Auch die Osterhasen kommen wieder ins Skigebiet

Obereggen: Über einen Meter Neuschnee

Freitag, 05. April 2019 | 15:19 Uhr

Obereggen – Heute Nacht sind in Obereggen 110 Zentimeter Neuschnee gefallen, welcher das Skifahren und Rodeln zu einem noch emotionaleren und atemberaubenden Ereignis im Welterbe der Dolomiten bis zum Ostermontag, den 22. April machen wird.

Der Neuschnee ergänzt die technische Beschneiung, die bereits seit 30. November für ausgezeichnete Pistenverhältnisse am Latemar gesorgt hat. Das Ski Center Latemar verfügt mit ihren über 200 Schneeerzeugern über eine der leistungsstärksten und energieeffizientesten Schneeanlagen des südlichen Alpenraums. D

Das weltgrößte Testportal für Skigebiete, Skiresort.de, hat das Skigebiet unterem Latemar 2018 zum absoluten Testsieger in der Kategorie „Führendes Skigebiet bis 60 km Pisten“ gekürt. Die maximal möglichen fünf Sterne gab es unter anderem auch für die Schneesicherheit und die Pistenpräparierung.

Die Liftanlagen in Predazzo schließen diesen Sonntag, 7. April, während die Anlagen von Obereggen samt Verbindung nach Pampeago wie geplant bis zum 22. April geöffnet bleiben werden.

Am Ostersonntag, 21. April kommen wieder die Osterhasen ins Skigebiet und sind eine der Hauptattraktionen des Sonnenskilaufs. Die Osterhasen werden sich entlang der Pisten von Obereggen bis nach Pampeago verstecken. Wer sie findet, bekommt eine kleine, süße Überraschung. Kinder und Erwachsene haben zudem die Möglichkeit, schöne Fotos mit den Osterhasen zu machen.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz