Tennis

ITF: Verena Meliss scheitert in der Qualifikation von Padua

Montag, 11. Juni 2018 | 17:10 Uhr

Padua – Verena Meliss ist am Montagnachmittag in der entscheidenden Qualifikationsrunde des 25.000 Dollar ITF-Turniers von Padua ausgeschieden.

Die Kalterin traf nach ihrem gestrigen 6:2, 7:6(5) -Auftaktsieg gegen Sofia Mariotto heute auf ihre Teamkollegin vom TC Rungg, die Schweizerin Susan Bandecchi (WTA 571). Das Match war bis zum 6:6 sehr ausgeglichen. Beide Spielerinnen nahmen sich jeweils zwei Mal den Service ab. Im Tiebreak hatte schließlich Bandecchi mit 7:3 das bessere Ende für sich. Somit war der Widerstand von Meliss gebrochen, die im zweiten Spielabschnitt mit 1:6 unterging.

Alexander Weis schlägt hingegen im Main Draw von Bergamo (15.000 Dollar) auf. Der Bozner, der dank einer Wild-Card im Hauptfeld steht, hatte Lospech, denn gleich in der ersten Runde muss er gegen die Nummer fünf des Turniers, den Franzosen Manuel Guinard (ATP 511), ran. Weis spielt auch im Doppel mit Landsmann Luca Giacomini gegen die „Azzurri“ Alessandro Coppini/Augusto Virgili. Erst am Wochenende konnte er in Antalya erstmals ein ITF-Turnier mit dem Brasilianer leite gewinnen.

Im Bergamo spielte mit Moritz Trocker ein weiterer Südtiroler die Qualifikation. Der 18-Jährige aus Völs setzte sich am Samstag gegen den Italiener Davide Scainelli mit 6:7 (3), 6:2, 6:1 durch, musste sich aber gestern Nachmittag im Kampf um das Ticket im Hauptfeld dem Schweizer Riccardo Maiga (ATP 972) mit 1:6, 4:6 geschlagen geben.

Vigani erneut in Südkorea

Joy Vigani schlägt hingegen zum zweiten Mal in Folge in Südkorea auf. Diesmal steht der 21-jährige Brixner beim 15.000 Dollar-Turnier von Gyeongsan dank seines geschützten Rankings im Hauptfeld, wo er am Mittwoch in Runde eins auf den Japaner Soichiro Moritani (ATP 782) trifft. Vigani ist auch im Doppel mit Yu Hsiang Chiu aus Taiwan gemeldet: Zum Auftakt warten am morgigen Dienstag die als Nummer 2 gesetzten Gastgeber Sang-Woo Noh und Min-Kyu Song.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal, Überetsch/Unterland