Entscheidendes Tor von Miceli

Grandiose Bozner: Vienna Capitals in der Verlängerung besiegt

Freitag, 30. März 2018 | 08:24 Uhr

Wien/Bozen – Toller Erfolg der Foxes in der Erste Bank Arena von Wien! Ein Tor von Angelo Miceli in der Verlängerung entschied Spiel 3 gegen die Vienna Capitals, nachdem Alex Petan (Doppeltorschütze) 26 Sekunden vor Spielende den Ausgleich für die Foxes erzielt hatte. Mit diesem Erfolg führen die Bozner in der Halbfinalserie nun mit 2:1. Spiel 4 folgt bereits am kommenden Samstag in der Eiswelle mit Beginn um 18.00 Uhr.

Der Kartenvorverkauf wird morgen von 11.00 bis 14.00 Uhr und von 17.00 bis 19.00 Uhr und am Samstag von 11.00 bis 14.00 Uhr fortgesetzt. Am Spieltag öffnen die Stadionkassen um 16.00 Uhr. Wie immer können die Tickets auch Online, bei den Filialen der Sparkasse und bei Firma Sportler unter den Bozner Lauben erworben werden.

Der erste Abschnitt war eine reine Abwehrschlacht für den HCB Südtirol. Zum einen kamen die Capitals voll entschlossen aus der Kabine und schnürten die Foxes sofort im eigenen Drittel ein, zum anderen spielten die Gäste fast die Hälfte der Zeit in Unterzahl aufgrund mehrerer Zweiminutenstrafen. Kritisch wurde es vor allem ab der dritten Minute, als die Bozner für gut eineinhalb Minuten mit zwei Mann weniger auf dem Eis standen. Clark und Tuokkola bauten ein regelechtes Bollwerk vor dem eigenen Kasten auf und verhinderten ein Tor der Hausherren. Die Foxes hatten in diesem Drittel eine gute Möglichkeit in der neunten Minute durch eine Kombination zwischen Gartner und Halmo, sein Schuss streifte die Latte, einem Konter von Carlisle mit Abschluss von Petan und einem Kracher von Tomassoni aus dem hohen Slot. Nach elf Minuten schwächte Smith sein Team mit einer vermeidbaren Strafe und anschließendem Reklamieren, die Folge waren 2+2 Minuten in der Kühlbox. Auch in diesem Fall legten die Südtiroler ein gutes Penaltykilling hin. Knapp zwei Minuten vor Drittelende klingelte es dann im Kasten von Tuokkola: Fraser zog von der blauen Linie ab, Monardo lenkte die Scheibe noch leicht ab und die Capitals lagen in Führung.

Die Bozner hatten gleich zu Beginn des mittleren Abschnittes ein Powerplay zur Verfügung, gaben aber in den zwei Minuten keinen einzigen Schuss auf das Wiener Tor ab. Nach einem Konter von Smith, die Scheibe ging knapp neben das Tor der Hausherren, ermöglichte ein Abspielfehler von Carlisle einen Konter von Pollastrone, Tuokkola verkürzte ihm geschickt den Weg, auf der Gegenseite wurde ein Schuss von Petan mit dem Körper von Lamoureaux abgewehrt. Ein unnötiger Stockschlag von Petan im Angriff schwächte die Gäste abermals, das Penaltykilling war wiederum hervorragend. In dieser Phase verlief das Match sehr offen mit schnellen Szenenwechseln: Petan legte für Halmo zurück, sein Knaller wurde vom Wiener Goalie entschärft, ein gefährlicher Konter von Pollastrone wurde Beute von Tuokkola, Angelidis umkurvte das Wiener Gehäuse, der Abschluss gelang ihm nicht nach Wunsch, auf der anderen Seite blockte der Bozner Torhüter einen weiteren blitzschnellen Gegenangriff von Pollastrone. Nach einem Fehlpass von Stefano Marchetti, welcher Schneider in gute Schussposition brachte, hatten die Foxes kurz vor Drittelende das nächste Powerplay zur Verfügung: für eine halbe Minute agierten sie sogar mit 5 gegen 3 Gegner, das Überzahlspiel war jedoch zu statisch.

Nach knapp zwei Minuten im Schlussabschnitt glichen die Foxes aus: DeSousa verteidigte die Scheibe gekonnt hinter dem gegnerischen Tor, sah dann den freistehenden Petan im Slot und dieser setzte die Scheibe Volley durch die Beine von Lamoureaux in die Maschen. Das Match wurde nun härter und es wurde um jeden Zentimeter gekämpft. Für fünf Minuten stand Bozens Torhüter im Mittelpunkt, hintereinander verwehrte er Romig, Klubertanz und Nödl den Torjubel. Nach zwölf Minuten gingen die Hausherren wieder in Führung: Tessier übernahm kurz nach der blauen Linie ein Zuspiel von Schneider und überwand Tuokkola mit einem schönen Diagonalschuss in die lange Ecke. Bozen drängte nun auf den Ausgleich: ein scharfer Schuss von Halmo ging um Millimeter neben das gegnerische Gehäuse, bei einem weiteren Powerplay war der HCB Südtirol Alperia im Pech, als ein knallharter Schuss von Petan nur an die Torstange knallte. Knapp zwei Minuten vor Spielende nahm der Bozner Coach Suikkanen ein Timeout, gab seinen Mannen die letzten Anweisungen, brachte den sechsten Feldspieler und dies mit Erfolg! 26 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit gelang den Foxes der Ausgleich: Halmo spielte einen traumhaften Querpass auf Petan, welcher mit einem weiteren Volleyschuss wieder für sein Team traf.

