Tennis

Hart umkämpfter Sieg: Sinner erreicht Achtelfinale

Montag, 28. März 2022 | 12:09 Uhr

Miami – Jannik Sinner ist beim Masters-1000-Turnier in Miami in der Nacht auf Montag nach einem wahren Kraftakt ins Achtelfinale eingezogen, berichtet Sportnews.bz.
Gegen Pablo Carreno Busta musste der Sextner fünf Matchbälle abwehren. Nach über drei Stunden konnte sich der 20-Jährige aber den Sieg sichern.

Sinner gewann das Match mit 5:7, 7:5 und 7:5. Im Achtelfinale trifft er auf den Australier Nick Kyrgios.

Das Publikum war vom Kampfgeist des Pusterers angetan. Beim Stand von 4:5 wehrte der Sinner noch einmal vier Matchbälle ab, anschließend ließ er seinen Emotionen freien Lauf.

Solche Jubelschreie war man vor einiger Zeit vom 20-Jährigen noch nicht gewohnt. Das Match wurde dadurch aber noch unterhaltsamer.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Hart umkämpfter Sieg: Sinner erreicht Achtelfinale"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Offline1
Offline1
Kinig
1 Monat 28 Tage

Mich hätte ja ein Match gegen Fognini interessiert. Aber der war gegen Kyrgios wie so oft, oder meistens, nur mit der 🎬 und der Gestik🤌 ganz groß.

Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

Er miaßat sich leichter tian, oan zu besiegn, der 50 Positionen hinter ihm isch. So gheart er fir mi no net zu die Top10. Nervenstärke ok, obr er muaß konstanter und souveräner werdn. 
Werd schun wern. Obnbleibn isch hörter als auikemmen.

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 28 Tage

@Corona i glab wegn dir muess er gor nix. Obr du sollesch a bissele wieniger Sch….schreibm😬

falschauer
1 Monat 28 Tage

genial jannik, das ist kampfesgeist und siegeswille, hut ab vor deiner durchsetzungskraft

doco
doco
Tratscher
1 Monat 27 Tage

so wie ich das schätze gegen Kyrgios kommt das aus Sinner hat noch viel Luft nach oben.

wpDiscuz