Fellin in Telavi ausgeschieden

ITF Kramsach: Alexander Weis in Runde 1 ausgeschieden

Dienstag, 11. Juli 2017 | 15:46 Uhr

 

Kramsach – Alexander Weis stand am Dienstagmittag im Hauptfeld beim 15.000 Dollar dotierten ITF-Turnier von Kramsach im Einsatz. In Österreich musste sich der 20-jährige Bozner Qualifikant gleich in der ersten Runde dem Schweizer Adrian Bodmer (ATP 638) in zwei Sätzen mit 3:6, 1:6 geschlagen geben.

Das Match war bis zum 3:3 sehr ausgeglichen. Im siebten Game holte sich Bodmer, der vor drei Monaten bereits das ITF-Turnier von Santa Margherita di Pula gewinnen konnte, das Break zum 4:3. Zwei Games später nahm er Weis erneut den Aufschlag ab und sicherte sich somit den ersten Satz mit 6:3. Im zweiten Spielabschnitt zog der Schweizer prompt auf 5:0 davon. Bodmer ließ kurz darauf nichts anbrennen und verwandelte nach genau einer Stunde seinen ersten Matchball zum 6:1-Endstand.

Fellin in Telavi ausgeschieden

Nichts zu holen gab es auch für Manfred Fellin im Doppel des 15.000-Dollar-Turniers von Telavi (Georgien). Der Brixner und der Kroate Domagoi Biljesco unterlagen dem italienischen Duo Cristian Carli/Tommaso Gabrieli nach 1:08 Stunden Spielzeit mit 3:6, 0:6.

Hofer morgen in Sharm El Sheikh gegen Sherif

Somit liegen die Südtiroler Hoffnungen auf der ITF-Tour wieder einmal auf Verena Hofer. Die 19-Jährige aus St. Ulrich steht in Sharm El Sheikh dank einer Wild Card der Veranstalter im Hauptfeld und wird am morgigen Mittwoch ihr Erstrundenspiel bestreiten. Hofer trifft auf die zwei Jahre ältere ägyptische Wild-Card-Spielerin Mayar Sherif.

 

 

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz