Patric Prinoth und Teresa Schwienbacher gewinnen Open-Turnier in St. Ulrich

Moritz Trocker überrascht beim ITF-Turnier in Monastir

Donnerstag, 13. September 2018 | 19:57 Uhr

Moritz Trocker ist am Donnerstag überraschend ins Viertelfinale des 15.000-Dollar-ITF-Turniers von Monastir in Tunesien eingezogen. Der 18-jährige Völser besiegte in der zweiten Runde den topgesetzten Portugiesen Fred Gil nach genau 1:30 Stunden Spielzeit klar mit 6:3, 6:3.

Gil ist derzeit die Nummer 436 der Weltrangliste, war vor sieben Jahren aber schon die Nummer 62. Trocker ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken, machte von Beginn an Druck und zog im ersten Satz gleich auf 4:1 davon. Danach verkürzte Gil zwar auf 3:4, Trocker sicherte sich aber schließlich den Spielabschnitt mit 6:3. Auch der zweite Satz ging, nach einer 4:1-Führung, mit 6:3 an den Völser.

Moritz Trocker steht somit erstmals in seiner Karriere in einem ITF-Viertelfinale, wo er morgen auf Alexis Klegou aus Benin (ATP 1080) trifft. Mit dem Einzug ins Viertelfinale sicherte sich Trocker auch zwei ATP-Punkte

Jannik Sinner scheidet in Santa Margherita di Pula auch im Doppel aus

Der Pusterer Jannik Sinner ist am gestrigen Abend beim 25.000-Dollar-Turnier von Santa Margherita di Pula auf Sardinien auch im Doppel ausgeschieden. Der 17-jährige Sextner musste sich in der ersten Runde mit Riccardo Bonadio den als Nummer 4 gesetzten Italienern Alessandro Petrone/Nicolò Turchetti mit 3:6, 6:3, 7:10 geschlagen geben. Im Einzel war zuvor Sinner im Achtelfinale am Franzosen Samuel Bensoussan (ATP 431) in drei Sätzen gescheitert.

Patric Prinoth und Teresa Schwienbacher gewinnen Open-Turnier in St. Ulrich

Der Grödner Patric Prinoth und die Meranerin Teresa Schwienbacher haben in St. Ulrich das letzte, nationale Open-Turnier des heurigen Sommers gewonnen. Im Turnier der 4. Kategorie setzten sich hingegen der Sterzinger Giulian Tonazzolli und die Ladinerin Giorgia Dalle Grave durch.

Bei den Herren standen sich in St. Ulrich die beiden Top-Favoriten Erwin Tröbinger und Patric Prinoth, die beide für den TC Gherdeina spielen, gegenüber. Tröbinger hatte im Halbfinale den Römer Andrea Anselmi mit 6:3, 6:4 ausgeschaltet, der 22-jährige Prinoth besiegte hingegen in drei Sätzen Leonardo Morandini vom CT Bardolino. Das Endspiel war dann sehr ausgeglichen. Prinoth führte 7:6 und 3:2, als sich Tröbinger bei einem Sturz am Handgelenk verletzte und aufgeben musste.

Bei den Damen ging der Sieg an Teresa Schwienbacher. Die 19-jährige Meranerin bezwang im Finale die topgesetzte Ladinerin Elisa Crazzolara, die für den TC Brixen spielt, klar mit 6:3, 6:2. Im Halbfinale schaltete Schwienbacher die Vahrnerin Karen Sigmund aus, Crazzolara behielt gegen die Bruneckerin Tamara Berger die Oberhand.

Tonazzolli und Dalle Grave gewinnen Turnier der 4. Kategorie

In St. Ulrich wurde auch ein Turnier der 4. Kategorie ausgetragen. Bei den Männern setzte sich der 24-jährige Sterzinger Giulian Tonazzolli im Endspiel gegen den Grödner Alan Stuffer mit 6:4, 6:2 durch, bei den Damen gewann hingegen die Ladinerin Giorgia Dalle Grave gegen Lokalmatadorin Eva Lardschneider mit 7:5, 6:1.

