Jordan Rowley momentan vom Kader gestrichen

HC Bozen: Mike Blunden kehrt zurück

Sonntag, 20. Januar 2019 | 15:07 Uhr

Bozen – Der HCB Südtirol Alperia gibt bekannt, dass mit der Rückkehr des kanadischen Stürmers Mike Blunden nach zwei Monaten Verletzungspause ein überzähliger weißroter Spieler aus dem Kader gestrichen werden musste: dabei traf es auf ausschließlichen Wunsch von Coach Kai Suikkanen den kanadischen Verteidiger Jordan Rowley, der jedoch bis auf Widerruf in Bozen verbleiben wird.

Hintergrund von Suikkanen ist nämlich eine Verstärkung der Offensive in Hinsicht auf die noch fünf verbleibenden Spiele der Regular Season, um das Ziel der Top Six auf dem direkten Weg zu erreichen.  Riley Brace wird daher auch im heutigen Match gegen die Graz99ers seinen Mann stellen.

Mike Blunden hat in seinen bisher 23 Spielen 26 Punkte erzielt, davon 13 Tore und zwölf Assists. Obwohl die Muskelverletzung bereits von Ende November datiert, ist der kanadische Stürmer immer noch der beste weißrote Scorer, was die Tore betrifft. Blunden hat das letzte Spiel vor seiner Verletzung am 30. November anlässlich der Heimniederlage gegen Fehervar (2-3 OT) bestritten, wobei er ein Tor und einen Assist verzeichnete.

Jordan Rowley hingegen ist der zuletzt verpflichtete weißrote Spieler: seit seinem Debüt am 30. Oktober im siegreichen Auswärtsmatch gegen die Vienna hat er 24 Matches bestritten und dabei fünf Punkte (ein Tor und vier Assists) erzielt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "HC Bozen: Mike Blunden kehrt zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dublin
Dublin
Kinig
30 Tage 5 h

…mit Blunden wird’s vorne wieder klingeln…
😀

wpDiscuz