Geiser holt drei Mal Silber, Menz Bronze

Ingeborg Zorzi ist Masters-Europameisterin im Fünfkampf

Sonntag, 25. März 2018 | 17:57 Uhr

 

Die Meranerin Ingeborg Zorzi sicherte sich bei der Masters-Hallen-Europameisterschaft in Madrid den Titel im Fünfkampf in der Altersklasse Over 65. Außerdem gewann sie auch noch Silber über 60m Hürden und Bronze im Hochsprung.

Die ehemalige Volleyballspielerin, die vor knapp einem Monat 70 wurde, aber bei den Over 65 an den Start ging, beendete den Fünfkampf mit 3337 Punkten. Zorzi zeigte vor allem über 60m Hürden sowie im Hochsprung eine starke Leistung. In beiden Disziplinen gewann die Athletin vom Sportclub Meran auch noch Silber und Bronze. Im 60-m-Hürdenlauf musste sie sich mit dem neuen F70-Italienrekord von 12.33 Sekunden nur der Britin Jean Fail geschlagen geben, im Hochsprung stellte sie mit 1,17 m ebenfalls einen neuen italienischen F70-Bestwert auf und wurde Dritte.

Geiser holt drei Mal Silber, Menz Bronze

Nicht nur Zorzi glänzte in Spaniens Hauptstadt. Auch ihr Mannschaftskollege Konrad Geiser holte drei Silbermedaillen. Bei den Over 70 wurde der Mittelstreckenläufer aus Meran über 800m, 1500m (5:25.72) und 3000m (11.46.28) Zweiter. Geiser stellte über 800 m in 2:33.75 Minuten ebenfalls einen neuen Italienrekord auf. Eine weitere Südtiroler Medaille ging an den Meraner Manfred Menz. Der Stabhochspringer vom Bozner Verein Athletic Club 96 überspring in der M35-Klasse 4,80 m, was ihm am Ende zu Bronze reichte.

Insgesamt kehrt Italien mit der Rekordsumme von 101 Medaillen (28 Gold, 36 Silber und 37 Bronze) aus Madrid zurück, sieben davon wandern nach Südtirol.

 

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Ingeborg Zorzi ist Masters-Europameisterin im Fünfkampf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Universalgelehrter
26 Tage 8 Sek

super Ingeborg Zorzi! Unsere Master-Athleten erbringen grossartige Leistungen

wpDiscuz