Ergebnisse Open-Turnier – TC Urtijei

Open Herren

Viertelfinale

Erwin Tröbinger (2.4/TC Gherdeina) – bye

Andrea Anselmi (3.1/CT Eur Roma) – Jonas Ciechi (2.6/TC Gherdeina) 1:0, Aufgabe Ciechi

Leonardo Morandini (2.7/CT Bardolino) – Michael Kerschbaumer (2.4/TC Gherdeina) 6:2, 3:6, 6:1

Patric Prinoth (2.4/TC Gherdeina) – bye

Halbfinale

Erwin Tröbinger (2.4/TC Gherdeina) – Andrea Anselmi (3.1/CT Eur Roma) 6:3, 6:4

Patric Prinoth (2.4/TC Gherdeina) – Leonardo Morandini (2.7/CT Bardolino) 5:7, 6:4, 6:3

Finale

Patric Prinoth (2.4/TC Gherdeina) – Erwin Tröbinger (2.4/TC Gherdeina) 7:6(4), 3:2, Aufgabe Tröbinger

Open Damen

Viertelfinale

Elisa Crazzolara (2.7/TC Brixen) – bye

Tamara Berger (3.1/TC Bruneck) – Marion Kostner (3.3/TC Urtijei) 6:4, 6:4

Karen Sigmund (3.2/TC Vahrn) – Alessia Piccoliori (3.3/TC Gherdeina) 2:6, 7:5, 6:4

Teresa Schwienbacher (2.8/TC Meran) – bye

Halbfinale

Elisa Crazzolara (2.7/TC Brixen) – Tamara Berger (3.1/TC Bruneck) 6:2, 6:3

Teresa Schwienbacher (2.8/TC Meran) – Karen Sigmund (3.2/TC Vahrn) 6:0, 6:2

Finale

Teresa Schwienbacher (2.8/TC Meran) – Elisa Crazzolara (2.7/TC Brixen) 6:3, 6:2

4. Kategorie Herren

Viertelfinale

Hannes Lanz (4.1/TC Bruneck) – Gabriel Demetz (4.3/TC Urtijei) 6:3, 4:6, 6:1

Alan Stuffer (4.3/TC Gherdeina) – Hubert Canazei (4.3/TC Urtijei) 6:1, 6:1

Giulian Tonazzolli (4.2/TC Sterzing) – Arnold Harrasser (4.1/SV Kiens) 7:5, 6:1

Klaus Markart (4.1/TC Sterzing) – Tobias Baumgartner (4.3/TC Völs) 7:6(4), 4:6, 6:2

Halbfinale

Alan Stuffer (4.3/TC Gherdeina) – Hannes Lanz (4.1/TC Bruneck) 6:0, 4:6, 6:2

Giulian Tonazzolli (4.2/TC Sterzing) – Klaus Markart (4.1/TC Sterzing) 7:6(5), 2:0, Aufgabe Markart

Finale

Giulian Tonazzolli (4.2/TC Sterzing) – Alan Stuffer (4.3/TC Gherdeina) 6:4, 6:2

4. Kategorie Damen

Viertelfinale

Giorgia Dalle Grave (4.1/TC Ladinia) – Anna Ladurner (4.5) 6:0, 6:0

Tatiana Antipova (4.6) – Cristina Nagler (4.3/TC Ladinia) 1:0, Aufgabe Nagler

Maria Cornelia Blank (4.NC) – Jenny Gasser (4.3/TC Völs) 6:3, 6:1

Eva Lardschneider (4.3/TC Urtijei) – Veronika Kasslatter (4.NC) w.o.

Halbfinale

Giorgia Dalle Grave (4.1/TC Ladinia) – Tatiana Antipova (4.6) 7:5, 6:3

Eva Lardschneider (4.3/TC Urtijei) – Maria Cornelia Blank (4.NC) 6:3, 6:3

Finale

Giorgia Dalle Grave (4.1/TC Ladinia) – Eva Lardschneider (4.3/TC Urtijei) 7:5, 6:1

Von: ka