Wegen Heckenschnittes entlang des Radweges nicht befahrbar

Radweg in Bozen Süd am 30. Juli wegen Arbeiten geschlossen

Donnerstag, 26. Juli 2018 | 12:05 Uhr

Bozen – Wegen Heckenschnittes entlang des Radweges in Bozen Süd bis zur Grenze mit der Gemeinde Pfatten ist dieser Abschnitt am Montag, dem 30. Juli, nicht befahrbar.

LPA/Amt für Wildbach- und Lawinenverbauung Süd

Die Arbeiter des Amtes für Wildbach- und Lawinenverbauung Süd beginnen am Montag, dem 30. Juli, um 7.00 Uhr früh mit dem Rückschnitt der Sträucher und Pflanzen entlang des Radweges längs des Eisacks in Bozen Süd. Die Gemeinde Bozen hat diese Arbeit auf der Seite der Grundstücke der privaten Anrainer bereits durchgeführt.

Dieser Abschnitt des Radweges von der Kläranlage bis zur Frizzi Au kann deshalb an diesem Tag nicht befahren werden. Die Umleitung erfolgt über die Landesstraße auf der orographisch linken Seiten des Eisacks und ist ausgeschildert.

Die Arbeiten werden voraussichtlich im Laufe des Nachmittags desselben Tages abgeschlossen, nach Ende der Arbeiten wird der Radweg sofort wieder geöffnet.

Von: axa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Radweg in Bozen Süd am 30. Juli wegen Arbeiten geschlossen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dolomiticus
Dolomiticus
Tratscher
19 Tage 17 h

Hecken kann man doch auch im Frühjahr schneiden! Ich frage mich schon, wo diese südtiroler Arbeitsplanungsstrategen alle herkommen: Asphaltierungsarbeiten auf den Hauptverkehrsachsen des Landes im Juli und August, Löcher stopfen im Juli, Tunnel putzen und ausmalen im August, die Nord-Süd-Zugachse im August sperren und die Hecken am Radweg im Juli/August schneiden. Und die vielen Radler müssen sich in diesem Verkehrspuff eine Alternative suchen…

wpDiscuz