Junioren-Weltcup auf der Seiser Alm

Naturbahnrodeln: Österreich und Italien dominieren

Freitag, 05. Januar 2018 | 11:42 Uhr

Seiser Alm – Am 3. und 4. Jänner wurde auf der Seiser Alm der zweite Junioren-Weltcup der Saison 2017/2018 ausgetragen. Insgesamt traten 98 Athleten aus 20 Nationen zu den Rennen an, darunter auch Teilnehmer aus Argentinien, Brasilien, den USA und Neuseeland. Dementsprechend zufrieden zeigte sich Evi Mitterstieler vom Internationalen Rodelverband (FIL), die für die Entwicklung des Naturbahnsports verantwortlich ist: „Mit der Ausrichtung des Junioren-Weltcups wollen wir die Jugendarbeit und den gegenseitigen Austausch gezielt stärken. Den jungen Rodeltalenten soll eine Plattform geboten werden, um sich international messen zu können.“ Dass so viele junge Sportler dieses Angebot annehmen, mag als Beleg für den Stellenwert, den die Junioren-Serie des Weltcups genießt, gesehen werden.

Auf der Seiser Alm war Fabian Achenrainer (AUT) im Bewerb der Junioren erfolgreich: Der Österreicher, der beim Auftakt in Obdach-Winterleiten (AUT) noch knapp hinter seinem Teamkollegen Florian Markt auf dem zweiten Rang gelandet war, setzte sich diesmal durch und gewann das Rennen vor Laurin Jakob Kompatscher (ITA) und Markt, der Platz drei belegte.

Bei den Juniorinnen dominierten einmal mehr die Südtirolerinnen: Nadine Staffler (ITA) ging letztendlich als Siegerin hervor, auf den Plätzen zwei und drei folgten ihre Teamkolleginnen Christa Unterholzner und Daniela Mittermair, die das erste Rennen in Obdach-Winterleiten für sich entschieden hatte.

Bei den Doppelsitzern hingegen standen am Ende dieselben Paarungen am Podest wie beim ersten Weltcuprennen der Saison: Fabian Achenrainer/Miguel Brugger (AUT) landeten erneut auf dem ersten Platz, gefolgt von den Deutschen Josef Limmer/Simon Dietz und den Russen Kirill Kravchuk/Aleksandr Zyrianov.

Das nächste Mal im Einsatz sind die Junioren vom 13.–14. Januar in St. Sebastian (AUT), wo der dritte Weltcupbewerb der Saison 2017/2018 ausgetragen wird.

Die gesamten Ergebnisse sind unter diesem Link abrufbar: http://www.fil-luge.org/de/ergebnisse/fil-juniorenweltcup-im-rennrodeln-auf-naturbahn-2.

Von: ao

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz