"Mehr Bewegung – mehr Gesundheit"

Raiffeisen InvestmentClub: Zu Gast beim FCS, dem einzigen Südtiroler Proficlub

Freitag, 21. September 2018 | 13:16 Uhr

Eppan – Am 20. September fand im neuen FCS Center in Eppan ein Vortragsabend des Raiffeisen InvestmentClubs statt. Zum Thema “Fit sein – fit bleiben. Die Bedeutung der Bewegung, von der Kindheit bis ins Alter” sprach Mediziner Hubert Messner. Der Geschäftsführer des FC Südtirol, Dieter Pfeifer, beeindruckte die 120 Teilnehmer mit der vielfältigen Tätigkeit des Clubs.

Der Veranstaltungsort, das Trainingszentrum des FCS in der Sportzone Rungg in Eppan, hätte nicht passender sein können. Hier, wo seit Anfang April dieses Jahres der einzige Profi-Fußballclub Südtirols sowie Jugend- und Amateurmannschaften aus Eppan trainieren, ist alles auf Bewegung ausgerichtet. Das Thema “Fit sein – fit bleiben. Die Bedeutung der Bewegung, von der Kindheit bis ins Alter” liegt im Sportzentrum Rungg quasi in der Luft. Mediziner Hubert Messner, ehemaliger Primar der Neonatologie und Neugeborenen-Intensivstation am Krankenhaus Bozen, wies in seinem Vortrag auf die Wichtigkeit der Bewegung für Jung und Alt hin.

Bewegung und Entwicklung: ein lebenslanger Prozess

Bewegung fördert nicht nur die Entwicklung der Muskulatur und Motorik, sondern verbessert auch die geistigen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten. Bereits zehn Minuten Bewegung pro Tag reichen aus, um das seelische Wohlbefinden zu steigern. Auch Denk‐ und Wahrnehmungsleistungen sind eng mit körperlicher Tätigkeit verbunden. Messner unterstrich: „Obwohl Südtirol mit all den Bergen, Seen und Radwegen von den Touristikern gerne als größtes ‚Fitnesszentrum‘ der Welt angepriesen wird, gibt es hier Kinder, die oft nur 15 Minuten pro Tag aktiv sind.“ Das ist viel zu wenig, denn Kinder sollten sich laut Messner mindestens zwei Stunden pro Tag bewegen und dabei ins Schwitzen kommen – die zweite Turnstunde in der Volksschule ist deshalb auch nur ein kleiner Trost. Kinder drücken sich über Bewegung aus, entwickeln über diese Sprache und Orientierungssinn; Bewegungsmangel hingegen beeinträchtigt eine gesunde Entwicklung. “In einer zunehmend älter werdenden Gesellschaft ist regelmäßige Bewegung aber auch im weiteren Lebensverlauf essentiell für die Gesunderhaltung und das Wohlbefinden bis ins hohe Alter”, betonte Messner. Spätestens jetzt – hat man den Eindruck – horchten die Anwesenden auf und überdachten ihr eigenes Bewegungsmuster.

Der FC Südtirol – viel mehr als ein Fußballclub!

Dietmar Pfeifer, Generaldirektor und geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied beim FC Südtirol, bot in seinem Referat ausreichend Anreize, die empfohlene Bewegung beim Fußballspielen zu suchen. Der Blick hinter die Kulissen des FC Südtirols zeigte die vielen Facetten des Proficlubs auf: als Kinder- und Jugendförderer, als Bezugspunkt für die Südtiroler Amateurvereine, als Arbeitgeber für über 80 Mitarbeiter und als Botschafter Südtirols. Die guten Trainingsbedingungen im Club überzeugten schließlich auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, die hier im Mai ihr Trainingslager für die Fußball-WM aufschlug. Schnell wurde klar: der FC Südtirol ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für Südtirol.

Die Führung durch das neue FCS Center begeisterte: vom modernen Fitnessbereich samt medizinischer Abteilung über funktionell eingerichtete Sitzungsräume bis hin zum Fanshop und Restaurant steht den Sportlern alles zu Verfügung. Von hier aus überblickt man die externen Sportanlagen mit zwei Naturrasenplätzen und drei Kunstrasenplätzen auf einer Fläche von rund 47.000 m2. „Das FCS Center ist definitiv das funktionellste Trainingszentrum Italiens“, meinte Pfeifer sichtlich stolz.

Der Raiffeisen InvestmentClub bietet seinen über 6.000 Mitgliedern solides Basiswissen zu Themen wie Geld, Anlage und aktuelle Marktinformationen. Regelmäßig finden Veranstaltungen mit renommierten Referenten statt.

Weitere Informationen und Bilder zur Veranstaltung unter www.investmentclub.it

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz