Company Of Ring im Preis Vinschagau erfolgreich

Lamaire siegt für das Gestüt Dormello Olgiata im Preis Lana

Sonntag, 05. August 2018 | 20:40 Uhr

Meran – Vor zahlreichem Publikum entschied Lamaire das Hauptrennen des 4. Renntages des Sommermeetings für sich. Fabio Branca übernahm im Sattel der Stute aus dem Gestüt Dormello Olgiata an der 400 Meter – Marke die Spitze um seinen Vorsprung im Schlussteil progressive auszubauen. Das packende Duell um Platz 2 entschied Land Of Freedom (P. Convertino) knapp gegen Twinkle Dew (F. Bossa) für sich, während die Favoritin Brunate im geschlagenen Feld landete.

Im Preis Sterzing behielt Pour Me (G. Sanna) im Duell der Leichtgewichte im Endkampf knapp gegen Hills Of Rome (F. Bossa) die Oberhand. Klarer fiel der Sieg von Mewat (D. Vargiu) im Preis Castel Korb aus. Der Wallach aus dem Training von Alberto Oppo setzte sich sicher gegen Red Velvet durch.

Auf dem Jagdparcours im Preis Vinschgau feierte Company Of Ring (J. Bartos) den lang ersehnten 1 Meetingerfolg. Der Schützling von Paolo Favero musste allerdings hart kämpfen, um im Schlussteil Silver Tango (R. Romano) in Schach zu halten. Wettfavorit A Pigalle (J. Vana Jr.)verweigerte den Sprung des Oxers.

Spannend verlief das Hürdenrennen um den Preis Sinich mit 5 Pferden, die sich um den Sieg duellierten. Das bessere Ende hatte schließlich Chappy Bros (A. Pollioni) für sich. Der Wallach wehrte alle Angriffe ab und siegte vor Musique De La Nuit.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Lamaire siegt für das Gestüt Dormello Olgiata im Preis Lana"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Universalgelehrter
8 Tage 18 h

arme Tiere, die bei dieser Affenhitze gequält wurden

wpDiscuz