Bange Minuten für die Bozner zu Beginn der Verlängerung: zuerst scheiterten Pollastrone und Buck an einem großartigen Tuokkola. Dann kassierte Carlisle wegen Beinstellens eine Zweiminutenstrafe und ein weiters Big Save vom Bozner Goalie auf den alleine im Slot stehenden Nödl hielt sein Team im Spiel. Nach fünf Minuten fiel dann die Entscheidung in diesem Match: Smith startete mit seinem schnellen Antritt einen Konter, spielte zur Mitte auf den mitgelaufenen Miceli, welcher die Scheibe im Wiener Kasten unter Mithilfe von Peter versenkte.

 

Vienna Capitals – HCB Südtirol Alperia 2:3 OT (1:0 – 0:0 – 1:2 – 0:1) – Serie: 1-2

Die Tore: 18:18 Jamie Fraser (1:0) –  42:26 Alex Petan (1:1) – 51:13 Kelsey Tessier (2:1) – 59:34 Alex Petan (2:2) – 64:46 Angelo Miceli (2:3)

Schiedsrichter: M.Nikolic/Stolc – Hribar/Zgonc
Zuschauer: 5550

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Grandiose Bozner: Vienna Capitals in der Verlängerung besiegt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Flaschenpost
Flaschenpost
Grünschnabel
20 Tage 10 h

immer wieder lese ich von “… BozNer …”

Mein seliger Deutschprofessor würde ich im Grabe umdrehen, wenn er das lesen müsste!
Einzig alleine “BozEner” ist richtig!
Es heißt ja auch nicht Bozn, sondern Bozen!  
Also: Grandiose (Bozen-) Bozener … und weniger grandiose (Wien-) Wiener …
LG, Ihr Helden der deutschen Sprache!

Surfer
Surfer
Tratscher
20 Tage 8 h

Hauptsache wir haben die Wienener besiegt 😉

Anja
Anja
Tratscher
20 Tage 8 h

es heißt Bozner… genauso wie Brixner, Rittner, Ultner, usw… Bozener ist sowas von falsch 😂 Bozner Bier, Bozner Weihnachtsmarkt, Bozner Lauben, Bozner Eishockey…. wenn man schon meint obergscheid zu sein, sollte mans auch richtig sein…. es gibt auch keine Franzensfesteer oder Innichener oder Lüsener oder Perchaer oder Schennaer oder Villanderser…. Deutsche Sprache, schwere Sprache

kleinerMann
kleinerMann
Grünschnabel
20 Tage 8 h

Gutes Argument . . .hier geht es um Sport und nicht um den Deutschunterricht ! Aber dein Beitrag war sehr inspirierend 🙂

jack
jack
Superredner
20 Tage 7 h

Flaschenpost = Klugschei….

Dublin
Dublin
Kinig
20 Tage 7 h

…Münchener oder Münchner grüssen Flaschenpost… 😅

Andreas
Andreas
Superredner
20 Tage 6 h

@Anja ober Schennener gibs 😂😂😂

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
20 Tage 6 h

@Anja

Komm. und klär uns auf..😍
Boznerin 🤗

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
20 Tage 6 h

@ Flaschenpost

Floschn oder Floschener ..das ist die Frage ..🤗😍🤣

Buggilater
Buggilater
Grünschnabel
20 Tage 6 h

Oachkatzlschwoaf

Flaschenpost
Flaschenpost
Grünschnabel
20 Tage 4 h

@Surfer
Wiener? Sind doch mehrheitlich alles drittklassige Kanadier und US-Amerikaner

Flaschenpost
Flaschenpost
Grünschnabel
20 Tage 4 h

Unwissenheit schützt vor Dummheit nicht!

thomas
thomas
Universalgelehrter
20 Tage 10 h

wirklich eine beeindruckende, tolle Leistung. Bravo Foxes! Grosses Kompliment an alle Beteiligten. Danke Dr. Knoll. Highlight ever für Südtirols Eishockey

Surfer
Surfer
Tratscher
20 Tage 10 h

Super bravo! Genau so ist unser HCB!! Kämpfen bis zur letzten Sekunde und dann gewinnen 😎

Dublin
Dublin
Kinig
20 Tage 10 h

…wer hätte das gedacht…zwei Mal Rückstand nachgelaufen und dann in overtime die Wiener Würstchen verspeist… 😅

thomas
thomas
Universalgelehrter
20 Tage 8 h

Sachertorte…..Billa-Sacklen

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
20 Tage 9 h

Ja Bravo! Jetzt nur nicht nachlassen!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
20 Tage 10 h

Bravo Foxes !!!

Bravo Kai & Co….

Wieder klasse gespielt, der Krimi hört nicht auf

ando
ando
Universalgelehrter
20 Tage 7 h

Chapeau….und diesesmal meine ich es ernst

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
20 Tage 6 h

@ ando

…und ich von Dir 💪👌🎩 ab

Surfer
Surfer
Tratscher
20 Tage 6 h

und mir waren mit dem Einzug in die Play Offs schun mehr als zufrieden nach dem Grunddurchgang….

brunner
brunner
Superredner
19 Tage 20 h

Und….Bozner oder Bozener….wie viele Legionäre spielen in dieser Söldnertruppe die weder D noch ITA können?? Die eigene Jugend kommt immer nur dann zum Zug wenns einer Mannschaft dreckig geht….

wpDiscuz