Tennis

ITF Mildura: Verena Meliss zieht ins Hauptfeld ein

Dienstag, 05. März 2019 | 22:52 Uhr

Bozen – Verena Meliss hat in der Nacht von Montag auf Dienstag den Einzug ins Hauptfeld des 25.000-Dollar-ITF-Turniers von Mildura geschafft.

Im australischen Bundesstaat Victoria setzte sich die 21-jährige Kalterin in der zweiten, entscheidenden Qualifikationsrunde gegen die Schweizerin Karin Kennel souverän in zwei Sätzen mit sechs zu vier, sechs zu drei durch. Zuvor schaltete Meliss, die als Nummer vier in der Qualifikation gesetzt war, Lokalmatadorin Charlotte Kempenaers-Pocz mit sechs zu vier, sechs zu null aus. Meliss, derzeit die Nummer 526 der WTA-Rangliste, steht zum dritten Mal in dieser Saison im Hauptfeld eines ITF-Turnieres. Dort trifft sie am Mittwoch um 13.00 Uhr Ortszeit (zwei Uhr MEZ) auf die ein Jahr jüngere Slowakin Tereza Mihalikova (WTA 360).

Im Doppel ist die Überetscherin schon im Viertelfinale. Mit der Deutschen Romy Kölzer gewann sie ihr Erstrundenmatch gegen das als Nummer vier gesetzte japanische Duo Michika Ozeki/Ramu Ueda überraschend klar mit sechs zu drei, sechs zu zwei. Nun wartet die französische Paarung Irina Ramialison/Caroline Romeo.

 

 

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz