Vom 17. bis 19. Juni im UCI Cinema

„Hockeytown”: Es gibt weitere drei Aufführungen

Montag, 10. Juni 2019 | 16:59 Uhr

Bozen – Mit fast 1.200 Eintrittskarten in vier Vorführungen – dreimal im UCI Cinema des Twenty und einmal im Cristallo Theater, alle „sold out” – konnten nicht alle Nachfragen bedient werden. Hockeytown, der Dokumentarfilm von Daniele Rielli, der über die epische Aufholjagd des HCB Südtirol Alperia aus der Saison 2017/2018 bis hin zur Eroberung des Meistertitels erzählt, wird daher nochmals in drei Aufführungen auf dem großen Bildschirm gezeigt: am Montag, 17., Dienstag, 18. und Mittwoch, 19. Juni, jeweils um 20.00 Uhr und immer im UCI Cinema des Twenty.

Der Dokumentarfilm mit einer Länge von 90 Minuten, der auch in Mailand aufgeführt und mit positiver Kritik bedacht wurde, zeigt im ersten Teil einige Höhepunkte aus der 85-jährigen Vereinsgeschichte des HCB, wie die unnachahmlichen Tore des NHL-Stars Jaromir Jagr oder die Einlagen der weißroten Legende Gino Pasqualotto.

Mit der Unterstützung von Halmo, Miceli, Smith, Petan und Kapitän Alex Egger erzählt Rielli über die Bozner Aufholjagd vom letzten Tabellenplatz bis zum finalen Triumph. Hockeytown ist der erste Dokumentarfilm von Daniele Rielli, der sich bereits als Autor von Erzählungen (Storie dal mondo, Adelphi), eines Romanes (Lascia stare la gallina, Bompiani) und reellen journalistischen Reportagen für nationale Zeitungen einen Namen gemacht hat.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "„Hockeytown”: Es gibt weitere drei Aufführungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Universalgelehrter
5 Tage 23 h

super. i freu mi. do geh i nochamol hin!

wpDiscuz