ITF Rungg - Qualifikation für "Sparkassen Trophy"

Prader und Weis in dritter Quali-Runde

Montag, 07. August 2017 | 10:15 Uhr

Rungg/Eppan – Neun Südtiroler bestritten am Wochenende in Rungg die Qualifikation des 25.000-Dollar-Turniers „Sparkassen Trophy“. Gleich fünf schafften dabei den Sprung in die dritte, entscheidende Runde. Am Sonntag gewannen der Barbianer Patrick Prader und der Bozner Alexander Weis ihre Zweitrundenmatches, während Pietro Orlando Fellin ausgeschieden ist.

Bereits am Samstag waren in der ersten Quali-Runde Erwin Tröbinger und Jonas Greif gescheitert. Außerdem musste Jonas Ciechi nach einem Freilos zum Auftakt in der zweiten Runde gegen Michael Kerschbaumer die Koffer packen. Am Sonntag erwischte es den Brixner Pietro Orlando Fellin, Bruder von Manfred Fellin. Der erst 16-Jährige verlor seine Zweitrundenpartie gegen den Italiener Nicola Vidal knapp mit 2:6, 6:3, 4:6, nachdem er im dritten Satz 4:2 in Führung lag.

Grund zum Feiern hatte hingegen Patrick Prader. Der 31-Jährige aus Barbian, der am Samstag in Brixen sein viertes Open-Turnier in Folge gewonnen hat, traf auf den neun Jahre jüngeren Thomas Colautti aus London. Der erste Satz war sehr ausgeglichen und musste, nachdem Prader beim 4:5 einen Satzball des Briten abgewehrt hatte, im Tiebreak entschieden werden, den sich Prader mit viel Mühe mit 9:7 sicherte. Im zweiten Satz nahm Prader Colautti im achten Game den Aufschlag zum 5:3 ab. Gleich im Anschluss verwertete er nach 1:52 Stunden Spielzeit seinen vierten Matchball zum 6:3-Sieg. Am heutigen Montag trifft er im zweiten Spiel nach 9:30 Uhr auf Tröbinger-Bezwinger Edoardo Sardella.

Auch der Bozner Alexander Weis stand am Sonntagabend in Rungg im Einsatz und zeigte dabei eine starke Vorstellung. Die Nummer 2 der Qualifikation setzte sich in der zweiten Runde gegen den Italiener Lorenzo Seroddi problemlos mit 6:1, 6:2 durch und bestätigte seine zuletzt starke Form. Weis bekommt es am heutigen Montag in der dritten Runde ebenfalls im zweiten Match nach 9:30 Uhr mit Nicola Vidal zu tun.

Am Montag fällt in Rungg die Entscheidung darüber, wer den Einzug ins Hauptfeld schafft. Neben Prader und Weis spielen auch Manuel Bernard, Sebastian Brzezinski und Michael Kerschbaumer um den Einzug in den Main Draw. Im Anschluss stehen auch einige Erstrundenmatches im Einzel und Doppel auf dem Programm.

Sparkassen Trophy – ITF Futures TC Rungg – 25.000 Dollar + Hospitality

Qualifikation

2. Runde

Andrea Guerrieri (ITA/ATP 1095/1) – Tommaso Schold (ITA) 6:4, 6:2

Luigi Moretti (ITA) – Andrea Di Meo (ITA) 6:4, 7:6(4)

Alexander Weis (ITA/ATP 1339/2) – Lorenzo Seroddi (ITA) 6:1, 6:2

Nicola Vidal (ITA) – Pietro Orlando Fellin (ITA) 6:2, 3:6, 6:4

Stefano Reitano (ITA/ATP 1775/3) – Gregorio Lulli (ITA)

Sebastian Brzezinski (ITA) – Alberto Bronzetti (ITA) 6:1, 6:2

Michael Kerschbaumer (ITA) – Jonas Ciechi (ITA) 6:0, 4:6, 6:1

Nicolò Inserra (ITA) – Enrico Becuzzi (ITA)

Edoardo Sardella (ITA) – Manuel Mazza (ITA) 4:6, 6:4, 7:5

Patrick Prader (ITA/WC) – Thomas Colautti (GBR) 7:6(7), 6:3

Manuel Bernard (ITA/WC) – Francesco Coriani (ITA) 6:0, 6:0

Augusto Virgili (ITA) – Alessandro Procopio (ITA) 6:4, 7:6(2)

Andrea Zanetti (ITA) – Tommaso Roggero (ITA)

Ramazan Nureev (RUS) – Claudio Cataldi (ITA) 6:1, 6:3

Lorenzo Zacconi (ITA) – Lorenzo Battista (ITA)

Filippo Mora (ITA) – Tommaso Metti (ITA)

 

Hauptfeld

1. Runde

Jeremy Jahn (GER/ATP 207/1) – Ryota Kishi (JPN/ATP 1470/PR)

Jacopo Stefanini (ITA/ATP 261) – Omar Giacalone (ITA/ATP 522)

Lorenzo Sonego (ITA/ATP 384/WC) – Yosuke Watanuki (JPN/ATP 430)

Andrea Basso (ITA/ATP 512) – Matthias Bachinger (GER/ITA 339/6)

Federico Coria (ARG/ATP 244/3) – Qualifier

Giovanni Fonio (ITA/ATP 1036/WC) – Qualifier

Tobias Simon (GER/ATP 490) – Qualifier

Wilson Leite (BRA/ATP 738) – Tomislav Brkic (BIH/ATP 358/7)

Christian Lindell (SWE/ATP 372/8) – Qualifier

Qualifier – Qualifier

Riccardo Nalzerani (ITA/ATP 967) – Enrico Dalla Valle (ITA/ATP 1104/WC)

Corrado Summaria (ITA/ATP 1046) – Goncalo Oliveira (POR/ATP 245/4)

Jay Clarke (GBR/ATP 326/5) – Gianluca Di Nicola (ITA/ATP 749)

Qualifier – Adelchi Virgili (ITA/ATP 553)

Andreas Haider-Maurer (AUT/ATP 835/WC) – Christian Carli (ITA/ATP 700)

Qualifier – Mohamed Safwat (EGY/ATP 243/2)

Von: ao

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz