit, sich mit einem Golf PRO etwas in die Geheimnisse in den weissen Sport einweihen zu lassen.

Von: ka

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz